Volkshilfe

Beiträge zum Thema Volkshilfe

Petra Wimmer, Johann Reindl-Schwaighofer, SP-Gemeinderätin Laurien Scheinecker und Volkshilfe Regionalleiterin Lucia Peinbauer.

Volkshilfe Wels-Kirchdorf
Flüchtlingsdrama Moira: „Wir haben Zimmer frei!“

Nach dem Flüchtlingsdrama in Moria fordert die Volkshilfe Wels-Kirchdorf fdie Aufnahme von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen sowie Frauen und deren Kinder. „Die derzeitig eingeschlagene Richtung der Regierung kann schlichtweg als ‚grauslich‘ und menschenverachtend bezeichnet werden. Es ist an der Zeit, die Augen zu öffnen und einen Weg der Solidarität und Menschlichkeit einzuschlagen. Das muss jetzt passieren und nicht in ein paar Jahren, wenn wir noch mehr Opfer zu verzeichnen...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Volkshilfe-Wels-Kirchdorf-Vorsitzender Johann Reindl-Schwaighofer und seine Stellvertreterin Petra Wimmer mit Mitgliedern der serbischen Kinder-Tanzgruppe.

Gegen Hass und Intoleranz
Großer Flashmob machte Wels zu Ort des Respekts und der Toleranz

Beim Miteinander Flashmob der Volkshilfe haben am heutigen Samstag, 19. September, zahlreiche Gruppen im Welser Zentrum ein sicht- und hörbares Zeichen für Respekt und Toleranz gesetzt. Die Solidarität der Teilnehmer galt auch der Black-Lives-Matter-Bewegung. WELS. Zweieinhalb Stunden lang wurde am Samstag, 19. September, die Welser Innenstadt an insgesamt neun Standorten mit Tanz, Gesang, Kleinkunst, Straßentheater und Musik unterschiedlichster Richtungen bespielt, die teilnehmenden Gruppen...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Betroffene Kinder leiden nicht nur unter dem finanziellen Druck, sie leiden auch unter Ausgrenzung in der Schule und Freizeit, spüren die Sorgen ihrer Eltern und sind öfter krank.

Volkshilfe-Umfrage
Kinder werden ärmer, trauriger, einsamer

„Immer wenn ich traurig bin, habe ich Bauchschmerzen.“ Das sagte ein Neunjähriger Linzer bei einer Umfrage, die von der Volkshilfe Österreich unter armutsbetroffenen Familien durchgeführt wurde. Das Ergebnis erschüttert auch Volkshilfe OÖ-Vorsitzenden Michael Schodermayr. OÖ. „79 Prozent aller Befragten gaben an, sich jetzt noch mehr Sorgen über die Zukunft zu machen. Und auf die Hälfte der befragten Familien hat sich die Corona-Krise finanziell negativ ausgewirkt. Ein recht hoher...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Volkshilfe OÖ-Vorsitzender Michael Schodermayr: "Wenn wir verhindern wollen, dass die Gesundheitskrise vor allem für arbeitslose Menschen aus dem Niedriglohnsektor zur Existenzkrise wird, muss über eine Erhöhung der Nettoersatzquote von derzeit 55 auf 80 Prozent diskutiert werden dürfen. Und es muss erlaubt sein, über soziale Innovationen wie ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Männer und Frauen mit Hauptwohnsitz in Österreich nachzudenken."

Gedanken zur Corona-Krise
Solidarität darf nicht an unserer Grenze enden

Das Ausbreiten des Corona-Virus und der Kampf dagegen haben weltweit dazu geführt, dass für das öffentliche Leben die Pause-Taste gedrückt wurde. Die damit verbundene Vollbremsung der Wirtschaft wird nicht nur gravierende ökonomische sondern auch gesellschaftliche Folgen nach sich ziehen – immer wieder ist von einer "neuen Normalität" nach Corona die Rede. Die BezirksRundschau hat deshalb Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher gebeten, ihre Gedanken zur Corona-Krise und dem Leben danach...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Nichts vor den Containern oder Shops deponieren: Bekleidung und Möbel können derzeit von der Volkshilfe nicht gesammelt werden.

