Eiche

Beiträge zum Thema Eiche

Lokales
Mehr grün für die Stadt Villach
2 Bilder

Villach
Für jedes Neugeborene einen Lebensbaum

Villach bekommt Lebensbäume. Stadt schenkt jedem Baby zur Geburt einen Setzling.  VILLACH. Jeder neue Villacher Erdenbürger bekommt künftig zur Geburt einen Baum geschenkt. Wahlweise zum Selbsteinsetzen oder aber, sollte der rund 30 Zentimeter hohe Setzling nicht abgeholt werden, würde diesen die Mitarbeiter des Stadtgarten in einem dafür vorgesehenen Areal in Stadtnähe verpflanzen. Solcher sind künftig zwei bis drei geplant. Die Evaluierung der Standorte läuft gerade. Fünf Baumar zur...

  • 27.08.19
  •  1
  •  1
Lokales
Pflegetag: Das Naturdenkmal in Zerlach wurde von Christoph Alessio und Team einer umfassenden Sanierung unterzogen.
9 Bilder

Naturdenkmal
Die "steirische" Eiche kam nun in Pflege

Die imposante Stieleiche in Zerlach wurde professionell von Totholz befreit. "Naturdenkmal Nr. 48", so die nüchterne Amtsbezeichnung für die 30 Meter hohe und über 100 Jahre alte Stieleiche in Zerlach bei Kirchbach. Sie steht auf dem Zwetschkenberg an der Gemeindestraße Richtung Edelstauden. Im Zuge einer alljährlichen Überprüfung durch die Behörde wurden dabei morsche Äste identifiziert, welche die Verkehrssicherheit der darunter liegenden Straße gefährden. Deshalb wurde von der...

  • 15.06.19
  •  3
Gesundheit
Hauptverursacher sind Baum-, Gräser-, Roggen-, Ragweed- und Beifußpollen.
5 Bilder

Pollenwarndienst für Linz
Roggen-Vollblüte setzt ein

Der Pollenwarndienst im Kepler Uniklinikum Linz meldet am 15. Mai: Roggen-Vollblüte setzt ein Birke und Esche sind, mit Ausnahme der Alpen, weitgehend verblüht. In den Niederungen nähert sich die Hauptblüte der Eiche und allgemein der Bäume, mit Ausnahme der beginnenden Blüte der Linde, dem Ende. Die durch das Schlechtwetter unterbrochene Gräserblüte erreicht mit Temperaturanstieg ihren Höhepunkt. Belastungsschwerpunkte sind die Hügel der Voralpen und das Mühlviertel. Im Wiesenaspekt treten...

  • 27.03.19
Lokales
Bäume sind geschwächt und werden geschlägert. Bereich soll wieder aufgeforstet werden.

Erleichtert Zugang Maibachl
Gehweg zur Judendorfer Straße geplant

Neue Gehwegverbindung geplant. Bäume werden gerodet. Verkehrssperre bis 20. Februar.  VILLACH. Der neue Gehweg soll auch das Erreichen des Maibachls erleichtern, heißt es seitens der Stadt Villach. Die Rede ist von der geplanten Gehwegverbindung zur Judendorfer Straße.  Arbeiten starten in Kürze In Kürze starten die Arbeiten im Bereich der Dr.-Walter-Hochsteiner-Straße. Im Zuge der fortschreitenden Wohnbebauung verlängert man diese in Richtung Westen. „Am Ende des Straßenzuges wird durch...

  • 18.02.19
Lokales
Die Eiche ist entfernt, das Loch im Dach wieder zu.
6 Bilder

Eiche von Volksschul-Dach entfernt: Nun wird der Schaden ermittelt

SCHREMS. Jene Eiche die im Zuge des Schneesturms vor zehn Tagen auf das Dach der Schremser Volksschule gestürzt ist, wurde am Mittwoch vom Forstunternehmen Wilhelm aus Hoheneich entfernt. "Jetzt muss noch genau geschaut werden, wie groß das Ausmaß der Schäden ist", informiert Bürgermeister Karl Harrer über die weitere Vorgehensweise. Bis die Überprüfung abgeschlossen ist, bleibt der Turnsaal der Volksschule noch gesperrt. "Ich hoffe, dass wir in den nächsten Tagen alles abschließen können", ist...

