Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Wasser verbindet: Stefan Schmuckenschlager, Bürgermeister von Klosterneuburg, Stefan Szyszkowitz, Vorstandssprecher der EVN AG, Christian Gepp, Bürgermeister von Korneuburg
2

Versorgungssicherheit
Tunnel soll Klosterneuburg und Korneuburg verbinden

EVN-Plan: Mikrotunnel unter der Donau soll Versorgungssicherheit für die Stadtgemeinden Klosterneuburg und Korneuburg nachhaltig erhöhen KLOSTERNEUBURG/KORNEUBURG (pa). Alles andere als alltäglich ist das Bauvorhaben, mit dem die EVN an Klosterneuburg und Korneuburg herangetreten ist: Mittels eines Tunnels unter der Donau sollen die Versorgungssysteme der beiden Stadtgemeinden miteinander verbunden werden. Für das Verlegen der unterschiedlichen Leitungen, also Trinkwasser, Naturwärme,...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Anzeige

Trinkwasser - Hygiene und Frische steht an erster Stelle
Wasser - das wichtigste Lebensmittel

Wasser ist lebensnotwendig und daher sehr wertvoll. Wie bei allen Lebensmitteln stehen Hygiene und Frische an erster Stelle. Der Experte für ausgezeichnete Trinkwasserqualität ist Ihr NÖ Installateur. Fachgerechte Installationen, optimale Materialwahl, passende Filtersysteme und Wartung stellen sicher, dass Bakterienbildung, Korrosion, Kalk oder Verschmutzung vermieden werden. Jede Trinkwasserinstallation in den eigenen vier Wänden ist einzigartig. Ihr NÖ Installateur ist technisch auf...

  • St. Pölten
  • Installateure
Happyland Außenpool
5

Happyland Bad 2020
Rückblick auf einen besonderen Sommer

„Ferien Zuhause“, bedeutete für viele „Badespaß im Happyland“, wie die aktuellen Zahlen belegen. Vor Ort wurden während des Frühsommers einige infrastrukturelle Erweiterungen vorgenommen, die ein noch besseres Familien- und Freizeiterlebnis versprechen. KLOSTERNEUBURG (pa). Für eine Erfolgsmeldung im „Coronajahr“ sorgt die BesucherInnenbilanz des Badesommers im Klosterneuburger Happyland: Sehr gute Zahlen konnte das Happyland im Referenzzeitraum Juli und August verbuchen. Mit 23.850 Gästen...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler

BUCH TIPP: Andrea Fischer, Bernd Ritschel – "Alpengletscher – eine Hommage"
Bildgewaltige Bestandsaufnahme

Unsere Gletscher verflüssigen sich langsam, der Klimawandel setzt den hochalpinen Erscheinungen zu und beschert dem "ewigen Eis" ein Ende. Mit ihren beeindruckenden Bildern und der fundierten Bestandsaufnahme zeigen Bergfotograf Bernd Ritschel und Gletscherforscherin Andrea Fischer, was wir und unsere Nachfahren verlieren werden und nennt 25 Plätze, Pfade und Hütten für den "letzten" Blick auf die Gletscherwelt, die niemanden kaltlässt. Tyrolia Verlag, 256 Seiten, 39 € Vortrag und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Das beliebte, an der Donau gelegene Strandbad in Klosterneuburg freut sich über die Lockerungen und kann nun 500 Saisonkarten ausgeben.
4

Ab 27. Juni
Doch Saisonkarten für das Strandbad

Ab morgen gibt es eine begrenzte Anzahl an Saisonkarten für das Strandbad Klosterneuburg, was vor allem Jugendlichen nützen soll KLOSTERNEUBURG. Ab morgen, 27. Juni, werden im Strandbad Klosterneuburg auch Saisonkarten ausgegeben – vorerst begrenzt auf 500 Stück. Sie sollen vor allem den Jugendlichen kostengünstiges Freizeitvergnügen im Sommer ermöglichen. Anlass sind die Lockerungen, vor allem der Fall der Zehn-Quadratmeter-Richtlinie. Auch der Bootsverleih steht wieder zur...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Das Strandbad wird unter Einhaltung aller Empfehlungen und Hygienemaßnahmen am 29. Mai öffnen.