Volkshilfe-Appell
Keine Sachspenden deponieren

Shops und Sammelstellen sind wegen der Corona-Krise nicht besetzt, davor deponierte Kleidung und Möbel können daher beschädigt werden und müssten entsorgt werden. „Wir freuen uns normalerweise immer über Sachspenden, aber in Zeiten wie diesen bitten wir die Bevölkerung, keine Kleiderspenden in die Container zu werfen beziehungsweise daneben zu stellen und keine Möbel oder sonstige Spenden vor unseren Shops zu deponieren, erklärt Martin Zwicker als Geschäftsführer der Volkshilfe Arbeitswelt...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
v.l.: Michael Baminger, Maria Dietrich, Marion Huber, Wolfgang Hattmannsdorfer und Klaus Dorninger präsentieren das Energiesparpaket für sozial Benachteiligte.

Hilfe zur Selbsthilfe
Energie AG, Volkshilfe, Caritas und OÖ Hilfswerk geben Energiesparpakete aus

Bezieher der bedarfsorientierten Mindestsicherung können sich bei den Partnern der Energie AG jeweils eines von 2.000 Energiesparpaketen abholen.  OÖ. „Wir übernehmen gerne soziale Verantwortung. Unser Energiesparpaket ist ein kleiner Beitrag dazu, dass im Haushalt Energie ohne Komfortverlust eingespart werden kann“, sagen Michael Baminger und Klaus Dorninger, die Geschäftsführer des Energie AG Vertriebs. Das Energiesparpaket geht mit der aktuellen Auflage bereits in die vierte Runde....

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Kinderarmut ist in Österreich keine Seltenheit.

Caritas, Volkshilfe Diskussionsabend
324.000 Kinder in Österreich von Armut bedroht

Das Thema Kinderarmut ist auch in einem wohlhabenden Land wie Österreich nicht weg zu diskutieren. Ein unübersichtliches und intransparentes Sozialsystem macht es Familien immer schwieriger an die möglichen Unterstützungen zu kommen. WELS. Die Aktualität von drohender Armut betrifft österreichweit 324.000 Kinder. Grund für die Volkshilfe zu einem Diskussionsabend einzuladen. Gesprächspartner sind Volkshilfe Direktor Erich Fenninger und Caritas Oberösterreich Direktor Franz Kehrer. Diskutiert...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Im Sozialmarkt bekommt man alles zum täglichen Leben, egal, wie klamm die Geldbörse oder wie groß die Not ist.

Welser Tafel und Volkshilfe suchen Unterstützung
Dringende Hilfe für die Helfer

Gleich zwei Sozialorganisationen in Wels suchen tatkräftige Mithelfer – weil immer mehr Menschen ihre Hilfe brauchen. WELS. "Keiner von jenen, die zu uns kommen, hat es leicht – und dann werden sie auch noch ausgegrenzt, weil sie nicht ins Bild einer heilen Welt passen", sagt Ingrid Jahmen. Sie arbeitet seit Jahren bei der Welser Tafel, die auch einen Sozialmarkt betreibt. Hier werden Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs, die kurz vor Ablauf des Haltbarkeitsdatums stehen oder leichte...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Florian-Gewinnerin Katharina Hainbuchner, Goldhauben-Obfrau Martina Pühringer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Leichtathletin Verena Preiner und Trainerin Elisabeth Schmied, Ruderer Rainer Kepplinger und Trainer Christoph Engl.
3 5

Ehrenamtstag Land OÖ
LH Stelzer lud zum großen Danke-Fest für Ehrenamtliche im Landhaus

Mehr als 700 Ehrenamtliche aus ganz Oberösterreich kamen am 12. Juli auf Einladung von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer zum großen Danke-Fest für Ehrenamtliche ins Landhaus. OÖ./LINZ. Es gab Landhausführungen – inklusive persönlichem Empfang durch LH Stelzer in seinem Büro – Live-Musik, Turn- und Sportvorführungen und Leistungsschauen von Einsatzkräften. Vereine, Organisationen und GästeZahlreiche oberösterreichische Vereine und Organisationen wirkten am Ehrenamts-Tag mit, unter...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Eine halbe Stunde soll die Mahnwache für die Opfer der Bombenanschläge dauern.

