Maibachl

Beiträge zum Thema Maibachl

2 1 3

Müllberge verschandeln Maibachl

Die Bilder sprechen für sich. Dieses Wochenende beim Eingang zum Villacher Maibachl entdeckt. Ein Herr Stefan und seine 9 jährige Tochter Lena haben sich die Mühe gemacht, einen ganzen Sack voll Müll einzusammeln und mit diesem aussagekräftigen Brief dort beim Mistkübel zu deponieren, damit er von vielen gelesen und die Message weitergegeben wird. Es ist wirklich interessant und nicht erklärbar, warum man in den Wald, auf den Berg oder sonst wohin seine Jause sehr wohl hintragen, aber die Reste...

  • Kärnten
  • Villach
  • Eva Unterweger
In der Nacht war die Feuerwehr rund um das Maibachl vor Ort
8

Hochwasser: Großeinsatz beim Maibachl

Das Naturjuwel Maibachl zeigt seine Kraft. In der Nacht auf Dienstag führte das Hochwasser zu einem Großeinsatz der Feuerwehren. Seit Dienstagfrüh wird vor Ort schon wieder eifrig gepritschelt.  Über 60 Florianijünger standen in der Nacht auf Dienstag im Einsatz beim Maibachl und beim Hungerbach. Das Wasser trat über die Ufer. Im Einsatz standen: FF Judendorf, FF Pogöriach, FF Möltschach, FF Völkendorf, FF Perau, FF Gödersdorf und die Hauptfeuerwache! Badende schon wieder vor Ort  Dienstagfrüh...

  • Kärnten
  • Villach
  • Thomas Klose
Das Maibachl am vergangenen Sonntag
2

Warmbad Villach
Das Maibachl als Internet-Hit

Weit über eine Million Aufrufe hat ein Video über das Villacher Maibachl auf der bei Jugendlichen beliebten Socialmedia-Plattform „TikTok“. VILLACH. Das Maibachl rinnt und rinnt. Dank der intensiven Niederschläge kommen die Fans der Freiluft-Thermalquelle schon seit Wochen voll und ganz auf ihre Kosten. Internet-HitWas auffällt: Immer mehr junge Menschen wollen sich einen Sprung in die wohlig warmen Fluten nicht entgehen lassen. Sie kommen teils von weit her. Das zeigt ein virales Video auf der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Thomas Klose
In den frühen Morgenstunden wurde die Hündin aus dem Gestrüpp befreit
1 2

Villach-Warmbad
Hündin Nora von Feuerwehr gerettet

VILLACH_WARMBAD. Laut Bericht der Hauptfeuerwache Villach unternahm eine Hundebesitzerin mit ihrer Hündin Nora heute Nacht gegen 02:00 Uhr früh einen Spaziergang im Bereich des Maibachls in Villach-Warmbad. Während des Spaziergangs im Wald entriss die Hündin und konnte nicht mehr gefunden werden. In völliger Dunkelheit suchte die verzweifelte Besitzerin nach dem Tier, leider vergebens. Schließlich wurden um 07:00 Uhr früh die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Judendorf, die diensthabende...

  • Kärnten
  • Villach
  • Martina Winkler
6.12. Mittag. Ganz langsam füllt sich das Naturbecken.
7

Maibachl
Warmbad Villach

Gestern Mittag war ich dabei, als das Maibachl  zu sprudeln begann. Das obere Becken war trocken, das untere füllte sich langsam. Heute Mittag ein ganz anderes Bild.  Die beiden Naturbecken gehen über, aus mehreren Quellen sprudeln die Wassermassen, der Wanderweg ist überschwemmt. Auch die ersten Badehungrigen konnte man trotz Regens antreffen.

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
Da staunt der Schneemann beim Maibachl, aus der Felsspalte strömt warmes Thermalwasser.
6

Maibachl
Das Maibachl erwacht

2. Adventsonntag. Gegen Mittag spazierte ich im strömenden Regen beim Maibachl in Warmbad Villach vorbei. Den meisten Schnee hat es bereits weggeregnet. Plötzlich strömte aus einer Felsspalte in Boden warmes Thermalwasser und füllte langsam das Naturbecken. Ein beeindruckendes Erlebnis, bei der "Geburt" des Maibachls, ein Überlauf der Thermalquellen, live dabei zu sein. Bald werden sich hier Badehungrige tummeln.

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
Der obere der beiden Naturteiche des Maibachls.
1 1 9

Maibachl
Jungbrunnen in Warmbad Villach

Lange mußte man heuer warten. Aber jetzt, Ende September,  nach den starken Regenfällen, sprudelt das Maibachl. Aus mehreren Quellen tritt das Thermalwasser an die Oberfläche und ergießt sich in 2 Naturbecken. Viele Badehungrige tummeln sich im bis zu 28 Grad warmen Wasser. Ein besonderes Naturereignis, das aber schon bald wieder vorbei sein wird.

