Die neue Wanderlust entdecken

Wandern tut Körper und Geist in vielerlei Hinsicht gut.
  • Wandern tut Körper und Geist in vielerlei Hinsicht gut.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Margit Koudelka

Was vor einiger Zeit noch als eher verstaubte Freizeitaktivität galt, erfreut sich wieder zunehmender Beliebtheit. Das Wandern ist eine einfache Bewegungsart, die für jedermann zu jeder Jahreszeit geeignet ist. Je nach Tempo werden Kalorien verbrannt und der Körper mehr oder weniger intensiv trainiert. Vom Wandern profitiert vor allem die Ausdauer. Flottes Gehen mit beschleunigtem Puls stärkt das Herz-Kreislauf-System und kann den Blutdruck positiv beeinflussen. Auch wird der Bewegungsapparat gestärkt und die Trittsicherheit verbessert. Das Gehen in unebenem Gelände bietet eine gute Sturzvorbeugung für den Alltag.

Balsam für die Seele

Zudem fördert das Wandern das körperliche und geistige Wohlbefinden. Vor allem bei depressiven Verstimmungen empfehlen Experten immer wieder Bewegung in der Natur. Im Alltag halten wir uns häufig in lauter Umgebung auf, und das belastet das vegetative Nervensystem, Geist und Seele. Die Ruhe in der Natur hingegen überträgt sich auf den Menschen. So kann man bei einer Wanderung in der Natur besonders gut abschalten und neue Kräfte sammeln.

Was vor einiger Zeit noch als eher verstaubte Freizeitaktivität galt, erfreut sich wieder zunehmender Beliebtheit. Das Wandern ist eine einfache Bewegungsart, die für jedermann zu jeder Jahreszeit geeignet ist. Je nach Tempo werden Kalorien verbrannt und der Körper mehr oder weniger intensiv trainiert. Vom Wandern profitiert vor allem die Ausdauer. Flottes Gehen mit beschleunigtem Puls stärkt das Herz-Kreislauf-System und kann den Blutdruck positiv beeinflussen. Auch wird der Bewegungsapparat gestärkt und die Trittsicherheit verbessert. Das Gehen in unebenem Gelände bietet eine gute Sturzvorbeugung für den Alltag.

Balsam für die Seele

Zudem fördert das Wandern das körperliche und geistige Wohlbefinden. Vor allem bei depressiven Verstimmungen empfehlen Experten immer wieder Bewegung in der Natur. Im Alltag halten wir uns häufig in lauter Umgebung auf, und das belastet das vegetative Nervensystem, Geist und Seele. Die Ruhe in der Natur hingegen überträgt sich auf den Menschen. So kann man bei einer Wanderung in der Natur besonders gut abschalten und neue Kräfte sammeln.

Gut gerüstet

Wichtig ist jedoch adäquates Schuhwerk. Das kann im Falle eines Fehltritts vor Verletzungen bewahren. Und nicht vergessen: ausreichend trinken!
Wichtig ist jedoch adäquates Schuhwerk. Das kann im Falle eines Fehltritts vor Verletzungen bewahren. Und nicht vergessen: ausreichend trinken!


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at

Autor:

Margit Koudelka aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.