Nach Anschlägen in Sri Lanka
Mahnwache in der FuZo

WELS. Nach den Anschlägen in christlichen Kirchen und Hotels auf Sri Lanka mit mehreren hundert Toten und Verletzten ruft das Welser "Bündnis für  Menschlichkeit" zur Mahnwache am Donnerstag, 2. Mai, in der Welser Fuzo auf. "Starkes Zeichen gegen Hass""Wir sind fassungslos, traurig und erschüttert über diesen neuerlichen Terrorakt gegen unschuldige Mitmenschen", sagt Johann Reindl-Schwaighofer, Vorsitzender des Volkshilfe-Bezirksvereins Wels-Kirchdorf. Wels mit seinen verschiedenen...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Anzeige
Der Shop in Marchtrenk, Linzer Straße 33, verfügt über 270 Quadratmeter Verkaufsfläche.
4

Volkshilfe OÖ
19. Volkshilfe ReVital Shop in Marchtrenk wurde offiziell eröffnet

Die Probezeit ist gut gelaufen: Der insgesamt 19. Volkshilfe Shop in Marchtrenk steht seit 1. Februar für KundInnen offen und erfreut sich bereits großer Beliebtheit: Am Freitag, 29. März, wurde der Neuzugang in der Volkshilfe-Shop-Familie mit einer Feier offiziell eröffnet. Die MarchtrenkerInnen kamen in Scharen und waren begeistert von dem hellen und freundlichen Verkaufsraum. Der Shop in Marchtrenk, Linzer Straße 33, verfügt über 270 Quadratmeter Verkaufsfläche und wird als...

  • Wels & Wels Land
  • OÖ BezirksRundschau
Die Volkshilfe Wels-Kirchdorf mit ihrem Vorsitzenden Stadtrat Johann Reindl-Schwaighoffer (mitte links) und  der stellvertretenden Vorsitzenden Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer (mitte rechts)

Volkshilfe demonstriert gegen Regierungspläne

WELS (sw). "Unter dem harmlos klingenden Titel 'Arbeitslosen Geld neu' plant die Regierung laut ihrem Programm das Abschaffen der Notstandshilfe. Die Notstandshilfe ist eine Versicherungsleistung in der Höhe von 92 Prozent des Arbeitslosengeldes", heißt es in einer Aussendung der Volkshilfe. Diese demonstrierte kürzlich in der Welser Fuzo gegen diesen Beschluss. Mit dabei waren die Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer und Stadtrat Johann Reindl-Schwaighofer, beide SPÖ. "Wenn die Notstandshilfe...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger
Volkshilfe-Chef Johann Reindl-Schweighofer mit Kolleginnen: Solidaritäts-Suppe wurde ausgeschenkt, um auf die Situation der Arbeitslosen aufmerksam zu machen.
3

Volkshilfe schenkte Solidaritäts-Suppe aus

WELS. Am Freitag, 27. April, schenkt der Volkshilfe Bezirksverein Wels-Kirchdorf in der Innenstadt Erdäpfelsuppe aus und erklärt sich mit diesem einfachen Gericht solidarisch mit Menschen, die aktuell keine Arbeit haben. Die Volkshilfe fordert unter anderem vermögensbezogene Steuern und ein Mindesteinkommen bei einem Vollzeitjob von 1500 Euro. „Gerade jetzt, in Zeiten des Wirtschaftsaufschwungs, muss es sich ein Land wie Österreich leisten können, arbeitslose Menschen zu unterstützten und...

  • Wels & Wels Land
  • Bezirksrundschau Wels
Alten Büchern neues Leben einhauchen und damit ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft setzen.
1

Volkshilfe schenkt alten Büchern neues Leben

Bücher zum Kilopreis gibt es heuer am Internationalen Tag des Buches. Wer Appetit auf Lesestoff verspürt, sollte am 23. April in einem der 18 Volkshilfe-Shops in Oberösterreich vorbeischauen. Bücher aller Art werden dort gewogen und zum Kilopreis verkauft. Ein Kilo Buch wird einen Euro kosten – eine gute Gelegenheit also, um die private Bibliothek zu erweitern und das Sortiment an Gute-Nacht-Geschichten aufzustocken. Wert des Buches Vor allem im Volkshilfe-Shop in Urfahr dreht sich am...