Ab ins Wasser
Strandbad Klosterneuburg öffnet am 29. Mai

Das Strandbad Klosterneuburg öffnet am 29. Mai – mit Sicherheitsvorkehrungen und limitierter Besucherzahl KLOSTERNEUBURG (pa). Gute Nachrichten für alle Sonnenhungrigen und Wasserratten: Das Strandbad Klosterneuburg öffnet am Freitag, 29. Mai wieder seine Tore – unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienemaßnahmen und damit verbunden Einschränkungen gemäß den Covid-19 Empfehlungen der Bundesregierung. Die Bäderverwaltung der Stadtgemeinde Klosterneuburg hat in der vergangenen Woche auf...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Anzeige

Wasser - das wichtigste Lebensmittel

Wasser ist lebensnotwendig und daher sehr wertvoll. Wie bei allen Lebensmitteln stehen Hygiene und Frische an erster Stelle. Gerade jetzt, nach der Corona-Krise, wo Restaurants, Hotels und Geschäfte wieder aufsperren, ist es extrem wichtig die Wasserqualität zu prüfen. Bereits nach wenigen Tagen können sich in den Leitungen Legionellen - mit gravierender Auswirkung auf die Gesundheit - bilden. Fachgerechte Wartung, optimale Materialwahl und passende Filtersysteme stellen sicher, dass...

  • St. Pölten
  • Installateure
Noch ist das Strandbad im Dornröschenschlaf – das kühle Nass derzeit nicht verlockend.

Kein Sprung ins kalte Wasser
Saisonbeginn im Strandbad muss warten

Das Badevergnügen im Strandbad bleibt vorerst noch aus. In der diesjährigen speziellen Situation rund um Covid-19 (Coronavirus) muss die Eröffnung auf unbestimmte Zeit verschoben werden. KLOSTERNEUBURG (pa). In Zusammenhang mit den von der Bundesregierung verordneten Maßnahmen zum Schutz der Zivilbevölkerung ist das Strandbad Klosterneuburg als Freizeiteinrichtung und öffentlicher Ort zu sehen, wo größere Menschenansammlungen aufgrund der betrieblichen Struktur möglich sind. Um solche...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Nach dem Feiern ?
3

THE DAY AFTER
Schnelle Hilfe bei Kopfweh

KLOSTERNEUBURG (ph): Faschingssamstag..... und jetzt auch noch Sturmwarnung ? Ein Mix für Kopfweh pur. Es brummt der Schädel. Was tun bei Kopfweh ?- Trinken sie Wasser ! Sie haben vermutlich beim Tanzen und in der Nacht viel geschwitzt, vielleicht auch zuviel Alkohol getrunken. Es herrscht Flüssigkeitsmangel. Jetzt ist einmal nur Wasser das richtige Hausmittel - vielleicht etwas Zitrone, aber sonst nur Wasser oder Tee. - Katerfrühstück ! Wenn sie nichts runterbringen, so sollten sie...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel

Volksschule Albrechtstraße ist neue "Wasserschule"

37 neue »H2NOE Wasserschulen« für Niederösterreich KLOSTERNEUBURG / NÖ (pa). Nach einem erfolgreichen Pilotjahr im Zentralraum wird aus dem Projekt »H2NOE – Wasserschule in NÖ« ein fix installiertes und auf ganz Niederösterreich ausgerolltes Programm. „Wir erreichen damit in 37 Schulen knapp 4.000 Schülerinnen und Schüler in rund 240 Klassen mit unserer Wasser-Botschaft“, zeigt sich Landesrat Martin Eichtinger erfreut. Und: „Wasser ist bekanntermaßen nicht nur Leben, sondern hat auch...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Anzeige
Lebenselixier Wasser
1

Trinktipps für den Alltag
Lebenselixier Wasser - trinken Sie sich schlank

Der menschliche Körper besteht zu zwei Dritteln aus Wasser, welches für zahlreiche lebensnotwendige Funktionen verantwortlich ist. Ohne feste Nahrung kann der Mensch einige Wochen überleben, ohne Wasser nur 2-3 Tage. Warum und wieviel Wasser Sie täglich trinken sollten, erfahren Sie hier. Was passiert, wenn man zu wenig trinkt? Wasser ist vor allem für den Transport von Stoffen in Blut und Lymphe und der Regulation des Säure-Basen-Haushalts verantwortlich und spielt für die...

  • St. Pölten
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Die Ausstellung zur ersten Wasserleitung in Klosterneuburg vor 70 Jahren ist im Rathaus zu sehen.
4

Ausstellung
"Lebensader Wasserleitung"

Am 17. Oktober 1929 wurde die Klosterneuburger Wasserleitung, welche die Stadt an das Wiener Leitungsnetz und somit Hochquellwasser anbindet, feierlich eröffnet. Mit einer Kleinausstellung im Rathaus gibt das Stadtarchiv interessante Einblicke in die Geschichte des Wasserleitungsbaus. KLOSTERNEUBURG (pa). „Das Wasser, das des Lebens Unterlage, das Wasser, das den Menschen neu belebt, das reine Wasser verlängert unsere Lebenstage, erquickt uns, wenn uns vor Durst die Zunge am Gaumen...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Ruth Strehl (re.) mit Hanna Madsen und Bernd Panitsch.

