Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

 3

Kleines Buch für Entdecker

BUCH TIPP: Alice Thinschmidt / Daniel Böswirth – "Das Rucksackbuch rund ums Wasser" Tipps, Tricks und Wissenswertes rund ums Wasser, Rezepte, Anleitungen zum Basteln und Experimentieren sind im Büchlein in der Perlen-Reihe (Band 140) versammelt und machen den Ausflug rund um Gewässer aller Art zum Erlebnis für Kinder und Erwachsene. Ein abwechslungsreicher, nett illustrierter Ratgeber und Begleiter für alle Jahreszeiten. Perlen-Reihe, 128 Seiten, 12,95 € BEZIRKSBLÄTTER verlosen dreimal...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Viel Bewegung: Wandern ist als Basis der Diabetesbehandlung gut geeignet.
 1

Wandern hilft gegen Diabetes und Übergewicht

Die Bedeutung von regelmäßiger Bewegung gerade für Menschen mit Diabetes und Übergewicht darf nicht unterschätzt werden. Ein gesunder Lebensstil mit ausreichend Bewegung stellt nicht nur die wichtigste vorbeugende Maßnahme gegen Diabetes, sondern auch die Basis seiner Therapie dar. Den eingefahrenen Lebensstil zu ändern - das fällt vielen schwer. Wandern gibt Menschen die Möglichkeit, die Intensität ihres Trainings an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Zusätzlich zur Bewegung an der frischen...

  • Carmen Hiertz
Die Pram als Naherholungsgebiet kann den Biber ganz und gar nicht brauchen – 27 Bäume mussten bereits gefällt werden.

Nager an der Pram: Riedauer haben die liebe Not mit dem Biber

Die Gefahr war groß, dass die vom Biber angenagten Bäume auf Spaziergänger oder Stromleitungen fallen. RIEDAU (ska). "Rund 27 Bäume mussten im Dezember entlang der Pram gefällt werden", teilt Bürgermeister Franz Schabetsberger mit. Aber nicht nur das: Ein Biberbau hat die Pram im Bereich des Fischeraufstiegs Ottenedt gestaut, wodurch die Fische nicht mehr hinüber konnten. Diesen Biberdamm durfte die Gemeinde entfernen. Eine Ausnahme, denn das ist grundsätzlich nicht erlaubt. "Weil der Biber...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
  3

Ran an den 6000er

ST. AEGIDI (ebd). Einmal 4700 Meter, vier Mal 5000 Meter und ein Sechstausender – das waren die Gipfel, die von den Schärdingern Rosa Maria Schopf aus Kopfing, Gerhard Gierlinger (St. Ägidi) und Leopold Lehner (Andorf) in Bolivien bestiegen wurden. Die drei waren mit einer Gruppe Bergsteiger dreieinhalb Wochen unterwegs. Ziel der Bergsteiger war, den 6088 Meter hohen Huayana Potosi zu bezwingen. Tour zum Gipfel "Die Nacht vor dem Gipfelsturm wurde in einer sehr einfachen Hütte auf 4500...

  • Schärding
  • David Ebner

Schardenberger Bergfexe laden zum Silvester-Gipfelsturm

SCHARDENBERG (ebd). Zur diesjährigen Abschlusswanderung der Schardenberger Berfexe ging es über Lindenberg-Dierthalling-Asing zum Koschsägewerk ins Kösselbachtal zwischen den beiden Gemeinden Schardenberg und Esternberg. Rund 30 Teilnehmer aus Schardenberg und Passau waren dabei. Zur heurigen Silvesterwanderung lädt Bergsteigerobmann Wolfgang Gruber auf das Steineck zwischen Gmunden und Scharnstein im Salzkammergut ein. Die Wanderung findet am Donnerstag, 31. Dezember statt. Abfahrt ist um...

  • Schärding
  • David Ebner
Gipfel Lidaun 1237 m
  5

Auf den Lidaun 1237 m

Noch möglichst viel Sonne tanken für die kommenden grauen Nebeltage wollte die Wandergruppe des Alpenvereins Schärding unter der Führung von Edith Kösslinger am Sonntag, 8.11.2015 auf dem Lidaun (1237 m), einem leicht erreichbaren Gipfel im Salzburger Umland (Faistenau), der einen prachtvollen Ausblick auf den Hohen Göll, Watzmann und Hochkalter bot und im Tal der tiefblaue Fuschlsee zu bewundern war. Nach einer ausgiebigen Gipfelrast in der warmen Herbstsonne begann der Abstieg auf einer...

