Weihnachtsbeihilfe

Beiträge zum Thema Weihnachtsbeihilfe

Lokales
Setzt auf das neue System der Sozialcard: Kurt Hohensinner

Sozialcard: Weihnachtsbeihilfe online beantragen

Die Reform der Sozialcard gehörte zu den größten Projekten der schwarz-blauen Rathaus-Koalition im Sozialbereich. Niederschwellig kann jetzt noch bis zum 12. November unter www5.graz.at/socialcard um die Sozialcard und die Weihnachtsbeihilfe angesucht werden. „Die Sozialcard ist ein wichtiger Beitrag der Stadt Graz zu einem funktionierenden Sozialsystem. Als Sozialstadtrat ist es mir besonders wichtig, jene zu unterstützen, die sich nicht selbst helfen können“, so Kurt Hohensinner

  • 06.11.19
Politik
Kritik an VP-SP-Regierung im Land: Mario Kunasek (FPÖ) wünscht sich Wiedereinführung der Weihnachtsbeihilfe.

Initiative
FPÖ will Weihnachtszuschuss für Österreicher

Das Motto "Österreicher zuerst" heften sich die steirischen Freiheitlichen auch im aktuellen Wahlkampf um den steirischen Landtag auf die Fahnen. So gebe es, neben gesetzlich geregelten Unterstützungsleistungen im Bereich der Sozialhilfe durch das Land Steiermark zusätzlich freiwillige Sozialleistungen. Neben der Wohnunterstützung, sei hier unter anderem die Lehrlingsbeihilfe, der Heizkostenzuschuss sowie die Pendlerbeihilfe zu erwähnen. "Sozialgefüge in Gefahr" Allerdings, so die Kritik...

  • 04.11.19
Lokales
8.984 Anträge gingen bei Stadtrat Kurt Hohensinner ein.

Rathaus-Platz
Gutscheine für 8.984 Grazer Haushalte

Die Weihnachtsbeihilfe wird heuer erstmals nicht in Geldform überwiesen, sondern als Gutschein versandt. Bis 16. November hatten die Grazer die Möglichkeit, diese online auf der Webseite der Stadt Graz zu beantragen. 8.984 SozialCard-Besitzer nutzten diese Gelegenheit. "Es ist uns wichtig, dass die Antragsmöglichkeit modern und niederschwellig ist", so Sozialstadtrat Kurt Hohensinner. Die Gutscheine werden Anfang Dezember per Post an die SozialCard-Besitzer gesandt. Jeder Haushalt bekommt...

  • 21.11.18
Lokales
Für frohe Weihnachten: Ried gewährt wieder die Weihnachtsbeihilfe.
2 Bilder

Weihnachtsbeihilfe: "Sozialer Wärmestrahler"

RIED. Die Temperaturen sinken, in den Supermarktregalen gibt's die ersten Lebkuchen und damit ist klar: der Winter, und damit auch Weihnachten, nähert sich in großen Schritten. Während bei manchen die Vorfreude steigt, treibt der Gedanke an Advent und Geschenke finanziell schwachen Familien oft die Sorgenfalten auf die Stirn. Um sie zu unterstützen, gewährt die Stadtgemeinde auch heuer wieder die traditionelle Weihnachtsbeihilfe. "Sie stellt eine freiwillige Leistung der Stadt Ried dar, mit der...

  • 23.09.14
Lokales
Die Stadt Ried gewährt eine Weihnachtsbeihilfe – damit sich wenigstens ein schön geschmückter Christbaum ausgeht.

Stadt Ried unterstützt mit Weihnachtsbeihilfe

Finanzielle Unterstützung zu Weihnachten – Anträge noch bis 10. Dezember RIED. Unterstützung für die Schwächeren in unserer Gesellschaft ist der Stadt Ried ein Anliegen: In Form der Weihnachtsbeihilfe werden Personen mit geringem Einkommen unterstützt. Finanziell unter die Arme greift die Stadt mit Beträgen zwischen 70 und 255 Euro. "In Summe macht die Unterstützung etwa 70.000 Euro aus", weiß Stadtrat Erich Rohrauer. Die Einkommensgrenze für Alleinstehende liegt dabei bei rund 838 Euro,...

  • 02.12.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.