Villach-Warmbad

Beiträge zum Thema Villach-Warmbad

Lokales
Angeblich gehen hier Prostituierte ihrem Gewerbe nach, auch Drogen sollen im Umlauf sein. Ist das alles nur blödes Gerede oder ist etwas Wahres dran?
3 Bilder

Gerüchte um Prostitution und Drogen
Zuhälter-Viertel mitten in Villach?

Razzien, Frauen, Drogen, Zuhälter. Die Rede ist von einer Immobilie in Villach Warmbad. Erst vor einem Monat sollen bei einer Razzia Drogen und Waffen sichergestellt worden sein. Es häufen sich die Gerüchte. Die WOCHE fragt: was ist dran? VILLACH. Junge Frauen gehen dort ein und aus, werden mit "dicken Autos" abgeholt, immer wieder gibt es Razzien, zuletzt soll sogar ein "Drogenquartier" ausgehoben worden sein. Bei den Erzählungen einer Villacherin handelt es sich um das angebliche Treiben...

  • 05.11.19
  •  2
Leute
Großer Erfolg: Alexandra Fuchs-Samitz (Mitte) organisierte auch das 5. Rollstuhltennis-Charity-Turnier

Charity brachte 52.000 Euro für guten Zweck

Das fünfte Rollstuhltennis Charity-Turnier brachte viele Spenden ein. Bereits zum 5. Mal verlief das von der Klagenfurter Ärztin Alexandra Fuchs-Samitz initiierte Rohlstuhltennis Charity-Turnier. Nach den sportlichen Bewerben folgte am Abend die Siegerehrung, Kulturprogramm und Gala-Dinner im Warmbaderhof. Tennisanlagen Hausherr Stefan Winkler, Gönnerin Katrin Mayerhofer, Stefan Pokorny als Organisator, Georg Dellemeschnig und Willy Haslitzer als unterhaltsamer Sportmoderator waren mit dabei....

  • 16.10.17
Lokales
Schön, aber ein finanzielles Sorgenkind: die Kärnten Therme in Warmbad.

WOCHE exklusiv: Das ist der neue Pächter der Kärnten Therme

VILLACH. Der neue Pächter der Kärntner Therme in Villach-Warmbad steht fest – und die Überraschung hält sich in Grenzen: denn der Neue ist der Alte. Die europaweite Ausschreibung hat ergeben, dass die bisherigen Betreiber, die Warmbader Hoteliers, auch künftig die Therme führen werden. Insgesamt gab es sechs Interessenten, am Ende wurden aber nur zwei ernstzunehmende Angebote gelegt. Eine davon, aus Deutschland, wies Formalfehler auf, womit nur die Warmbader Hoteliers übrig geblieben sind, wie...

  • 07.09.16
Lokales
Unfall an unübersichtlicher Stelle: Dieser Pkw musste in Warmbad rasch geborgen werden
2 Bilder

Bäume und Unfälle: Neuschnee hält Villachs Feuerwehren auf Trab

VILLACH. Für die Feuerwehren sind starke Schneefälle immer gleichbedeutend mit vielen Einsätzen. So war es in Villach auch diesmal. Unfall in Warmbad So musste die Hauptfeuerwache um 7 Uhr morgens zu einem umgestürzten Baum im Stadtteil Landskron ausrücken. Weiter ging es zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahnabfahrt Warmbad-Villach. Ein PKW war dort ins Schleudern geraten und im Straßengraben gelandet. Mit der FF Gödersdorf musste der Wagen rasch mit dem schweren Kranfahrzeug aus dem...

  • 03.03.16
Lokales
Marius Zernatto mit seiner Siegerkreation

Er kreiert flüssige Köstlichkeiten

Im Rahmen eines Onlinevotings wurden die Eigenkreationen der KTS Jungbarkeeper vorgestellt. WARMBAD VILLACH. Unter 20 Cockt gewann Marius Zernatto mit seinem Cocktail "Abu Dhabi Impression". Mit fast 90 Likes Vorsprung auf die Zweitplatzierte Alexandra Kofler hat er alle anderen Konkurrenzcocktails ausgeschlagen. Flüssiges Kunstwerk „Abu Dhabi Impression“ ist ein Kunstwerk aus Rum, Mandelsirup, Triple Sec, Zimt-Kumquat-Sirup und Limettensaft. Inspiriert wurde Marius durch sein Praktikum...

  • 18.04.13
Lokales
8 Bilder

Maibachl in Villach Warmbad

Das Maibachl ( Wikipedia) ist eine Thermalquelle am Fuße des Dobratsch in Villach im österreichischen Bundesland Kärnten. Es gehört hydrologisch zu einer Reihe von Thermalquellen, die in Warmbad Villach zu Kur- und Heilzwecken gefasst wurden. Die Maibachl-Quellen bilden einen natürlichen Überlauf der Warmbader Thermalquellen und fließen nur zur Zeit der Schneeschmelze am Dobratsch oder nach länger anhaltenden intensiven Niederschlägen. In der Nähe der Hauptquellen haben sich im Laufe der Zeit...

  • 21.03.13
Wirtschaft
Die Gesellschafter (v.l.n.r.) der neuen KärntenTherme Warmbad-Villach: Villacher Bürgermeister Helmut Manzenreiter, Polier der Großbaustelle Werner Bachlinger, Mag. Susanna Mayerhofer, geschäftsführende Gesellschafterin des ThermenResort Warmbad-Villach.
Fotograf: Adrian Hipp

Kärnten Therme Warmbad-Villach - Dachgleiche 8. Juni 2011

Exakt ein Jahr nach der Grundsteinlegung des touristischen Jahrhundertprojekts in Warmbad-Villach nimmt das mit 40 Millionen Euro Investitionsvolumen derzeit größte Hochbauvorhaben Kärntens bereits endgültige Formen an. Mit der feierlichen Dachgleiche der KärntenTherme Warmbad-Villach wurde am 8. Juni ein weiterer Meilenstein beim Bau von Österreichs modernster und viel fältigtigster Erlebniswelt gesetzt. Der Bau liegt gut im Zeitplan – somit steht der Eröffnung der KärntenTherme im...

  • 08.06.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.