  • 24.01.19
Lokales
Die entwurzelte Eiche landete am Dach der Volksschule Schrems.
2 Bilder

Schneesturm entwurzelte Bäume: Eiche liegt auf Volksschul-Dach

SCHREMS / BEZIRK GMÜND. Montagabend standen die Feuerwehren des Bezirkes Gmünd bei mehreren Fahrzeugbergungen und Sturmschäden im Einsatz. Auslöser war ein starker Schneesturm, der unter anderem um 19:22 neben der B41 unmittelbar nach der Kreuzung Niederschrems einen Baum entwurzelte. Dieser lag beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Schrems quer über der Straße und blockierte den gesamten Verkehr. Das Hindernis wurde von den Einsatzkräften schnellstens beseitigt und die Straße wieder für...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Klimaschutz: Konrad und Schützenhöfer (v.l.) engagieren sich.

Frohnleiten: Komptech bei R20 zum Klimaschutz

Das Frohnleitner Unternehmen Komptech engagiert sich bei der Klimaschutzinitiative R20. Die "steirische Eiche" Arnold Schwarzenegger rief die Klimaschutzinitiative "R20" ins Leben, bei der sich das Land und die Energie Steiermark beteiligen. In Thal erfolgte der symbolische Startschuss für die Zusammenarbeit. Dort pflanzte LH Hermann Schützenhöfer mit Unternehmen des Green Tech Clusters und Kindern der Volksschule Thal 20 Eichen. Aus dem Bezirk war die Firma Komptech aus Frohnleiten dabei und...

  • 28.05.18
Lokales
5 Bilder

Weine reifen in Eichenfässern aus dem Stiftswald

KLOSTERNEUBURG (mp). Seit Jahrhunderten wird das Eichenholz aus dem Stiftswald für die großen Lagerfässer (ab ca. 6.000 Liter) verwendet. Bis in die 1980er war das die Art wie Rotweine gelagert wurden. Auch französische und italienische Fassbinder bestellen seit bald 10 Jahren Eichenholz vom Forstbetrieb des Stift Klosterneuburg. „Dennoch haben wir noch nie deklarierte „Klosterneuburger Eichenfässer“ aus Frankreich angeboten bekommen. Das hat uns neugierig gemacht und wir begannen Barriques...

  • 19.04.18
Lokales
NIki Kropp zeigt sein neuestes Werk "Der Gedanke"
5 Bilder

Holz-Kunst ist Leidenschaft

Holz ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken und ein wichtiger Wirtschaftszweig. Doch auch Kunst aus Holz kommt in der Region nicht zu kurz. TULLNERBACH/IRENENTAL (bri). Holz ist bis dato eines der wichtigsten Rohstoffe für die Weiterverarbeitung sowie ein nachhaltiger Energieträger. Holzkohle, Boote, Kochutensilien, Häuser sowie Holzwirtschaft waren und sind ein Teil unserer Kulturgeschichte. Doch aus Holz kann man auch tolle Kunst entstehen lassen. Die Bezirksblätter besuchten einen...

  • 17.04.18
Lokales
2 Bilder

Eine Eiche soll den Geist erlösen...

Ein beliebtes Ausflugsziel, nicht immer leicht zu finden - das ist die Ruine Rauheneck hoch über Baden. Als erster Besitzer wird Hartung von Ruhenekke 1130 genannt. Marschiert man den Beethovenweg aus Richtung Bad Vöslau zur Ruine, so verschwindet sie bald im Wald und man verpasst leicht die Abzweigung. Der Sage nach zieht der Erbauer des Turms als Geist umher. Er wird nicht eher erlöst, bis aus dem Holz einer Eiche, die aus dem Mauerwerk des Bergfrieds gesprossen ist, eine Wiege für ein...

  • 14.04.18
Freizeit
Leon, Justin, Fabienne und Lara sind stolz auf das Holzkunstwerk, das ihr Opa Franz Eichinger geschaffen hat.

Limbach: Heilige Familie mit der Kettensäge geschnitzt

Eine neue hölzerne Attraktion können Wanderer am Limbacher Höhenweg bestaunen. in einen Eichenstamm hat Holzfachmann Franz Eichinger ein Abbild der Heiligen Familie geschnitzt, und zwar mit der Kettensäge. "Die Gravur 'Maria und Josef auf der Flucht' regt zum Nachdenken an über Gemeinsamkeiten von Schicksalen vor 2000 Jahren und der Jetztzeit", sagt Tourismusvereinsobmann Klaus Weber. Zu sehen ist das Holzkunstwerk gegenüber dem Gasthof Limbacherhof. Leon, Justin, Fabienne und Lara, die...