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
Auf einer Schautafel erhält man genauere Informationen.
5

trockenes Maibachl
Maibachl

Das Maibachl in Warmbad Villach ist derzeit noch "trocken". Doch schon bald, bei der Schneeschmelze, oder nach starken Regenfällen, sprudelt aus einem Felsloch warmes Thermalwasser und füllt 2 "Naturbecken".

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
Mitten in der Natur gibt es gerade wieder die einmalige Gelegenheit, gratis in „bacherlwarmen“ Thermalwasser zu baden!
1 7

PSSSSST - GEHEIMTIPP!
Das „Maibachl“ sprudelt diesmal schon als „Novemberbachl!“

Völlig überrascht entdeckte ich heute bei einer Radtour in Villach das Naturphänomen „MAIBACHL“ in voller Aktion!  Kristallklares Thermalwasser sprudelt nicht erst im MAI, sondern bereits jetzt nach den starken Regenfällen mit voller Kraft aus dem felsigen Boden am Fuße des Dobratsch. Das 28 Grad warme Thermalwasser wird von staunenden und natürlich auch begeisterten Spaziergängern gerne zum Baden in uriger Naturlandschaft mitten im Wald genützt und genossen. Dieses Naturwunder ist ein...

  • Kärnten
  • Villach
  • Arnulf Aichholzer
Bäume sind geschwächt und werden geschlägert. Bereich soll wieder aufgeforstet werden.

Erleichtert Zugang Maibachl
Gehweg zur Judendorfer Straße geplant

Neue Gehwegverbindung geplant. Bäume werden gerodet. Verkehrssperre bis 20. Februar.  VILLACH. Der neue Gehweg soll auch das Erreichen des Maibachls erleichtern, heißt es seitens der Stadt Villach. Die Rede ist von der geplanten Gehwegverbindung zur Judendorfer Straße.  Arbeiten starten in Kürze In Kürze starten die Arbeiten im Bereich der Dr.-Walter-Hochsteiner-Straße. Im Zuge der fortschreitenden Wohnbebauung verlängert man diese in Richtung Westen. „Am Ende des Straßenzuges wird durch...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
der untere der beiden Naturbecken des Maibachls in Warmbad Villach ist noch voll und lädt zum Baden ein.
4

Maibachl
Maibachl im Feber

Das Maibachl, ein Überlauf der Thermalquelle in Warmbad Villach, fließt meist bei der Schneeschmelze im Frühling  bzw. nach sehr starken Regenfällen. Daß es aber schon Anfang Feber sprudelt, ist äußerst selten. Nach den extremen Regenfällen bis weit hinauf war es kürzlich soweit. Viele Badehungrige machten sich auf den Weg, um im Naturbecken das herrlich warme Thermalwasser  zu genießen. Das Wasser fließt dann durch Warmbad Villach in die Gail.

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
1 1

Maibachl

Mutige Schwimmer im warmen Maibachl in Warmbad gesichtet ...

  • Kärnten
  • Villach
  • Herwig Pinter
aus diesem am 28. 10. bzw. 29. 10. noch trockenen Felsloch im Boden des größeren "Naturbeckens" sprudelt das warme Thermalwasser.
9

Maibachl
Zeitraffer Maibachl

Das Maibachl in Warmbad Villach, ein Überlauf der Thermalquellen, sprudelt nur nach starken Regenfällen oder nach der Schneeschmelze auf den Bergen. Die miste Zeit im Jahr ist es ruhig im Bereich der beiden "Naturbecken" Am 28. und 29. Oktober 2018 konnte man trotz strömenden Regens in das  trockene Felsloch im Boden des  größeren Beckens blicken. Am 30.10.2018 früh sprudelte das warme Thermalwasser aus dem Boden, die beiden Becken waren noch voll Herbstlaub. Am 31.10.2018, bei herrlichem...

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
das untere Naturbecken ist noch teilweise gefüllt
4

Badesaison beendet

Die Badsaison im Maibachl in Warmbad Villach ist vorerst beendet. Aus dem Felsloch fließt kein warmes Thermalwasser mehr. Das untere, größere Naturbecken ist zwar noch zum Teil gefüllt, das obere, kleinere Becken und der Abfluß sind aber schon ausgetrocknet. Erst nach längeren, ergiebigen Regenfällen wird das Maibachl dann wieder sprudeln und zum Baden einladen.  

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
Man könnte das Maibachl als Laune der Natur betrachten – vor allem aber als Geschenk. Denn man kann hier baden, inmitten idyllischer Naturumgebung. Und mit allen heilenden Wirkungen, die unser Warmbader Thermalwasser aufweist.
15

Maibachl Villach

Wo: Maibachl, Villach auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Villach
  • Silvia Himberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.