Die Klosterneuburger lernen zu schwimmen

KLOSTERNEUBURG (bs). Rund acht Prozent der Österreicher ab 5 Jahren sind laut Studie des KFV deklarierte Nichtschwimmer. "In Klosterneuburg sieht die Situation anders aus, denn jeder Schüler schwimmt zumindest vier Jahre bei uns", informiert Wolfgang Ziegler vom Happyland Klosterneuburg. Die Schwimmschule Nautilus unterrichtet hier pro Semester etwa 400 Kinder und Jugendliche und 100 Erwachsene. Zusätzlich werden pro Jahr etwa 10 Volksschulklassen beim Schulschwimmen betreut. Und worauf kommt...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz

Zimmerpflanzen richtig gießen

BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Zimmerpflanzen bekommt, wie auch den Gartenpflanzen, Regenwasser am besten. Bestimmte Zimmerpflanzen, wie Bromelien, Orchideen oder Kamelien reagieren empfindlich auf dauerhaftes Gießen mit kalkreichem Leitungswasser. Zur Gewinnung von kalkfreiem Wasser kann im Winter zimmerwarmes Schneewasser genutzt werden. „Der im Leitungswasser enthaltene, gelöste Kalk reichert sich im Substrat an. Die Pflanzen können in Folge immer weniger andere Nährstoffe aufnehmen, da die...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
14

Lourdesgrotte im Wienerwald braucht Zuwendung

 Ein einzigartiger Energieplatz wo Wunder geschehen Wir arbeiten und wirken, BITTE helft und seid dabei! Ein Energieplatz der besonderen Art wird wieder belebt. Genau das liegt uns am Herzen und wir arbeiten auf Hochtouren, um das zu retten was wir als wertvoll und einzigartig ansehen." In guten und schweren Zeiten war mir der Besuch eine Hilfe für ein Weiter in meinem Leben" sagt Josef Zischkin. Viele die zur Grotte kommen erleben diesen Ort als Ruhepol und Himmlisch im wahrsten Sinne des...

  • Klosterneuburg
  • Pepi von *wir für euch!* Josef Zischkin
Ab 20. August kommt es in Weidling zu Kanalreinigungsarbeiten.

Kanalinspektions- und –reinigungsarbeiten in Weidling

WEIDLING (pa). Im Wasserrechtsgesetz und der Abwasseremissionverordnung wird die Überprüfung der Kanäle in regelmäßigen Abständen vorgeschrieben. Aus diesem Grund kommt es ab 20. August in Weidling zu Kanalreinigungsarbeiten mit anschließender Video-Kanalinspektion von rund 15km Kanal. Betroffen sind folgende Gebiete: - 20. bis 24. August: Kierlinger Gasse, Gallergasse, Kochgraben, Schwahappelgasse, Herthergasse, Jansckygasse, Lenaugasse, Managettagasse, Schredtgasse, Vivenotweg...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Ein Standbild aus einer Echtzeitanimation. Die Simulation umfasst hunderte schwimmende Objekte in einem riesigen Gebiet, dennoch enthält sie winzige Details, die nur aus nächster Nähe erkennbar sind.
1

Neue Wassersimulation erfasst kleine Details auch in großen Szenen

Methode schlägt Brücke zwischen effizienter Berechnung und realistischer Simulation von Wasserwellen | Neuartige künstlerische Werkzeuge vereinfachen und erweitern Möglichkeiten für Effekte in Filmen und Spielen MARIA GUGGING (pa). Wenn Designer Wasser und Wellen simulieren wollen, hatten sie bisher die Wahl zwischen einer schnellen Berechnung oder realistischen Effekten, denn die verfügbaren Methoden konnten nur entweder das eine oder das andere optimieren. Eine von Forschern des Institute of...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Das neue Wasserbaulabor am Brigittenauer Sporn wird nach seiner Fertigstellung im Jahr 2020 so aussehen.
2

Neues Forschungslabor am Brigittenauer Sporn

Bis 2020 soll das neue Wasserbaulabor fertig sein. Geforscht wird etwa an Prozessen in Flüssen. BRIGITTENAU. Am Brigittenauer Sporn entsteht  das weltweit einzigartige Wasserbaulabor, das erstmals Modellversuche im Originalmaßstab ermöglicht. Geleitet wird das Projekt von Universitätsprofessor Helmut Habersack von der BOKU Wien. Forschen will man künftig in unterschiedlichen Fachbereichen, um Fließgewässer in ihrer Gesamtheit zu untersuchen. Das angeschlossene „Public Lab“ soll die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Blume lieben Regenwasser.

