Alles zum Thema Verteilerkreis

Beiträge zum Thema Verteilerkreis

Sport
Die Generali-Arena wurde im Juli eröffnet. Nun findet zum ersten Mal ein Ländermatch dort statt.

Alle Informationen zum Ländermatch Österreich gegen Schweden

Premiere in der Generali-Arena: Am 6. September trifft das österreichische Fußball-Nationalteam im Rahmen eines freundschaftlichen Länderspiels in Wien auf Schweden. Alle Informationen zum Match und Verkehr. FAVORITEN. Es ist das erste Ländermatch, das in der neu sanierten Generali-Arena am Verteilerkreis in Favoriten am Donnerstag, 6. September, ausgetragen wird. Nach einer umfassenden Modernisierung konnte das Heimat-Stadion der Austria Wien im Juli eröffnet. „Der FK Austria Wien freut...

  • 05.09.18
Lokales
Restaurant und Shops: So sieht David Sertic von der Wirtschaftskammer den Busbahnhof am Verteilerkreis.

Ein Fernbusterminal auf der Wieden?

Studie bevorzugt den Verteilerkreis, Favoriten lehnt ab. Wohin jetzt? WIEDEN. Bus-Terminals für Fernreisen sind in ganz Wien verstreut: beim Hauptbahnhof, in der Leopoldstadt und bei Erdberg finden sich die drei größten. "Wien braucht einen zentralen Bahnhof für Fernbusse", das meinen Busbetreiber, die Wirtschaftskammer und die Verantwortlichen der Stadt. Uneins sind sie aber darüber, wo die rund 700 Busse täglich hinfahren sollen. Emissions-Belastung am Wiedner Gürtel höherNach langen...

  • 18.06.18
Lokales
Restaurant und Shops: So sieht David Sertic von der Wirtschaftskammer den Busbahnhof am Verteilerkreis.
2 Bilder

Streit um neuen Wiener Busbahnhof geht weiter

Eine Studie bevorzugt den Verteilerkreis als Standort für den Fernbusterminal. Die Suche nach einem geeigneten Ort für die Busse wird zur unendlichen Geschichte. FAVORITEN. Günstige Busreisen sind in. Bus-Terminals für Fernreisen sind in ganz Wien verstreut: beim Hauptbahnhof, in der Leopoldstadt beim Stadion Center und bei Erdberg finden sich die drei größten. "Wien braucht einen zentralen Bahnhof für Fernbusse", das meinen Busbetreiber, die Wirtschaftskammer und die Verantwortlichen der...

  • 15.06.18
Lokales
Die rot gekennzeichneten Bereiche sind in diesem Sommer "Stau-Hot-Spots" in Favoriten.

Wien-Favoriten: Startschuss für Baustellensommer 2018

Neun Großbaustellen behindern Autos, Öffis, Fußgänger und Radler im Bezirk. FAVORITEN. Die Großbaustellen behindern beinahe alle Durchfahrtsstraßen in Favoriten. Wo Sie besonders aufpassen müssen: 1 Triesterstraße Die U2-Vorarbeiten am Matzleinsdorfer Platz und der Triester Straße dauern das ganze Jahr über an. In beiden Fahrtrichtungen bleiben in Favoriten nur zwei Fahrspuren. Auch Radfahrer sollten diese Durchfahrt meiden. Derzeit wird eine Lösung gesucht, etwa die Bushaltestelle vom Obi...

  • 26.05.18
Lokales
Platz genug für Sportstätten gibt es am Verteilerkreis, so Neos-Bezirksrätin Christine Hahn.
2 Bilder

Sporteln am Alten Landgut

Halfpipe und Ballspielplätze anstatt eines Fernbusterminals fordert Christine Hahn (Neos). FAVORITEN. Noch immer fordert die Wirtschaftskammer einen zentralen Fernbusterminal. Trotz einer eindeutigen Absage durch Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) bevorzugt Spartenobmann Davor Sertic den Verteilerkreis. Nun kommt Neos-Bezirksrätin Christine Hahn mit einer neuen Idee für den Verkehrsknotenpunkt in Favoriten: "Das brachliegende Areal ist der ideale Standort für einen Skateplatz mit Halfpipe...

