Umwelterziehung

Beiträge zum Thema Umwelterziehung

Die Schüler der NMS Rohrbach erkundeten  beim Workshop "Universum Totholz" das Leben des Borkenkäfers.
3

Böhmerwaldschule
Grenzüberschreitende Kooperationen in der Naturvermittlung

ULRICHSBERG (hed). "In all unseren Programmen geht es darum, dass die Menschen eine positive Beziehung zum Wald und zur Natur aufbauen, um in der Folge den Wert der Vielfalt und die nachhaltige Nutzung der Ressourcen besser verstehen und empfinden zu können“, umreißt Geschäftsführer Rupert Fartacek das Ziel der Waldschule. Gleichzeitig wird durch gruppendynamische Aktionen die jeweilige Truppe gestärkt. Die Eröffnung war im September 2000. Zielgruppen waren ursprünglich Schulen und Familien....

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Die Schüler erfuhren von der Abfallberaterin Ursula Salomon wie  alte Handys  in ihre Bestandteile zerlegt werden und so wertvolle Rohstoffe recyclet werden.
3

Richtiges Trennen
Schüler zu Gast im Altstoffsammelzentrum

Die Schüler der 1B Klasse der NMS Rohrbach besuchten das Altstoffsammelzentrum (ASZ) in Rohrbach-Berg. ROHRBACH-BERG (hed). Zu Besuch im ASZ Rohrbach war die 1B-Klasse der NMS Rohrbach. Abfallberaterin Ursula Salomon informierte die Schüler über die richtige Mülltrennung. Besonders interessiert waren die Buben und Mädchen an der Wiederverwertung der gesammelten Rohstoffe. Ein Thema war auch das Handy. Salomon zeigte sehr anschaulich, welche wertvollen Rohstoffe aus den alten Geräten...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Mit vollem Einsatz waren die Kinder vom Klimabündnis-Kindergarten Kloster Deutschlandsberg bei der Sache.
1 2

Kinder in der Klimabündnis-Gemeinde Deutschlandsberg wurden zu Klimachecker

Kinder vom Klimabündnis-Kindergarten Kloster waren gemeinsam mit Klimabündnis Steiermark dem Klima auf der Spur. DEUTSCHLANDSBERG. Die Kleinsten in der Klimabündnis-Gemeinde Deutschlandsberg haben die Gelegenheit, sich mit den großen Themen Klimawandel, Klimaschutz und nachhaltige Lebensweise zu beschäftigen. Als einer von 24 steirischen Kindergärten nimmt der Kindergarten Kloster an dem für Österreich einmaligen Projekt „Klimaschutz im Kindergarten“ teil, das von Klimabündnis Steiermark im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Kinder und Lehrerinnen sind stolz auf den burgenländischen Umweltpreis.
1

Stegersbacher Schulgarten ist preiswürdig

Für ihre Bemühungen in der Umwelterziehung im Schulgarten hat die Neue Mittelschule (NMS) Stegersbach doppelte Auszeichnung erfahren. Zum einen erreichte die Schule beim burgenländischen Umweltpreis den dritten Platz in der Kategorie NMS/Gymnasien. Zum anderen wurde sie beim bundesweiten Wettbewerb "Gärten für Kinder in pädagogischen Einrichtungen" der Österreichischen Gartenbaugesellschaft In der Kategorie 4. bis 10. Platz ausgezeichnet. Der Stegersbacher Schulgarten im früheren...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Abfallwirtschaftsverband-Experte Alfred Derler (3.v.l.) sponserte dem Kindergarten Kirchbach die Mini-Mülltonnen.

Kirchbachs Kinder haben die Mülltrennung im Griff

KIRCHBACH. Umwelterziehung spielt im Kindergarten Kirchbach eine große Rolle. Bereits die Kleinsten lernen korrekte Mültrennung. Lustige Geschichten und Mülltrennspiele dienen als Motivation. Schon 2002 wurde im Kindergarten ein Ganzjahresprojekt namens „Umweltbildung im Kindergarten" durchgeführt. Seitdem werden jährlich einzelne Schwerpunkte des Projektes erarbeitet. Auf Initiative der Kindergartenleiterin Tanja Rauch Gritsch wurden für beide Kindergärten der Gemeinde Kirchbach-Zerlach...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Klassenlehrerin Elisabeth Kramer, Geschäftsführer Ing. Willibald Knie, Obfrau-Stv. Bgm. Christian Frank und Obfrau Andrea Hugl mit den Kindern Valerie Eichler, Noah Forman, Felix Christian Frank, Anika Kaufmann, Niklas Kowar, Christian Langer, Leonie Lang

Jausenboxen für die Taferlklassler

Umwelterziehung beginnt schon bei den Kleinsten. Deshalb verschenkt der Gemeindeverband für Aufgaben des Umweltschutzes im Bezirk Mistelbach heuer bereits zum 8. Mal Jausenboxen an die Taferlklassler im Verbandsgebiet. So soll es Kindern erleichtert werden, eine abfallarme (unverpackte) Jause in die Schule mitzunehmen. Schon unsere Kleinsten können somit bei der Abfallvermeidung mithelfen. Die Abbildung der Familie Tonni auf dem Deckel der Box erinnert die Kinder auch gleich an die richtige...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
2

Nachhaltige Umwelterziehung an der NMS Mattersburg

MATTERSBURG. Als ÖKOLOG-Schule der ersten Stunde beteiligt sich jede Klasse der NMS Mattersburg unter dem Motto "Wir tragen gemeinsam Verantwortung für eine saubere Schule und Schulumwelt" mehrmals im Jahr an Aktivitäten zur Reinhaltung der Schule und der Schulumgebung. Dies versteht sich als ein Beitrag von vielen zur gemeinsamen Sorge für ein angenehmes Schul- und Arbeitsklima. Frühjahrsreinigung Erst kürzlich beteiligten sich im Vorfeld zur Flurreinigung der Stadtgemeinde Mattersburg...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer

Kinderkonzert: Von verrückten Hühnern und dem „Bluatschink“

Am Dienstag, 24 Jänner um 16 Uhr tritt im Pfarrsaal Vogelweide der „Bluatschink“ mit seinem neuen Programm „Verrücktes Huhn“ auf. Der Bluatschink ist ein Fabeltier aus dem Lech, das angeblich kleine Kinder frisst. Doch Toni Knittel hat ihn bereits 1990 vom Kinderschreck zum Umweltanwalt umfunktioniert und seither passt dieser „Wasserwolpertinger“ auf den Wildfluss Lech auf. Mit dem neuen Programm „Verrücktes Huhn“ bleibt der Liedermacher seinem alten Erfolgsrezept treu: anspruchsvolle,...

  • Wels & Wels Land
  • Ursula Raab

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.