finanzielle Unterstützung

Beiträge zum Thema finanzielle Unterstützung

ÖKB Obmann Johannes Harrer (l.) und Günther Derler haben Stefanie Fleck ihre Unterstützung zugesagt.
3

Spendenaufruf
Eine kranke junge Frau braucht Unterstützung für erste eigene Wohnung

Auch wenn die Schlagzeilen der Berichterstattung fast immer über die Pandemie berichten, gibt es auch sonst noch viele leidige Geschichten. Wie etwa von einer jungen Frau aus Weiz, die durch ihre Krankheit im Leben bis jetzt nur sehr eingeschränkt leben konnte.   Stefanie Fleck wurde 1989 geboren, ihre leibliche Mutter verstarb bei der Geburt. Seitdem lebt sie bei ihrer Pflegermama. Stefanie sitzt im Rollstuhl, da sie an einer mittelschweren bis schweren spastischen Paraparese mit...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die RegioBox in Rauris ist seit September in Betrieb und freut sich laut Landjugend bereits jetzt großer Beliebtheit im Ort.
Aktion 5

Landjugend Rauris
Die RegioBox bringt Nachhaltigkeit und Regionalität

Die Landjugend Rauris hat ein neues Projekt auf die Füße gestellt, das sehr auf Nachhaltigkeit und Regionalität abzielt. Hierfür haben sie sich mit Bäuerinnen aus der Region zusammengeschlossen, um die RegioBox in der Gemeinde verwirklichen zu können. RAURIS. Im heurigen Sommer haben sich die Landjugend Rauris sowie einige Rauriser Bäuerinnen zusammengeschlossen, um das Projekt RegioBox zu realisieren.  Ohne Kooperation kein ProjektDiese RegioBox ist ein Lebensmittelautomat, von dem zwei im...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Die Köpfe hinter der "ArMut teilen"-Initiative in den jeweiligen Pfarren: Sr. Franziska König (Salzburg Süd/Mitte), Herta Limoser (Parsch), Hannelore Karner (Liefering St. Martin), P. Franz Lauterbacher (Mülln), Diakon Konrad Hofbauer (Liefering Peter und Paul), Wolfram Nobis (Liefering St. Martin), Anton Prast (Parsch) und Susanne Lechner (Mülln).
2

Unterstützung
Stadtpfarren sorgen mit dem Umverteilungstag für Hilfe

Die sechs Salzburger Stadtpfarren Liefering, St. Martin, Mülln, Morzg, Parsch und Itzling beteiligen sich heuer am 14. November 2021 – dem Welttag der Armen – am Projekt "ArMut teilen". Mit diesem Umverteilungstag sorgen sie für mehr Fairness und Hilfe. SALZBURG. Bereits am Samstag, 13. November kann man von 9–11:30 Uhr in den Stadtpfarren (außer in Itzling, hier am Sonntag) seine Sorgen und Nöte schildern, die im Vier-Augen-Gespräch notiert werden. Ein Komitee entscheidet anschließend über die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Altlandeshauptmann Josef Pühringer (1.v.l), Geschäftsführerin Monika Schüssler (1.v.r.) sowie der Salzburger Heimleiter des ÖJAB Konred Prommegger (2.v.r.) überreichen Bernadette Kneidinger (2.v.l.) das Dr. Josef Pühringer-Stipendium.

Sarleinsbach
Stipendium an Bernadette Kneidinger verliehen

Bei Bernadette Kneidinger aus Sarleinsbach ist die Freude groß. Sie erhielt nämlich das Dr. Josef Pühringer-Stipendium. SARLEINSBACH. Das Dr. Josef Pühringer-Stipendium der Österreichischen JungArbeiterBewegung (ÖJAB), das einmal jährlich an Studierende mit einem sehr guten Studienerfolg vergeben wird und eine finanzielle Unterstützung umfasst, wurde im Jahr 2021 an die 24-jährige Bernadette Kneidinger aus Sarleinsbach verliehen. Die Lehramtsstudentin für Mathematik und katholische Religion...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Natternbacher Jäger, vertreten durch Joseph Klaffenböck und Hubert Razenberger unterstützen auch dieses Jahr den Gemeindekindergarten mit einer Spende.