  • 04.03.18
Lokales
Der Fernbusterminal am Verteilerkreis, wie ihn sich die Wirtschaftskammer wünscht.
2 Bilder

Wien-Favoriten: Ein Bahnhof für die Fernbusse

Verteilerkreis: Wirtschaftskammer möchte Busbahnhof im Zehnten. Bezirk winkt weiterhin ab. Ersatz wird gesucht. FAVORITEN. Immer mehr Menschen reisen in Europa mit Bussen. In Wien gibt es dafür mehrere Bahnhöfe: In Erdberg, beim Stadion Center und bei den Waldmanngründen beim Südtiroler Platz liegen die größten. Einen zentralen Terminal für die Fernbusse fordert die Wirtschaftskammer seit Jahren. In jüngster Zeit war wieder der Verteilerkreis als Standort im Gespräch. Hier wären mit der...

  • 01.02.18
  • 1
Lokales
Den Bahnhof für Fernbusse konnte Marcus Franz bereits verhindern. Nun stehen die Buslinien im Süden am Programm.

Wien-Favoriten: Erste Erfolge für den neuen Bezirkschef

Fernbus-Terminal, U1-Verlängerung und 12-Stunden-Tag: Nach 100 Tagen im Amt zieht Bezirksvorsteher Marcus Franz seine erste Bilanz. FAVORITEN. Seit 27. September 2017 ist Marcus Franz (SPÖ) der neue Bezirksvorsteher von Favoriten. Er startete seine erste Amtsperiode mit einem Knall: "Mit mir gibt es keinen Busbahnhof am Verteilerkreis", stellte er sich gegen Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou. Dass er damit auch die Interessen der Favoritner vertrat, zeigte die kürzlich abgehaltene...

  • 26.01.18
  • 1
Lokales
Großer Andrang bei der Bürgerversammlung im FH-Campus in Favoriten.
2 Bilder

Wien-Favoriten: Verteilerkreis fix ohne Busbahnhof

Der Verteilerkreis hat inzwischen viele Projektpläne kommen und gehen gesehen. Gleichzeitig hat sich am Favoritener Drehkreuz viel getan. Die U1 wurde verlängert, der FH-Campus hat große Pläne und das Stadion der Austria Wien wird saniert. FAVORITEN. Auf Initiative der Favoritener Bezirksvertretung gab es am Montag eine Bürgerversammlung im FH-Campus um die Nachbarschaft über die neuesten Informationen zu informieren. Daran gab es großes Interesse. Der Saal war gut gefüllt.  Den Anfang...

  • 23.01.18
  • 3
Lokales
Ein Top-Thema im Bezirk sind der Branchenmix und das Geschäftesterben in der Fußgängerzone Favoritenstraße.

Wunschliste an den Favoritner Bezirksvorsteher

Die Plattform "FragNebenan" hat 2.606 Favoritner gefragt, was sie im Bezirk beschäftigt. FAVORITEN. Was soll sich in der Nachbarschaft ändern? Welche Wünsche und Vorschläge haben die Nachbarn für ihr Grätzel? Das wollte die Nachbarschaftsplattform "FragNebenan" wissen und hat eine Umfrage gestartet. Auf www.fragnebenan.at konnten die Bürger in den vergangenen Wochen ihre Fragen stellen. Viele Nachbarn haben sich im zehnten Bezirk daran beteiligt. Mit der Aktion "Fragt euren Bezirk!" will...

  • 19.01.18
Lokales
Öd und leer sieht der Verteilerkreis heute aus. Für den Busbahnhof gab es schon eine Absage vom Bezirk.

Die Zukunft des Verteilerkreises

Bürgerversammlung: Am 22. Jänner gibt es Infos über den Planungsstand am Alten Landgut. FAVORITEN. Mit dem Wegfall der Straßenbahn 67 und der U-Bahnstation Altes Landgut starteten die Begehrlichkeiten, wie dieses Gebiet in Zukunft genutzt werden soll. Am Beginn stand der Wunsch von Grundeigentümer Asfinag, seine Konzernzentrale hierher zu verlegen. Auch ein Hochhaus, ein Studentenheim, eine Garage sowie weitere Bauten waren ursprünglich geplant. Nach der Absage dieser ersten Ideen folgte...