  • Schärding
  • alpenverein schärding
Der Motorikpark gilt als beliebter Treff- und Ausgangspunkt für Radtouren.
  5

Neue grenzüberschreitende "Tourismus-Achse" geplant

WERNSTEIN (ebd). Der Tagestourismus in der 1596-Seelen-Gemeinde boomt. "Wir stehen, was den Tagestourismus betrifft, sehr gut da. Vor allem aus der Region Passau spürt man im Radtourismus eine Zunahme", freut sich Bürgermeister Alois Stadler. Doch damit will sich in Wernstein niemand zufrieden geben. Deshalb soll für die zahlreichen Radfahrer und Wanderer das Routen-Angebot grenzüberschreitend ausgebaut werden. "Bisher verlaufen die Bewegungsräume für Radfahrer und Wanderer entlang des Inns....

  • Schärding
  • David Ebner
In Wernstein wird derzeit kräftig gebaut – nun wurden weitere Bauparzellen erschlossen.
  4

Rege Bautätigkeit – neuer Schub für den Wohnbau

ÖBB-Projekt soll Wohnqualität immens steigern – Wernstein will Chancen entsprechend nutzen. WERNSTEIN (ebd). 2017 sollen die Bauarbeiten für das 18 Millionen-Euro ÖBB-Projekt beginnen. Demnach werden die Eisenbahnkreuzungen in der Gemeinde entschärft und Unterführungen errichtet. Spätestens dann sollen lange Wartezeiten an den Bahnübergängen endlich der Vergangenheit angehören – und dadurch die Lebensqualität massiv ansteigen. Für Bürgermeister Alois Stadler ist das auf jeden Fall ein weiteres...

  • Schärding
  • David Ebner
Anzeige
Jetzt mitspielen und ein Bratlessen für 10 Personen am Feuerkogel oder Grünberg gewinnen.
 34  26   2

Gewinnspiel: Bratlessen für 10 Personen am Feuerkogel und Grünberg gewinnen

Mit der Feuerkogel- oder Grünberg-Seilbahn hoch hinaus und den fantastischen Ausblick auf den Traunsee genießen! Die BezirksRundschau verlost gemeinsam mit der OÖ Seilbahnholding tolle Preise für schöne Erlebnisse in den Bergen. Beantworten Sie einfach untenstehende Frage und gewinnen Sie mit etwas Glück einen der folgenden Preise: Hauptpreise: Berg- und Talfahrt inkl. Bratlessen für 10 Personen am Feuerkogel Berg- und Talfahrt inkl. Bratlessen für 10 Personen am Grünberg Weitere...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Anzeige
 2  3

Die BezirksRundschau verlost 5x "Slow Foot Wanderungen: Böhmerwald | Bayerischer Wald"

GEMÜTLICHE TOUREN ZUM SCHAUEN UND VERWEILEN von Stephen Sokoloff & Walter Lanz Wandern nach dem „Slow-Foot-Prinzip“ bedeutet: genussvoll unterwegs sein und in Ruhe die Natur, Sehenswürdigkeiten und Begegnungen mit den Menschen genießen. Die Autoren laden ein, Grenzen zu überwinden und Neuland zu entdecken: von den Urwäldern des Bayerischen Waldes und den naturbelassenen Grenzstreifen in Südböhmen bis zu den Kulturlandschaften des nordwestlichen Mühlviertels und donaunahen...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
 7

Begleiter für einen perfekten Wandertag

BUCH-TIPP: "Wanderatlas mit 200 Touren Österreich" Handlich gebunden werden 200 Wandertouren für jede Herausforderung vorgestellt. Ein übersichtliches Farbleitsystem gibt Auskunft über den Schwierigkeitsgrad. Höhenprofil, sowie Ausgangspunkt, Streckenlänge und eventuelle Anforderungen beschreiben den Verlauf. Auch an Einkehrmöglichkeiten wurde gedacht. Mit Wanderkarten, Stadtplänen, nützlichen Hinweisen und inspirierenden Bildern. freytag & berndt, 200 Seiten, 16,99 € Weitere Buch-Tipps...

  • Tirol
  • Telfs
  • Elisabeth Kiss
  5

Langbathsee "Für Jeden etwas"

Die Alpenvereinsfahrt zum Langbathsee "Für Jeden etwas" am Samstag, 27.6.2015 bietet Aktivitäten für jedes Alter. Die Kinder können sich gut betreut mit Wald- und Seespielen vergnügen, die Jugendlichen Spaß beim Klettern haben, für alle Wanderfreudigen gibt es verschiedene Wandermöglichkeiten von leicht bis anspruchsvoll. Info und Anmeldung : Hildegard Rausch-Schott, Tel. 0664/3037088 (Wandern) Dr. Eva Rausch-Schott, Tel. 0699/10714654 oder 07764/60328 (Kinder) Mag. Steve Rossa, Tel....

