Alles zum Thema unfair

Beiträge zum Thema unfair

Wirtschaft
Die Finanzpolizei filtert Risikofälle aus den 114.000 ausländischen Unternehmen, die sich in den beiden vergangenen Jahren gemäß dem Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetzes für die Kontrolle illegaler Arbeitnehmerbeschäftigung des Bundesministeriums für
2 Bilder

Finanzpolizei und WK starten „Aktion scharf“ gegen unfairen Wettbewerb

Schandlöhne, Abgabenbetrug, keine Gewährleistung: Ausländische Anbieter nehmen der heimischen Bau- und Transportwirtschaft mit Billigstangeboten die Aufträge weg. KLAGENFURT. Von 273 im Jahr 2015 in Kärnten tätigen ausländischen Betrieben haben sich 234 nicht an die sozial- und abgabenrechtlichen Bestimmungen gehalten. Diese Horrorzahlen gab heute der Leiter der Finanzpolizei in Kärnten und der Steiermark, Rigobert Rainer, bei einem gemeinsamen Pressegespräch mit Wirtschaftskammerpräsident...

  • 28.01.16
Politik
Vorwärts Tirol umgeht dreist das Plakatierungsverbot

Vorwärts Tirol setzt sich dreist über Verbote hinweg

Weit her ist es nicht, mit der sogenannten "Fairänderung" Keine geringere als Innsbrucks Bürgermeisterin Oppitz-Plörer (selbst Gründungsmitglied von Vorwärts Tirol) hatte noch vor Beginn des Tiroler Wahlkampfes ein Verbot ausgesprochen, dass es allen Parteien untersagt sei, Brückengeländer zu plakatieren. So wurde das Verbot auch bislang von allen Parteien penibel respektiert und eingehalten – von allen, nur von Vorwärts Tirol selbst nicht! Wie auf dem beigefügten Bild erkennbar, wurde...

  • 24.04.13
Politik
Pendlersprecher Michael Hammer erhofft sich eine Verkehrsentlastung auf der B127.

Heiße Diskussion über Schrankenöffnung

Die geplanten neuen Öffnungszeiten beim Schranken an der B127 in Linz-Urfahr sind umstritten. PUCHENAU/LINZ (fog). Voraussichtlich ab November bleiben die Schranken zur Oberen Donaustraße in Alt-Urfahr an Werktagen nicht mehr von 6 bis 8 Uhr, sondern von 6.30 bis 8.30 Uhr geöffnet. "Die Stadt Linz holt sich umgehend die eisenbahnrechtliche Bewilligung für die Änderung der Schrankenöffnungszeiten", sagt der Linzer Vizebürgermeister Verkehrsreferent Klaus Luger. Nicht die staugeplagten Pendler...

  • 17.10.12
  •  1
Lokales
Philip Rittberger
9 Bilder

Maibaumdiebstahl: „Fairer mit der Hand“

Die Engerwitzdorfer Maibaumdiebe jubeln über einen Rekord, der im Bezirk nicht unumstritten ist. ENGERWITZDORF/PUCHENAU (fog). Die zwölf gestohlenen Maibäume des Engerwitzdorfer Stammtischs „Stammkiste“ sind noch immer ein heißer Gesprächsstoff. Bisher hielten die Puchenauer mit neun Bäumen, aufgestellt im Jahr 1990, den Rekord. Die Engerwitzdorfer benützten bei ihren nächtlichen Diebesfahrten einen sogenannten „Maibaumpflücker“. Auf einem Traktor hatten sie sich einen Greifarm angefertigt....

  • 09.05.12
  •  1