Unfallrisiko

Beiträge zum Thema Unfallrisiko

Der ÖAMTC appelliert: "Immer, auch auf Kurzstrecken, den Gurt anlegen!"
1

ÖAMTC: Viele Gurtmuffel – vor allem in Ostösterreich

Während in Vorarlberg nur 2,1 Prozent der Autofahrer auf den Gurt verzichten, sind es im Burgenland 23,5 Prozent. WIEN, Ö. Bei einer Erhebung des ÖAMTC im März und April wurden insgesamt 64.400 Pkw-Insassen beobachtet. Ergebnis: Elf Prozent sind nicht angeschnallt. Der Österreichschnitt weist ein klares West-Ost-Gefälle auf. In Vorarlberg sind nur 2,1 Prozent nicht angeschnallt, in Salzburg 5,4. In Wien verzichten 16,1 Prozent der Autofahrer auf den Gurt. Und am meisten Gurtmuffel gibt es mit...

  • Motor & Mobilität
Technisches Kernstück des Assistenzsystems ist eine Kamera an der Frontscheibe

Assistenzsystem gegen Geisterfahrt

(APA/dpa). Mit einem neuen Assistenzsystem will Mercedes das Unfallrisiko durch Falschfahrer senken. Die Technik, die zunächst in der kommenden S-Klasse eingebaut werden soll, könne Geisterfahrten verhindern, so der Stuttgarter Autobauer. Das System basiert auf der Verkehrszeichenerkennung und warnt den Fahrer, wenn er Einfahrtsverbotschilder missachtet. Das geschieht durch drei Warntöne, außerdem leuchtet ein Verbotsschild auf.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Erich Hober
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.