Spende
Jäger in Natternbach unterstützen den Gemeindekindergarten

NATTERNBACH. Joseph Klaffenböck, Pächter der Jagd in Natternbach, spendet seit vielen Jahren den Erlös des jeweiligen Jagdjahres an den Gemeindekindergarten. Aufgrund der geringen Wildbretpreise im vergangenen Jahr wurde erstmals in Defizit aus der Jagd im Ausmaß von 482,40 Euro erreicht. Trotzdem stellte sich Klaffenböck mit einer Spende in der Höhe des erreichten Defizits für den Kindergarten an. Jagdausschussobmann Hubert Razenberger, Geschäftsführer von RHS Montagen verdoppelte auch diesmal...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Valentin Berghammer

Die Sparkasse Imst beteiligte sich an den Kosten beim Fuhrpark vom Sozialsprengel Pfunds-Nauders-Spiss (v.l.): Simone Lutz, Geschäftsführerin Sozialsprengel, Sparkassen-Vorstand Mario Kometer, Peter Ennemoser (Bereichsleiter Kommerzkunden) sowie Thomas Penz, Filialleiter in Nauders.

Partner in der Region
Sparkasse Imst unterstützt Sozialsprengel Pfunds-Nauders-Spiss

PFUNDS, NAUDERS, SPISS. Der Sozialsprengel Pfunds-Nauders-Spiss schaffte im Corona-Jahr 2020 drei neue Autos an. Die Sparkasse Imst beteiligte sich an den Kosten. Drei neue Autos angeschafft Der Sozialsprengel in den drei Gemeinden Pfunds, Nauders und Spiss kümmert sich seit 1986 um pflegebedürftige, alte und kranke Menschen. Derzeit beschäftigt der Verein zehn Mitarbeiterinnen. Damit diese zu den Klienten kommen, braucht es einen eigenen Fuhrpark. Da zwei Autos in die Jahre gekommen waren und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Zusätzlich zur einmaligen Förderung durch das Land bietet die Stadtgemeinde Neusiedl einen Zuschuss zu den Heizkosten.

Stadtgemeinde Neusiedl am See
Heizkostenzuschuss erhöht

Das Land Burgenland und die Stadtgemeinde Neusiedl am See vergeben bis Jahresende einen Zuschuss zu den Heizkosten für alle Arten von Brennstoffen. NEUSIEDL. Durch die erhöhten Preise für Heizmittel und Brennstoffe steigen auch die Aufwendungen für das Heizen von Wohnräumen, was insbesondere für einkommensschwache Haushalte zu finanziellen Problemen führen kann. Einmalig 165 EuroIn der kommenden Heizperiode wird von der Landesregierung einmalig ein Betrag von 165,- Euro gewährt. All jene...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Bürgermeisterkandidat Alex Hauser mit Betreuerinnen und Kindern im Lebenshilfe Kindergarten

Scheckübergabe
Alex Hauser überreicht Spende an Lebenshilfe-Kindergarten

Alexander Hauser verzichtet im Bürgermeisterwahlkampf auf die Schlussaktion und spendet das Budget dafür dem Lebenshilfe-Kindergarten in Kirchdorf. KIRCHDORF. Eigentlich hat die OÖVP geplant im Wahlkampffinale eine Frühstücksaktion durchzuführen und Semmeln an die rund 2.500 Haustüren in Kirchdorf zu hängen. Alexander Hauser hatte aber dann die Idee, das Geld stattdessen dem Lebenshilfe-Kindergarten Kirchdorf zu spenden. "Ich halte die Spende an eine Sozialeinrichtung für eine bessere Idee."...

