Variante 2a optimiert

Beiträge zum Thema Variante 2a optimiert

Lokales
Zahlreiche Experten und Vertreter des Landes waren dabei, von links: Andreas Doppler (Lärmschutz-Beauftragter), Michael Bucek (Experte für Luftschadstoffe), Ludwig Fegerl vom Landesgeologischen Dienst sowie Referatsleiter Roland Hittenberger (Straßenbau und Verkehrsplanung), Umweltexperte Andreas Knoll und Harald Schlosser (BauCon).
44 Bilder

Bürgerinformationsabend
Verkehrslösung Schüttdorf - das Projekt wurde vorgestellt

ZELL AM SEE. Rund 200 Bürger - die meisten offenbar aus dem Stadtteil Zellermoos - waren gestern abend mit dabei, als Vertreter des Landes, allen voran Planer Christian Cecon, im Ferry Porsche Congress Center die Pläne für das 19,5 Millionren Euro-Straßenbauprojekt vorstellten.  Vor Ort waren auch Bürgermeister Peter Padourek (ÖVP) und sein Stellvertreter Andreas Wimmreuter (SPÖ). Zahlreiche Fragen und viel Kritik Eines gleich vorneweg: Seitens des Publikums gab es zahlreiche Fragen und...

  • 06.11.18
Politik
Der neue Verkehrslandesrat Stefan Schnöll - hier an der Kreuzung in Schüttdorf -  bleibt auch weiterhin Bundesobmann der Jungen ÖVP.
3 Bilder

Neo-Verkehrslandesrat Stefan Schnöll will die Bürger einbinden

Wir haben den 30-jährigen ÖVP-Politiker auch zur Umfahrung in Schüttdorf befragt; er will interessierte bzw. kritische Bürger bereits in die Planungsphase einbinden. SALZBURG / PINZGAU (cn). "Ich war natürlich sehr freudig überrascht, trotzdem habe ich einige Stunden zum Überlegen gebraucht. Und selbstverständlich habe ich auch mit meiner Freundin Rücksprache gehalten", erzählt der 30-jährige ÖVP-Politiker über seine Reaktion auf die Frage von Landeshauptmann Wilfried Haslauer, ob er am Amt des...

  • 20.06.18
Lokales
Symbolfoto Leserbrief

Leserbrief "Zeller Verkehrspolitik ohne Bürgerbeteiligung!"

Die folgenden Zeilen sind unterzeichnet von Roswitha Klaushofer, Dr. Reinhold Sieber und Ulrike Wallmann. In Zell am See-Schüttdorf soll eine „Entlastungsstraße“ gebaut werden. Diese Straße bringt aber nur eine sehr geringe Verkehrsentlastung bei erheblichen Baukosten mit sich. Der Ortsteil Bruckberg-Zellermoos wird durch die Errichtung dieser Umfahrung komplett von allen Infrastruktureinrichtungen wie Volksschule, Kindergarten, Kirche, Bahn- und Bushaltestellen, Nahversorger und...

  • 13.03.18
Lokales
Die geplante Umfahrung (gelbe Linie).

Leserbrief zum Thema "Verkehrslösung Schüttdorf - Umfahrung"

Die folgenden Zeilen stammen von Anrainern. „Wo bleiben die Informationen?“ hieß es Bezirksblatt Pinzgau vom 8./9. November 2017. Und das fragen sich auch zahlreiche Zellerinnen und Zeller.  Bürgermeister und Stadträte von Zell am See werden nicht müde in der Ankündigung von Informationsveranstaltungen - die Bevölkerung wartet jedoch bisher vergeblich darauf. Das fertige Konzept einer Umfahrungsvariante 2a optimiert liegt seit März 2013 in der Stadtgemeinde Zell am See, wurde jedoch noch...

  • 20.11.17
  •  1
Politik
Eine Visualisierung: Hinter dem Baumarkt Ebster wird die neue Straße mittels Kreisverkehr (zwischen der großen Kreuzung und dem Kreisverkehr Limberg) an die Bundesstraße Richtung Oberpinzgau angebunden.
6 Bilder

Einmal mehr Kritik an der geplanten Umfahrung in Schüttdorf

Am 8. November 2017 werden im Salzburger Landtag die Planungskosten für die "Variante 2a optimiert" budgetiert. SCHÜTTDORF/SALZBURG (cn). Wie bereits im Juli 2015 berichtet, haben die Bewohner des Stadtteils Zellermoos absolut keine Freude mit der geplanten Umfahrung "Variante 2a optimiert". Schon damals hatte Bürgermeister Peter Padourek davon gesprochen, dass er die Sorgen der Anrainer nachvollziehen kann und eine öffentliche Vorstellung des Projekts in Aussicht gestellt (siehe Link...

  • 01.11.17
Politik
Richard Rieder und andere Bürger haben sich intensiv mit der Materie beschäftigt.
6 Bilder

Staus in Schüttdorf: Eine Lösung wie in Saalfelden?

Zwei Sorgen der Zellermooser: Angst vor Hochwasser und der Verkehr ZELL AM SEE/ZELLERMOOS (cn). Der pensionierte Lehrer Richard Rieder und noch andere Bürger aus dem Ortsteil Zellermoos - die Gruppe ist gerade dabei, eine eigene Website zu installieren - haben sich viele Gedanken zu den Themen Verkehr und Hochwasser gemacht. Und diese Gedanken nicht nur in Kritik ausgedrückt, sondern auch in konkrete und detaillierte Vorschläge umgesetzt. Fertigstellung des Kanals Richard Rieder...

  • 07.07.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.