  • 17.10.17
Lokales
3 Bilder

Eichelhäher in Wiener Neustadt

Ich war am Mittwoch vormittags in Wiener Neustadt, ging über den Gewerkschaftsparkplatz am Baumkirchnerring und sah zu einem alten Baum hinüber – da fiel mir auf, dass dort ein Geflatter war, dass sich die Äste bogen:   6 Eichelhäher waren dabei, sich über die Eicheln herzumachen.  Ich blieb stehen, beobachtete sie, dann nahm ich meine Kamera heraus, und begann sie zu fotographieren. Nun erst schienen die anderen Passanten sie zu bemerken – vielleicht war ihnen der Anblick einer...

  • 13.09.17
Lokales
Stefan Nemeth, Philatelie-Chef, Post AG und ÖBf-Vorstand Rudolf Freidhager mit der Sonderbriefmarke aus Holz.
2 Bilder

Österreichische Post AG und Bundesforste bringen erste Briefmarke aus Holz heraus

130.000 Briefmarken gefertigt aus einem einzigen Stamm - Sonder-Edition zum 20 Jahres-Jubiläum der Bundesforste. WIEN/PURKERSDORF (pa). Eine stattliche Eiche als Briefmarken-Miniatur aus Holz: Mit einer philatelistischen Besonderheit begehen die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Post dieser Tage ihr rundes Firmenjubiläum. Gemeinsam bringen sie die erste österreichische Briefmarke aus Holz heraus. „Das Holz für die Briefmarke stammt von einer...

  • 12.09.17
Lokales

Von Buchen und Eichen – Naturdenkmäler in Aigen

Direkt neben den kleinen Gutshäusern Parisanihof und Baumbichlhof erbaute sich von der Schönheit Salzburgs beeindruckt der seinerzeit weitum bekannte eigenvirtuose Josef Joachim im Jahr 1876 eine Villa, in der später auch Johannes Brahms und Clara Schumann musizierten. Die beiden Bauerngüter wurden damals zu Nebengebäuden der Villa. Im zugehörigen weitläufigen Garten wurden großkronige Bäume gepflanzt. Ein Relikt dieser Parkgestaltung ist die gegenständliche Rotbuche, die heute als mächtiger...

  • 12.08.17
Lokales
Neben Universal-Mitarbeitern hat auch die Jugend beim Pflanzen der Bäume kräftig mitgeholfen.
3 Bilder

Obertrum hat 2.700 neue Laubbäume erhalten

OBERTRUM (buk). Als "wertvollen Beitrag für die Lebensqualität, das Klima und den Waldbestand in Salzburg", bezeichnet Landesrat Josef Schwaiger die Aufforstungsaktion "Klimawald" in Obertrum. Dabei wurden 2.700 Laubbäume – von Eiche über Ahorn bis hin zu Schwarzerlen – im Obertrumer Ortsteil Schönstraß gepflanzt. Geplant und betreut wird das Projekt vom Landesforstdienst, als Sponsor tritt die Firma Universal auf. Neben der Entwicklung des wertvollen Laubholzes sollen die heimischen Baumarten...

  • 06.06.17
Lokales
1.600 neue Bäume wurden in den letzten Monaten bei Großpetersdorf gepflanzt.

1.600 Bäume für Großpetersdorf

Die Urbarialgemeinde Großpetersdorf pflanzte eine bunte Mischung von Eichen bis Ahorn. GROSSPETERSDORF. Die Mitglieder der Urbarialgemeinde Großpetersdorf - unter Obmann Fritz Bogad - hatten die letzten Monate alle Hände voll zu tun. Von Herbst 2016 bis zum Frühjahr 2017 wurden in Folge des Eschesterbens insgesamt 1.600 neue Bäume gepflanzt. Ein bunter Mix aus Eichen, Vogelkirsche und Ahorn sollen in den kommenden Jahren nicht nur optischer Aufputz sein sondern auch den Wildtieren Nahrung und...

  • 22.04.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.