  • Kirchdorf
  • Marion Aigner
Zum Schulstart erhalten Kinder in Andau 300 Euro.
3

Gemeinde Andau
Finanzielle Hilfe für Kindergarten- und Schulkinder

Die Gemeinde Andau freut sich mitteilen zu können, dass sowohl ein Kindergarten-, als auch ein Schulstartgeld im Gemeinderat beschlossen wurden. ANDAU. Für jedes Kind im ersten Kindergarten-, oder Schuljahr gibt es 300 Euro zum Start. 300 Euro zum SchulstartKinder, die ihren Hauptwohnsitz in Andau haben, erhalten für den Eintritt in den Kindergarten, die Volksschule bzw. die Mittelschule der Gemeinde Andau eine finanzielle Unterstützung in der Höhe von 300 Euro. Die Subvention kann während der...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Für jeden Taferlklassler gibt es auch heuer wieder finanzielle Unterstützung vom Land.

Finanzielle Unterstützung
Beantragung des Schulstartgeldes ab kommender Woche möglich

Das Land Burgenland bietet Eltern von Kindern, die mit der Schule beginnen, bereits seit vielen Jahren eine finanzielle Starthilfe an. BURGENLAND. SPÖ-Bezirksvorsitzender LAbg. Kilian Brandstätter möchte besonders darauf aufmerksam machen, dass ab 6. September 2021 die Beantragung des Schulstartgeldes wieder möglich ist. 100 Euro zum ersten SchulbeginnAuf Antrag wird das Schulstartgeld für alle Erstklassler in Höhe von 100 Euro vom Amt der Burgenländischen Landesregierung einmalig überwiesen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Der Corona-Härtefallfonds der Stadt Salzburg ist angelaufen.

Finanzielle Hilfe
Stadt unterstützt mit dem Corona-Härtefallfonds

Durch die Corona-Pandemie sind viele durch Verlust des Jobs oder Kursarbeit in eine finanzielle Notlage geraten. Mit dem Corona-Härtefallfonds will die Stadt Betroffenen einen Unterstützung bieten. SALZBURG. Die Stadt Salzburg stellt mit dem Corona-Härtefallfonds nun finanzielle Mittel bereit um Bürger der Stadt unter die Arme zu greifen, wenn diese von einer Delogierung oder Stromabschaltung bedroht sind. Die finanzielle Unterstützung erfolgt durch eine einmalige und nichtrückzahlbare Leistung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Selbstbehauptungskurse für Senioren sind kostenlos und finden im Rathaus statt.

Neue Kurse für Senioren-Selbstverteidigung in Graz

Sicherheitsexperte Markus Schimpl bietet auch heuer wieder Selbstbehauptungskurse für Senioren in Kooperation mit der Stadt Graz an. Ab Ende August gibt es nun acht weitere Einheiten, die mithilfe der Unterstützung der Stadt Graz kostenlos angeboten werden können. Die Termine im Überblick: 23. August, 25. August und 26. August, 1. September, 2. September und 16. September sowie 21. Oktober und 11. November (jeweils von 14 bis 17 Uhr). Alle Kurse finden im Grazer Rathaus statt. Anmeldungen immer...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Bis 3. September 2021 können gebrauchte, gut erhaltene Schultaschen in den Regionsbüros der Kinderfreunde Oberösterreich abgegeben werden.

Schultaschenaktion der Kinderfreunde Linz-Land
Sorgenfreien Schulstart ermöglichen

Im Herbst beginnt für über 15.000 Kinder der Schulalltag. Für manche Familien geht dies mit finanziellen Belastungen einher, vor allem, wenn teure Anschaffungen anstehen. Die Kinderfreunde Oberösterreich helfen aus. LINZ-LAND. Nach dem guten Feedback im letzten Jahr organisieren die Kinderfreunde OÖ auch heuer wieder eine Schultaschenaktion. Gebrauchte, gut erhaltene Schultaschen werden gesammelt und an Familien, die vor finanziellen Herausforderungen stehen, übergeben. Auch die Kinderfreunde...

  • Linz-Land
  • Julian Kern
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Kommentar
Beim Klimaschutz nicht den Sparstift ansetzen

Während die Stadt Hallein und der Pinzgau von dem Hochwasser schwer getroffen wurden, ist die Landeshauptstadt diesmal relativ "glimpflich" davongekommen. Leider wird – darin sind sich die Klima- und Wetterexperten einig – dieses Unwetterereignis nicht das letzte gewesen sein. Im Gegenteil, diese würden immer heftiger und häufiger eintreten. Spätestens jetzt sollte die Brisanz wirklich auch bei jenen, die Klimawandel und Nachhaltigkeit bisher als "Orchideenthema" abgetan haben, angekommen sein....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
LR Ulrike Königsberger-Ludwig u. LAbg. Josef Wiesinger.