  • 12.01.18
  • 1
Politik
Stolz auf "sein" Favoriten: Der neue Bezirksvorsteher Marcus Franz am Columbusplatz.

Aus für Busbahnhof-Verteilerkreis: Favoritens neuer Bezirksvorsteher im Interview

Marcus Franz (SPÖ) stellt klar: Kein Busbahnhof am Verteilerkreis. Der neue Bezirksvorsteher Favoritens wünscht sich auch mehr Polizisten und eine Sporthalle im Süden des Bezirks. FAVORITEN. Die Favoritenstraße und der Verteilerkreis werden nach dem U1-Ausbau neu gestaltet. Wie? Zuallererst: Einen Busbahnhof am Verteilerkreis wird es mit mir nicht geben. Der bringt dem Bezirk nur Nachteile: schlechtere Luft, keine Aufenthaltsqualität und noch mehr Verkehr, immerhin sollten 700 Busse täglich am...

  • 27.09.17
  • 6
Bauen & Wohnen
6 Bilder

Ein Blick auf die neue Station "Altes Landgut"

Die Station "Altes Landgut" hat schon ein wenig ein neues aussehen bekommen. Hier zeige ich euch einen kleinen Anblick von der U-Bahn-Station in Favoriten. Die Busstation finde ich sehr lange und schmal  gemacht aber es steht nur ein kleines Wartehäuschen dort. Ich stand mal da und wartete auf einen Bus, mit meinem nicht so kleinen Zwillingswaggen war auch nicht viel Platz ,in der prallen Sonne! Hier wird es durch den zu vielen Beton richtig heiß!!! Schade das sie nicht daran gedacht...

  • 14.08.17
Lokales
Container-Romantik für Touristen herrscht derzeit in Erdberg. Davor Sertic (Wirtschaftskammer Wien): "Das ist für Wien unwürdig!"
4 Bilder

Zentraler Fernbusterminal: Vizebürgermeisterin für Favoriten

Im Rennen um den zentralen Terminal hat der Verteilerkreis die Nase vorne. von Conny Sellner und Karl Pufler WIEN. Fernreisen mit dem Bus werden immer beliebter. Kein Wunder: Es ist mindestens so bequem wie im Flieger, man erhält ebenso Snacks und kann Filme schauen oder schlafen. Und der Preis ist zurzeit noch sehr günstig. Mehr als drei Millionen Fahrgäste jährlich nutzen diese Möglichkeit von Wien aus. Alleine die Route nach Bratislava wird täglich 16-mal gefahren. Tendenz steigend. Das...

  • 28.03.17
Motor & Mobilität
2 Bilder

Vorsicht Stau!

Stau am Verteilerkreis Favoriten! Es ist weitaus angenehmer von oben zuzusehen. Ich fahre nicht wirklich viel mit dem Auto(schon weil ich keiner habe )aber mit den Mietautos auch nicht viel. Ich gehe lieber mit meinen großen Waggerl zu fuß, was auch gesünder ist und besser für die Umwelt. Mit den Öffi's erreiche ich fast alles in Wien-bis jetzt bin ich überall hingekommen. Manche können nicht anders als mit dem Auto zu fahren! Gute Fahrt - viel Nerven im Stau! LG Heidi

  • 27.02.17
  • 4
Lokales
Favoritens Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner.

Gesamtkonzept für Verteilerkreis ist notwendig

Der Verteilerkreis muss mehr sein als bloß ein Busbahnhof. Bezirkschefin Hermine Mospointner im Interview. Ursprünglich wollte die Asfinag ihre Konzernzentrale am Verteilerkreis errichten. Ist das noch eine Option? HERMINE MOSPOINTNER: Das Projekt sah auch Büros, Hotels, Geschäfte sowie eine Park-&-Ride-Anlage mit 750 Stellplätzen vor. Die Grundeigentümerin Asfinag hat diese Pläne aber auf Eis gelegt. Jetzt soll daraus ein internationaler Busbahnhof werden? Das Planungsressort der Stadt...