  • Schärding
  • alpenverein schärding
Friedrich Bernhofer (r.) mit Passaus Raiffeisenchef Andreas Eichler und den zwei vierbeinigen Donausteig-Wanderern.

Überraschender Besuch von vierbeinigen "Rasenmähern"

ENGELHARTSZELL (ebd). Unerwarteten Besuch erhielt dieser Tage Friedrich Bernhofer, Landtagspräsident a.D. und Vorsitzender der Tourismus-Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich. Als jemand an der Tür seines Hauses in Engelhartszell läutete, wusste er noch nicht, wer ihm da einen Besuch abstatten wollte. Umso größer war die Überraschung, als plötzlich zwei große Esel, ein Hund und drei Wanderer vor ihm standen. Rasch stellte sich heraus, dass es sich dabei um keinen Geringeren als den Leiter der...

  • Schärding
  • David Ebner
  2

Der Pensionistenverband wanderte in Rainbach.

Bezirkswandertag in Rainbach Am Mittwoch den 20. Mai fand der Bezirkswandertag bei strömenden Regen statt. Der Bezirksvorsitzende Konsulent Max Murauer konnte trotz des starkregen 200 Wanderer begrüßen. Anwesend war auch Landesvorsitzender Heinz Hillinger, Bundesrat Werner Stadler, Bezirksstellenleiter Hannes Bogner und Bürgermeister Alois Boxrucker. Der neue Bezirksvorsitzende von Braunau Rudolf Streitberger kam mit 40 Personen aus dem oberen Innviertel, wir werden uns revanchieren, beim...

  • Schärding
  • Erich Friedl
Wer in seinem Job viel vor dem Computer sitzt, sollte zum Ausgleich viel Bewegung in den Alltag einbauen.
  2

Gesundheit im Job: Wer rastet, der rostet

BEZIRK (ebd). Für viele Berufstätige gehört stundenlanges Sitzen vor dem PC zum Arbeitsalltag. Speziell die falsche Anordnung des Arbeitsplatzes, unpassende Einstellungen des Computers oder fehlende Beleuchtung führen zu gesundheitlichen Beschwerden der Arme, Schultern, Nacken oder Rücken. Die Wirbelsäule entspricht im Aufbau und Funktion den Anforderungen ständiger Bewegung und kann daher nur unter regelmäßiger und ausgewogener Belastung funktionsfähig bleiben. „Bei sitzenden Tätigkeiten...

  • Schärding
  • David Ebner
 18  32   32

Kirschblütenwanderung

Kirschblütenwanderung in Scharten am 19. April 2015: Wanderung von Hof zu Hof durch die sanfthügelige Landschaft im Naturpark Obst-Hügel-Land mit vielen Obstbäumen und herrlichen Aussichtsplätzen. Bei herrlichem Wetter waren tausende Menschen unterwegs um zwischen den Obstgärten zu wandern und bei einem der vielen Höfen zu rasten und sich zu stärken.

  • Schärding
  • Alois Braid
 1

UPDATE: Lawinenunglück in Spital am Pyhrn – 31-Jähriger erliegt schweren Verletzungen

SPITAL/PYHRN. Am 28. Dezember ereignete sich am Großen Pyhrgas in Spital am Pyhrn ein Lawinenunfall. Drei Oberösterreicher im Alter von 20, 31 und 34 Jahren stiegen ohne Schi zum Großen Pyhrgas auf. Es herrschte Schneefall und Nebel - der Steig war nicht zu sehen. Der 31-Jährige aus Ottensheim unternahm mit seinen Freunden, einem 20- und 34-jährigen Linzer, eine Bergtour auf den 2.244 Meter hohen Großen Pyhrgas. Die Lawinenwarnzentrale hatte für den 28. Dezember mäßige...