Land NÖ beschließt 400.000 Euro für Jugendarbeit im Waldviertel

Jugendliche waren von der Corona-Krise besonders betroffen. WALDVIERTEL. „Die Pandemie hat uns in den letzten Monaten alle gefordert – jede und jeder war auf seine Art davon betroffen. Ganz besonders betroffen waren und sind auch Jugendliche, Schule, Lehre, Freizeitverhalten und Sport – auf all diese Bereiche hatten die Maßnahmen massive Auswirkungen. Studien zeigen, dass viele Jugendliche dadurch sehr belastet sind. Gerade deswegen ist es notwendig, Jugendlichen niederschwellige Beratungs- und...

  • Krems
  • Doris Necker
Hoch war das Spendenaufkommen beim Sportlicher Charity Cup im Jahr 2017.

"Sozialfonds Neufeld" hilft
Fast 40.000 Euro seit Gründung ausbezahlt

Der Verein "Sozialfonds Neufeld – Michael Lampel" hat es sich zum erklärten Ziel gesetzt, dort innerhalb der Gemeinde zu helfen, wo Hilfe dringend benötigt wird. NEUFELD. Es ist etwas mehr als fünf Jahre her, als Bürgermeister Michael Lampel anlässlich seines runden Geburtstages verkündete: "Erfüllt mir zu meinem Geburtstag nur einen Wunsch: Spendet all das, was ihr mir gerne schenken würdet. Wir gründen eine karitative Vereinigung, die dann in der Lage ist, innerhalb von Neufeld den...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
LH-Stv. Anton Lang (li.) und Peter Ebner, Leiter der Abteilung 4, begrüßten online die Kolleginnen und Kollegen in den Bundesländern.

Steirer-Vorsitz bei Finanzreferenten-Tagung
Corona-Kosten: Unterstützung vom Bund gefordert

Die Finanzreferenten der Bundesländer tagten kürzlich virtuell unter steirischem Vorsitz vom LH-Stellvertreter Anton Lang. Zentrales Thema war die die Übernahme von Kosten, welche den Ländern aufgrund der Corona-Pandemie entstanden sind. Daneben wurde auch über die Gesundheitsfinanzierung und die Verlängerung des derzeit gültigen Finanzausgleiches diskutiert. Über eine Milliarde vorfinanziertSeit Beginn der Corona-Pandemie haben die Bundesländer bis zum 31. März 2021 für die Pandemiebekämpfung...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Am Freitag und Samstag vor dem Muttertag können die Kunden im EKZ Der Grissemann Kuchen sowie eine mit Rosen dekorierte Schmuckdose gegen freiwillige Spenden mitnehmen.
2

Nach schwerem Schicksalsschlag
Grissemann Zams: Spendenaktion zum Muttertag für Familie

ZAMS, BEZIRK LANDECK. Im Einkaufszentrum Der Grissemann in Zams findet am 7. und 8. Mai eine Spendenaktion statt. Die Spenden gehen zu 100 Prozent an eine Familie im Bezirk Landeck, denen damit in schweren Zeiten zumindest finanziell etwas Linderung verschafft werden soll. Schwerer Schicksalsschlag Das Leben lässt sich nicht planen und so können Schicksalsschläge in Sekundenschnelle alles ändern. Nicht nur finanziell bedeutet das mitunter für die ganze Familie eine enorme Herausforderung. Doch...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ernst Gödl

Härtefallfonds: 21 Mio Euro in GU ausgezahlt

Um den Selbstständigen während der wirtschaftlichen Krise, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, unter die Arme zu greifen, fördert die Bundesregierung sie mit dem Härtefallfonds. Das Geld dient als Unterstützung für persönliche Lebenshaltungskosten. Anspruch auf die Unterstützung haben Ein-Personen-Unternehmen, Kleinstunternehmen mit bis zu neun Mitarbeitern, neue Selbständige und freie Dienstnehmer. Die Zuschüsse sind steuerfrei. Aus der Phase 2 dieser finanziellen Hilfsaktion wurden in...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
4