  • 10.02.17
  • 2
Lokales
So wird in Zukunft die Science City am Alten Landgut aussehen.
7 Bilder

Science City: Österreichs größte Fachhochschule baut aus

Die FH Campus Wien wächst in den nächsten Jahren auf dem Alten Landgut zur Science City. Das Siegerprojekt der Ausschreibung wurde am 23. Jänner im Rahmen einer Ausstellung vorgestellt. FAVORITEN. "Seit der symbolischen Schlüsselübergabe des FH Campus Wien im Jahr 2009 ist viel geschehen, vor allem ist das Gebäude viel zu klein geworden", so Wilhelm Behensky, Vorsitzender der Geschäftsleitung der FH (Fachhochschule) Campus Wien. An den sieben Fakultäten an elf Standorten, davon neun in...

  • 23.01.17
  • 1
Sport
So soll die neue Generali Arena aussehen. Wer sich einen "ArenaBaumeister" sichert, kann sich auf der Stadiontafel verewigen lassen.

FK Austria Wien vergibt den ArenaBaumeister

Fans können nun ihren Namen auf der Stadiontafel verewigen lassen. FAVORITEN. Zurzeit baut die FK Austria Wien am Verteilerkreis ihr neues Stadion. Die Vier-Sterne-Arena ermöglicht ab 2018 sogar Champions-League-Semifinale in Favoriten. Den Fans ermöglichte die Teamführung, an dem Projekt teilzunehmen. Dazu wurde das Crowdfunding-Projekt ArenaInvest gestartet. Innerhalb kürzester Zeit waren alle Anteile verkauft. Nun startet der zweite Teil des Crowdfunding-Projekts: der ArenaBaumeister....

  • 09.11.16
Sport
Mit schwerem Gerät wird in der Generali-Arena gearbeitet.
5 Bilder

Generali-Arena: Umbau in vollem Gang

Die Bau-Arbeiten am Verteilerkreis haben begonnen. Die Austria spielt bis Herbst 2017 im Praterstadion. FAVORITEN. Aus der Generali-Arena wird ein Vier-Sterne Fußball-Tempel. Bis Herbst 2017 laufen die Arbeiten. Nach Fertigstellung können die Veilchen sogar Champions-League Halbfinali in ihrer Heimarena veranstalten. Die Umbau-Arbeiten haben schon Mitte Mai begonnen. Die Beseitigung von Stromkabeln, Verrohrungen und ähnliches stand am Programm. Inzwischen ist schweres Gerät vor Ort und die...

  • 12.07.16
Sport
Einfach den Namen auf den Sitz hängen, und schon kann man den Austria-Sitz für sich reservieren.

Ein Austria-Sitz zum Mitnehmen

Für Schnellentschlossene: Vor dem Umbau der Generali-Arena können sich Fans Erinnerungsstücke sichern! FAVORITEN. Aus der Generali-Arena wird ein Vier-Sterne-Stadion, in dem sogar ein Champions-League-Halbfinale stattfinden kann. Das letzte Spiel vor dem großen Umbau der Generali-Arena findet am Sonntag, den 15. Mai 2016, ab 17.30 Uhr gegen den SK Sturm Graz statt. Die Tribünen Nord und West werden anschließend nach mehr als 40 Jahren und 700 Spielen neu gestaltet. Alle violetten Anhänger...

  • 13.05.16
Sport
Ausgezeichnet mit dem Umweltpreis wurden die Pläne für den Umbau der Generali-Arena.
4 Bilder

FK Austria Wien gewinnt den Umweltpreis

Mit den Plänen des Umbaus der Generali Arena hat das Team um Vorstand Markus Kraetschmer die Jury überzeugt: Die Austria ist umweltbewusst. FAVORITEN. Im Mai 2016 startet der Umbau der Generali-Arena. Ab 2018 sind dann im Stadion am Verteilerkreis Matches bis hin zum Champions-League-Halbfinale möglich. Aber nicht nur sportlich hat sich die Austria viel vorgenommen: Sie achtet beim Umbau auch auf die Umwelt. So wurden etwa die Anrainer rechtzeitig informiert und involviert. Das neue Stadion...

  • 17.03.16