  • Schärding
  • David Ebner
  4

180 Kilometer zu Fuß – ohne Sockenwechsel

Sporteln liegt ihnen im Blut: Zwei Schardenberger nahmen den Pilgerweg nach Mariazell in Angriff. SCHARDENBERG, MARIAZELL (kpr). Der 63-jährige Manfred Altweger ist leidenschaftlicher Bergsteiger. Johann Panholzer (66) wandert für sein Leben gern. So ist es nicht verwunderlich, dass sich die beiden Freunde für eine Tour der besonderen Art zusammengetan haben. Schon im Juni 2013 wollten sie bis nach Mariazell marschieren. In Engelhartszell mussten sie allerdings abbrechen – das Hochwasser kam...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

Gesund durch Bewegung

Im Rahmen der "Gesunden Gemeinde" veranstaltet der Alpenverein Schärding am Freitag, 17. Oktober 2014 eine Wanderung zum Steinernen Bankerl Treffpunkt und Start : 16 Uhr vor dem Brunnen am Stadtplatz Im Anschluss gibt es ein "gesundes Getränk" beim Stadtwirt in Schärding. Alle Wanderfreunde sind dazu recht herzlich eingeladen. Wann: 17.10.2014 16:00:00 Wo: St. Florian, ...

  • Schärding
  • alpenverein schärding
  4

Freinberg will 1600 Einwohner-Marke knacken

Freinberg will mit neuen Bauparzellen Wachstum forcieren. Schon jetzt punktet Gemeinde mit breitem Angebot. FREINBERG (ebd). 4500 Quadratmeter Neubaugebiet mit 19 Parzellen wurden jüngst in der Ortschaft Hinding gewidmet. Weitere Baugebiete sollen im Bereich Forsthaus folgen. Für Bürgermeister Anton Pretzl liegt der Grund, weshalb Freinberg eine ideale Wohngemeinde ist, auf der Hand: "In Freinberg wohnt man in einer günstigen Lage, direkt vor den Toren der Stadt Passau, die nur knapp zwei...

  • Schärding
  • David Ebner
  102

Knödelwegfest: Bei Traumwetter wurden tausende Knödel verspeist

ANDORF (ebd). Tausende Besucher aus dem ganzen Land strömten am vergangenen Sonntag zum Innviertler Knödel- und Schmankerlweg-Fest nach Andorf. "Heuer kommt es mir so vor, als wenn mehr los wäre als in den vorangegangenen Jahren", sagt Dorfwirtin Roswitha Feichtner. Bereits am Freitag und Samstag brachten das "Dorfwirt"-Team rund 2000 Knödel in Form – von gebackenen Speckknödeln über Spinatknödeln bis hin zum Minigermknödeln. Am Veranstaltungstag war schließlich gegen 17 Uhr bereits ein...

  • Schärding
  • David Ebner
Anzeige
 3   5

Herbstzeit in Schladming-Rohrmoos

Der Herbst ist speziell bei Wanderern und Bergsteigern eine beliebte Jahreszeit. Etwas kühlere Temperaturen, die Bewegung in der Natur erleichtern. Das Farbenspiel der Natur, das die Landschaft in ein buntes Kleid taucht sowie klare Luft und meist stabile Großwetterlage, die den Wanderer mit einer Aussicht belohnt, die in den heißen Sommermonaten oft gar nicht möglich wäre. Geführte Erlebnisse In Schladming-Rohrmoos wird im Herbst – wie auch im Frühling und Sommer – spezielle Bedacht auf die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tourismusverband Schladming
Anzeige
 4   6

VERTIKALE - das Bergfestival der Region Schladming-Dachstein

Von 22. - 24. August 2014 findet erstmalig das Bergsport-Festival VERTIKALE in Schladming und Ramsau am Dachstein statt. Auf das Publikum wartet ein umfassendes Programm rund um das Thema Bergsport, Highlights der Veranstaltung sind unter anderem die Vorträge von Gerlinde Kaltenbrunner und Alexander Huber (Huberbuam), der Dokumtarfilm „Cerro Torre – Nicht den Hauch einer Chance“ mit Livegast Peter Ortner und Gewinnspiele mit tollen Preisen (Trekking-Tour zum Mount Everest). Atemberaubende...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tourismusverband Schladming
Entschleunigen und Grenzen überwinden auf dem Granatzweg

Entschleunigen und Grenzen überwinden am Granatzweg

Der Verein ImpulsFRAUEN lädt zum exklusiven Wandertag auf dem Granatzweg ein BEZIRK. "Zu Fuß kann man besser schauen", sagt der Maler Paul Klee. Wandern ist mehr. Wir fühlen, riechen und hören intensiver, was uns umgibt. Und in dem Maß, wie das Wandern uns zur Entschleunigung zwingt, nehmen wir auch uns selbst besser wahr. So vielfältig wie die Erfahrungen, die das Wandern ermöglicht, sind auch die Wege, die das Land dem Wanderer bereithält. Damit will der Verein ImpulsFRAUEN auf den...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Alexandra Brummer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.