Hausarztmangel im Bezirk Braunau
Ein überwiegend städtisches Problem

Obwohl die betroffenen Gemeinden zunehmend finanzielle Anreize schaffen, fehlt es am Interesse von Medizinern, als Kassenarzt anzufangen. BEZIRK BRAUNAU (ebba). Für immer mehr Hausarztstellen findet sich kein Nachfolger mehr. Kurt Roitner, Bezirksärztesprecher und praktizierender Allgemeinmediziner in Braunau, hat schon vor vielen Jahren vor dem Ärztemangel gewarnt und forderte Maßnahmen. „Das Problem wurde damals jedoch nicht ernst genug genommen“, meint der Hausarzt. Vier Hausärzte fehlen In...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Familie Pell

Verein „Cure MCOPS12“ gegründet
Nur 50 Menschen weltweit leiden an dieser Krankheit

Die Eltern eines betroffenen Kindes setzen sich aktiv dafür ein, dass die Forschung und Entwicklung nach Behandlungsformen vorangetrieben wird. ST. PETER AM HART, SALZBURG (ebba). Edith und Reinhard Pell sind die Eltern des dreijährigen Simon. Der Bub leidet an einer äußerst seltenen Krankheit. „Simon hatte nach der Geburt Atemprobleme und lag fast sechs Wochen auf der Intensivstation. Wir erhielten schließlich die Diagnose, dass er blind ist. Mehr wussten wir anfangs nicht“, erinnert sich die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
FPÖ-Bezirkskoordinator Claus Aniballi: "Es müssen wie nach der Kriegszeit die besten Köpfe an einem Tisch zusammen sitzen. Es braucht Lösungen, die den Leuten helfen."

FPÖ Landeck
Aniballi: "Dramatische Situation am Landecker Arbeitsmarkt"

BEZIRK LANDECK (otko). FPÖ-Bezirkskoordinator Claus Aniballi fordert angesichts der hohen Arbeitslosigkeit für die Unternehmer klare Perspektiven für eine bessere Planbarkeit. Auch müsse die versprochene finanzielle Unterstützung schneller ankommen als jetzt. FPÖ fordert ein Entgegensteuern Ende Februar 2021 waren im Bezirk Landeck 4.438 Arbeitslose beim AMS Landeck gemeldet, das sind um 379,3 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. "Die Wirtschaft...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Eva-Maria Weidl (rechts) ist für Family Wealth im Bankhaus Carl Spängler in der Leitung in Salzburg tätig. Ehrenamtlich ist Weidl Vorstandsmitglied des Österreichischen Verbandes Financial Planners, genau wie Sonja Ebhart-Pfeiffer (links).
Aktion

Frau und Geld
So gelingt der Schritt in die finanzielle Unabhängigkeit

36 Prozent der Frauen sind in Salzburg auf eine finanzielle Unterstützung angewiesen. Wie Frauen ihre finanzielle Unabhängigkeit erreichen und bewahren, zeigen zwei Expertinnen.  SALZBURG. Nichts sollte für Frauen so wichtig sein, wie ihre Finanzen. Denn bei den meisten Frauen kommt es was die finanzielle Unabhängigkeit betrifft zu einem Einbruch, sobald sich ein Kind ankündigt und die Frau der Versorgung zu Liebe weniger arbeiten als ihr Partner. Auch verharren Frauen durch die finanzielle...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Will trauernden Angehörigen helfen: Anna Robosch

Idee: Corona-Trauerfonds als Hilfestellung

Corona trifft die Menschen nicht nur psychisch, sondern auch finanziell: Viele Menschen sind von Arbeitslosigkeit betroffen und können sich, wenn ein Angehöriger verstirbt, oft nicht einmal das Begräbnis leisten. "Leider gibt es solche Geschichten auch in Graz aktuell häufig und sowohl private, als auch städtische Bestattungsunternehmen informierten in einigen Fällen nicht ausreichend über die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung durch das Grazer Sozialamt, oder andere soziale...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.