  • Linz
  • Nina Meißl
gemeinsames Singen bei der HAK 2 Gemeinschaftsfeier
3

Weihnachten für alle - geben statt nehmen

Jedes Jahr freuen sich Schüler und Lehrer auf die besinnliche Zeit. Die Schule wird weihnachtlich dekoriert, die Schüler wichteln und beschenken sich. Traditionen werden an der HAK 2 Wels gepflegt und sind ein fixer Bestandteil der Schulkultur. Die 3AHK veranstaltete ein magisches Weihnachtsfest im großen Turnsaal, das den Schülern einen idealen Einstieg in die Winterferien bot. Zum Thema „Weihnachten für alle – geben statt nehmen“, sammelte das Organisationsteam der 3 AHK eifrig...

  • Wels & Wels Land
  • HAK 2 Wels
Altenbetreuung ist eine der zentralen Säulen der Volkshilfe OÖ.

Volkshilfe stellt sich neu auf

OÖ. Nach eineinhalb Jahren hat die Volkshilfe OÖ ihre Organisation neu aufgestellt. Bisher waren die Bezirke eigenständig verantwortlich. Seit 1. Juli sind sämtliche Dienste in der Volkshilfe Gesundheits- und Soziale Dienste GmbH gebündelt. Das bedeutet für die Kunden vor Ort, dass es künftig nur noch eine Anlaufstelle im Bezirk gibt. "Dadurch werden viele Aufgaben, wie Einkauf und Abrechnungen, zentral verwaltet. In den Bezirken wollen wir uns auf das Wesentliche konzentrieren, das heißt, für...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler

Flüchtlinge brauchen Hilfe zur Selbsthilfe

„Spendenzirkel“ bedeutet Beschäftigung und Solidarität Bad Wimsbach-Neydharting. Seit März 2015 leben sieben Flüchtlinge aus den aktuellen Kriegs- und Krisengebieten Irak und Afghanistan in der Marktgemeinde Bad Wimsbach-Neydharting. Betreuerin Ann-Kathrin Ablinger, MA von der Volkshilfe OÖ ruft nun die Aktion „Spendenzirkel - Hilfe zur Selbsthilfe“ ins Leben. Ab Dezember 2015 bis Februar 2016 können Materialspenden direkt in das Flüchtlingshaus Bad Wimsbach-Neydharting, Saalachstraße 5,...

  • Wels & Wels Land
  • Monika Neudorfer
Laura und Michael von der Volkshilfe helfen mit, die 100.000 Info-Kärtchen zu verteilen
2 5

Volkshilfe klärt Asyl-Irrtümer auf

Beim Thema Asyl herrschen Unwissenheit und Verunsicherung. Es wird gehetzt und gelogen, Tatsachen werden ignoriert und verdreht. Die Volkshilfe hält dem mit einer positiven Fakten-Kampagne unter dem Titel "Weil wir alle Menschen sind" entgegen. Auf sieben unterschiedlichen Kärtchen wird mit gängigen Vorurteilen und Irrtümern schwarz auf weiß aufgeräumt und es werden Fragen beantwortet wie "Würden Sie ihr Handy wegschmeißen, wenn sie flüchten müssten?" oder "Kommen Sie mit 5 Euro und 50 Cent am...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich
J. Reindl-Schwaighofer, H. Wimmer, G. Spitzer, I. Griedl, B. Lindlbauer, R. Buttinger, J. Weidenholzer und S. Huber.

Vier Mal Welser Gold für humanitäres Engagement

WELS. Vizebürgermeis-ter Hermann Wimmer verlieh kürzlich die Humanitäts-Verdienstmedaille in Gold an vier bei der Volkshilfe engagierte Welser. Irmgard Griedl war seit der Gründung der Volkshilfe 1989 führend mit dabei. Der Aufbau des Haushaltsservices und des mobilen Dienstes war ihr maßgeblicher Verdienst. Ebenfalls wertvolle Aufbauarbeit bei der Volkshilfe leistete Brigitte Lindlbauer. Als Vorstandsmitglied engagierte sie sich für die Einführung der Sammlung von Alttextilien mittels...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
Rudi Schwarzbauer, Johann Reindl-Schwaighofer, Petra Müllner und Kolja Deibler-Kub.