Das 1 x 1 des richtigen Gießens

TULLN / ZENTRALRAUM (pa). Grundsätzlich gilt, dass standortgerechte und heimische Pflanzen im Garten teilweise ohne oder mit nur mäßiger Bewässerung gut zurechtkommen, denn sie haben sich über zahlreiche Generationen an die entsprechenden Klima- und Bodenverhältnisse angepasst. Viele Zierpflanzen in Stauden- oder Blumenbeeten und auch Kulturpflanzen sind hingegen auf eine regelmäßige, bei Trockenheit teils intensive Wasserversorgung angewiesen. Mithilfe ein paar goldener Regeln können wir im...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Thomas Morgenstern bei seinem "Guinness-Weltrekord-Run".
5

Guinnes Weltrekord: Morgernstern läuft über "Slime"

Nach welterstem Sprung im Dunkeln läuft Morgenstern „über Wasser" BEZIRK TULLN (pa). In Zusammenarbeit mit dem Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs (FCIO) brach Thomas Morgenstern den Weltrekord mit einem Run über „The World’s Largest Slime“. In Tulln baute der Fachverband der Chemischen Industrie Österreichs eigens für den Guinness-Weltrekordversuch in einem einmaligen Setting den weltweit größten „Slime-Pool" auf, den Thomas Morgenstern überquerte. „Über Wasser zu laufen" wurde...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
4

Acht Unwettereinsätze in Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG. "Gegen 15 Uhr ist eine Schlechtwetterfront über Klosterneuburg gezogen", weiß Benjamin Löbl der Feuerwehr Klosterneuburg. Zu insgesamt acht Einsätzen mussten die Einsatzkräfte aufgrund der heftigen Unwetter ausrücken. Unterstützt wurde die Freiwillige Feuerwehr Klosterneuburg dabei von den Feuerwehren Kierling und Weidling. Drei Geschäfte am Niedermarkt, "das Hotel Anker, das Reisebüro und das Antiquitätengeschäft" wurden überflutet. Auch im Gymnasium drang in die Bibliothek der...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Florian Gegendorfer vom Kultur- und Verschönerungsverein Grünzeug erwartete die Wasserkeller-Erkunder im Keller #2. Einzeln durften die Gäste eintreten, die Flüssigkeit rinnt von der Wand und sammelt sich dahinter.
1 52

Königsbrunn: Das Venedig unter Tage

Exklusiv: Einblicke in die vergessenen Wasserkeller am Wagram KÖNIGSBRUNN / WAGRAM. "Quellen gibt es hier ganz besonders viele", sagt Gerhard Schubert, Fachabteilung Hydrologie und Geothermie von der geologischen Bundesanstalt und zeigt auf die Karte. Wenn am Wagram die Keller geöffnet werden, geht man davon aus, dass man darin Weinfässer und -flaschen in rauen Mengen findet. Erfrischende Abkühlung Dass dies aber nicht so ist, zeigte der Verschönerungs- und Kulturverein Grünzeug unter...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Anzeige
Karriere mit Ausblick? Als Installateur-Lehrling erwartet dich ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit
2

Gut verdienen und niemals fad

Experten für Heizung, Wasser und Klima sind gefragt wie nie. Ein helfender Experte – wäre das nichts für Ihr Kind? Ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit zugleich – wer kann das schon von seinem Arbeitsplatz behaupten? Jeder Installateur-Lehrling zum Beispiel. Denn die Spezialisierung – von Bad-Design bis Klimatechnik – lässt viel Spielraum für individuelle Begabungen. Gefragt sind die Experten für Heizung, Wasser und Klima ohnehin wie nie....

  • St. Pölten
  • Installateure
Eine Blasenschwäche ist zwar unangenehm, aber kein Grund, weniger zu trinken.

Keine Trinkdiät bei Blasenschwäche

Es ist unangenehm, oft auf die Toilette gehen zu müssen. Eine Trinkdiät ist bei Blasenschwäche aber der völlig falsche Ansatz. Über Blasenschwäche spricht man nicht. Das häufige Aufsuchen einer Toilette ist vielen Betroffenen peinlich und so handelt es sich um ein regelrechtes Tabuthema. Vor allem bei älteren Menschen kommen verschiedene Formen der Harninkontinenz allerdings recht häufig vor. Umso wichtiger wären offene Gespräche, denn viele Betroffene verzichten aus Scham auf einen Arztbesuch...

  • Michael Leitner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.