Walter Kratner

Beiträge zum Thema Walter Kratner

Der Weizer Künstler Walter Kratner mit Kuratorin Ina Hof bei der Ausstellung "Parallel Vienna" in Wien.
2

Ausstellung
"Parallel Vienna" mit Weizer Künstlern

Die Ausstellung „Parallel Vienna “ im Gewerbehaus Wien zeigte auch Werke vom Künstler Walter Kratner aus Weiz. Die Ausstellung endete letzten Sonntag. Auch Renate Krammer,  Tanja Prušnik, Alfred Resch und Axel Staudinger stellten Ihre Kunstwerke in Wien aus. Nicht nur coronabedingt hatte die heimische Kunstszene ein großes Verlangen auf die "Parallel Vienna". Für alternative Projektgemeinschaften bot die Wiener Kunstmesse "Parallel" einen großen Auftritt, schicke High-End-Galerien...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
1 10

Walter Kratners Werke in Birkfeld und Pischelsdorf

Mit der Ausstellung „Walter Kratner - Partituren“ setzt die Galerie Reitbauer in Birkfeld ihr ambitioniertes Kunstprogramm fort. Zu sehen sind drei Objekte in Zusammenschau mit einer Vielzahl von grafischen Arbeiten auf Papier des Künstlers. Am Eröffnungsabend verwies Edith Temmel besonders ausführlich auf die mehrteilige Bildserie "Der Makel". Es handelt sich dabei um erkennungsdienstliche Polizeifotos, die von Kratner mit Graphit und Öl überarbeitet wurden und besonders eindringlich...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Die Künstler präsentieren ihre Werke in der Basilika.
5

Neue Kunst in der Basilika

Im Rahmen der Weizer Pfingstvision empfängt das Kulturfestival „pfingstART“ heuer in einer Seitenkapelle am Eingang der Basilika die Besucher mit preziösen Buchobjekten aus Glas, abgegriffenen historischen Papieren oder vernähten Jutestoffen. Im altbekannten Kirchenraum eröffnen sich damit ungewöhnliche Blicke auf eine verunsicherte Welt.  Die mehrteilige Objektreihe der italienischen Biennale-Künstlerin Francesca Cataldi holt „verlorene Erinnerungen“ in den barocken Sakralraum am...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Rosenberger
v. li.: Razavy Pour, Francesca Cataldi und Walter Kratner bei der Ausstellungseröffnung im Schloss Batthyány in Körmend (Ungarn).
7

„lost memories 3“ - Walter Kratner und Francesca Cataldi stellen in Ungarn aus

Eine gemeinsame Ausstellung des Weizer Konzeptkünstlers Walter Kratner und der italienischen Künstlerin Francesca Cataldi ist derzeit in Ungarn zu sehen. Unter dem Titel „lost memories 3“ zeigen die Beiden eine Auswahl ihrer Werke in der Schlossgallerie Batthyány in Körmend und entreißen Bildfragmente und Objektteile verschiedenster Herkunft einem endgültigen Vergessen. Die großformatigen Bild-Collagen, Buchobjekte und installativen Material-Ensembles ergänzen sich im barocken Ambiente der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Monika Wilfurth
v.li.: Fery Berger, Walter Kratner, Eric Zorn, Christian Buchmann,
2

Ausgewählte zeitgenössische Kunst

Das Land Steiermark verlieh Landeskunst- und -kulturpreise 2016 im Joanneumsviertel in Graz. In der engsten Auswahl stand auch der Weizer Künstler Walter Kratner, dessen Werk „Celan“ in der angeschlossenen Ausstellung in Graz zu sehen ist. Mit Zorn Eric hatte das Joanneum für die Nominierung der Künstler einen Kurator mit internationalem Prestige bestellt. So war es auch nicht verwunderlich, dass am Eröffnungstag Kulturlandesrat Christian Buchmann ein besonderes Interesse an den...

  • Stmk
  • Graz
  • Monika Wilfurth
V.l.: Kurator und Künstler Walter Kratner, Kunst- und Medienwissenschaftler Erwin Fiala, Professorin Reingard Schwarz, Künstler Hubert Brandstätter.
1 5

pfingstART 2015: "Mut aus Verzweiflung"

Die Pfingstvision ist, wie es auf der entsprechenden Homepage zu lesen steht, eine kirchliche Bewegung, die zu Pfingsten 1989 in Weiz geboren wurde. Ausgegangen von jährlichen Jugendtreffen unter dem Mentorat von Kardinal Franz König und Theologe Paul M. Zulehner wurde daraus nach und nach das Ereignis Pfingstvision. Eine rege zeitgenössische Kunstszene entstand, verschiedene Projekte wurden entwickelt: Ein moderner Pilgerweg vom Stadtzentrum auf den Weizberg, 2005 die überparteiliche und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Andreas P. Tauser
Walter Kratner und Maria Weberhofer laden alle recht herzlich zur Weizer "pfingstArt 2015" ein.

Weizer Pfingstvision und der Mut nicht wegzuschauen

Armut und Hoffnungslosigkeit sind Teil unserer Gesellschaft, wenn auch oft verborgen. Die Weizer Pfingstvision (11. bis 13. Mai) hat es sich heuer zur Aufgabe gemacht, auf diese dunklen Stellen unseres Miteinanders Licht zu werfen und widmet sich in der Weizer „pfinstArt“ dem Thema Mut. „Es ist die große Herausforderungen unserer Zeit, genau dort hin zu schauen, wo man oftmals lieber wegsehen möchte. Es braucht Mut, wahrzunehmen, was ist“, sagt Walter Kratner, Kurator der „pfingstArt“. Es...

  • Stmk
  • Weiz
  • Johannes Häusler
Die 4b Klasse der Musikhauptschule Weiz mit Maria Fink
56

Besuch des Roma Mahnmals am Weizberg: 4b Klasse der Musikhauptschule Weiz

Seit mehreren Wochen beschäftigt sich die 4b der Musikhauptschule Weiz mit der Geschichte und dem Schicksal der Roma und Sinti in Österreich. Im Rahmen des Geschichts- und Religionsunterrichts wurde dieses Thema mittels entsprechender Texte und eines Filmes über Ceija Stojka erarbeitet. Diese beeindruckende Frau, eine Vertreterin der Volksgruppe der Roma, überlebte als Kind, zusammen mit ihrer Mutter, mehrere Konzentrationslager. In ihrem Buch „Träume ich, dass ich lebe?“ beschreibt sie ihre...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Helga Reisner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.