Spielsachen für SOMA-Markt Wels

WELS. Vergangenen Donnerstag wurde dem Volkshilfe SOMA-Markt Wels ein ganzer Kleinbus voller Spielsachen, die die Kinder und Eltern der Hortgruppen der Kinderfreunde Wels gesammelt haben, übergeben. Die Spielsachen werden bedürftigen Kunden für ihren Nachwuchs geschenkt. „Damit auch die Kinder in Familien, denen es finanziell nicht so gut geht, ein Packerl aufmachen können“, so Volkshilfe-Geschäftsführer Rudi Schwarzbauer.

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger

Soziales Lernen fürs Leben

Schulprojekt für soziale und interkulturelle Kompetenz an Volksschulen (3./4. Klassen) In den Workshops für soziale und interkulturelle Kompetenz werden die SchülerInnen spielerisch an unterschiedlichste Themen herangeführt, um diese dann altersgerecht zu bearbeiten. Der Fokus der Übungen liegt hierbei auf dem Selbsterleben der Kinder. Die behandelten Themen sind unter anderem: Selbst- und Fremdwahrnehmung, Konflikte lösen, Leben in der Gemeinschaft, Gruppendruck, Grenzen erkennen und...

  • Wels & Wels Land
  • Integrationsbüro Wels
Mehr als 100 Gäste kamen zur Wiedereröffnung des SOMA-Marktes in Wels.
2

Volkshilfe SOMA-Markt rundum erneuert – Wiedereröffnung mit viel Prominenz

WELS. Seit zwölf Jahren gibt es den Volkshilfe SOMA Markt in Wels. Jetzt wurde der Markt rundum erneuert und am Montag mit vielen Gästen und Förderern wiedereröffnet. Ein Liter Milch, Saft für die Kinder, frisches Obst und Gemüse, ein Stück Fleisch: Alltägliche Lebensmittel sind für viele Menschen unerschwinglich geworden. Mehr als 6.000 Menschen in Wels leben in Armut. Besonders betroffen sind Pensionistinnen und Pensionisten, alleinerziehende Mütter, Bezieher der Mindestsicherung,...

  • Wels & Wels Land
  • Kurt Traxl
Textilsammelcontainer für den guten Zweck: Nur wo Volkshilfe drauf steht, ist auch Volkshilfe drin.
2

Abzocke mit Altkleidercontainern: Nicht jede Spende hilft

Private Textilsammler mit Sitz in Deutschland machen sich im Großraum Wels breit und gefährden den sozialen Auftrag der Volkshilfe. Seit 24 Jahren sammelt die Volkshilfe in Oberösterreich Kleidung und Textilien. Neben der Schaffung von Arbeitsplätzen geht es bei der Textilsammlung auch um die Armutsbekämpfung. Ein Teil der gesammelten Textilien wird in den 16 Volkshilfe-Shops – davon zwei in Wels – zu günstigen Preisen abgegeben. Die Shops haben sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten...

  • Wels & Wels Land
  • Barbara Forster
Die Hauskrankenpflege der Volkshilfe Wels-Kirchdorf: Professionell und liebevoll.

Daheim in Marchtrenk gut versorgt

MARCHTRENK. Vor 25 Jahren ist die Volkshilfe Wels mobil geworden – die mobilen Dienste wurden gestartet. Mittlerweile werden in der Stadt Marchtrenk mehr als 100 Kunden betreut und versorgt. Mobile Hilfe und Betreuung, mobile Therapie, Hauskrankenpflege, Haushaltsservice oder Essen auf Rädern. All diese Dienstleistungen gewährleisten, dass ältere Menschen trotz Krankheit oder Gebrechlichkeit so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden bleiben können. Zehn Mitarbeiter sind sieben Tage pro...

  • Wels & Wels Land
  • Barbara Forster
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.