Werner Gahleitner

Beiträge zum Thema Werner Gahleitner

Lokales
8 Bilder

Kleinzell
Nahversorger mit sozialer Komponente für die Gemeinde

KLEINZELL (anh). Hatte die Gemeinde Kleinzell vor sieben Jahren noch 1.470 Einwohner vorzuweisen, so sind es heute bereits 1.600. "Wir sind in der glücklichen Lage, dass sich sehr viele Menschen dafür entscheiden, ihren Lebenmittelpunkt nach Kleinzell zu legen", bestätigt Bürgermeister Klaus Falkinger. Für Zugezogene gibt es einen eigenen Stammtisch und eine Willkommensbox. Aber auch die Infrastruktur der Gemeinde müsse mitwachsen. "Ein Wunsch der Bevölkerung ist ganz klar ein Nahversorger",...

  • 25.07.19
Sport
35 Bilder

"Ihr seid alle große Sieger!"

Den Special-Olympics-Teilnehmern und Medaillengewinnern wurde in Altenfelden ein besonderer Empfang bereitet. ALTENFELDEN, SARLEINSBACH. Unter großem Jubel und Applaus wurden die Olympioniken in der Altenfeldner Werkstätte von ihren Kollegen empfangen. Um den Hals hängen hatten sie jede Menge Edelmetall. Die Sarleinsbacher Teilnehmer der Ameisberg Werkstätte haben in Tischtennis durch Christian Jetschgo zweimal Gold (Einzel- und Doppelbewerb) sowie Silber und Gold (Einzel- und Doppelbewerb)...

  • 13.06.18
FreizeitBezahlte Anzeige
Im Panoramastüberl im „Viertel“ beim Mayrwirt kann man einen schönen Ausblick auf die Mühlviertler Landschaft genießen.
16 Bilder

Beim Mayrwirt gibt's "Wildes"

Im November gibt es beim Mayrwirt in St. Stefan köstliche Gerichte vom heimischen Wild. ST. STEFAN (hed). „Das Reh lebt einsam und in Rudeln und schmeckt sehr gut zu breiten Nudeln“, zitiert Gastwirt Willi Mayr Eugen Roth. Breit ist das Angebot bei den traditionellen Wildwochen beim Mayrwirt. Vom jungen Wildschwein, zartem Reh bis zur exquisiten Hirschkeule – beim Mayrwirt findet jeder Wildliebhaber sein Lieblingsgericht. „Da ist für jeden eine Gaumenfreude dabei“, sagt Mayr. Regionales...

  • 26.10.16
Lokales
Werner Gahleitner, Geschäftsführer ARTEGRA Werkstätten, Sonja Reisinger Betriebsrätin, Katharina Dessl, Vizebürgermeisterin von Gramastetten, Gerhard Wenigwieser, Interessensvertreter im Sozialforum Wohnen, Andreas Peter Fazeni, Bürgermeister von Gramastetten und Andrea Hofer, Einrichtungsleiterin von Sozialforum Wohnen mit Birgit Gerstorfer, Landesrätin und  Franz Stadlbauer, Geschäftsführer ARCUS Sozialnetzwerk, v. l.
2 Bilder

Sozialforum Wohnen ist wieder aufgebaut

GRAMASTETTEN, SARLEINSBACH. Das bei einem Brand in der Nacht auf den 23. Februar zerstörte Arcus Sozialforum Wohnen ist wieder voll in Betrieb. Für die 28 Bewohner wurde vor Ort, im Nebengebäude und in der angegliederten Wohngemeinschaft, ein Notbetrieb eingerichtet. Alle rückten zusammen. Und mit Doppelzimmerbelegung, Essen am Gang und vielen Einschränkungen aufgrund der räumlichen Enge, konnte die Zeit des Wiederaufbaus überbrückt werden. Innerhalb von sechs Monaten wurde das Hauptgebäude...

  • 28.09.16
FreizeitBezahlte Anzeige
Gastwirt Willi Mayr und sein Team servieren bei den Rindwochen traditionelle Schmankerl ausschließlich von Bauern aus der Region.
12 Bilder

Schmankerl vom Rind

Klassiker vom heimischen Rind serviert das Genuss-Wirtshaus Mayr von 1. bis 24. April. ST. STEFAN (hed). „Neben der nötigen Geduld bei der Zubereitung entscheidet zu 50 Prozent die Herkunft des Fleisches über dessen Qualität. Dem Rindfleisch muss man genügend Zeit lassen“, erklärt Küchenchef Werner Gahleitner. Davon, was man aus heimischen Rind zaubern kann, wollen Willi Mayr und sein Team die Gäste bei den Rindwochen vom 1. bis 24. April überzeugen. „Selbstverständlich verwenden wir nur...

  • 31.03.16
Freizeit
Der Franzose Antoine Pinaton ­(l.) kocht gemeinsam mit Werner Gahleitner beim Mayrwirt in St. Stefan Crepes und Galettes.
23 Bilder

Galettes/Crepes beim Mayr

Kulinarium beim Mayrwirt verwöhnt Gäste an drei Wochenenden mit französischen Spezialitäten. ST. STEFAN. Ob ein „Galette á la Haslach“ mit schmackhaften Haslacher Leinölerdäpfel oder ein „Galette Ozean Spezial“, als Nachspeise ein „Crepe Suzette“ mit Orangensaft und Rohrzucker, flambiert mit Cointreau oder etwa ein „Crepe chocolat“ mit selbstgemachter Rum-Schokoladensauce und Mandeln – welcher Gast der ehemaligen „Creperie“ im Rathauskeller vermisst nicht die herzhaften französischen...

  • 13.01.16
  •  3
Lokales
Dominik Reisinger, Arcus-Bewohnerin Anita, Werner Gahleitner und Hans Affenzeller auf einer symbolischen Bank vor dem Arcus St. Vinzenz Wohnen in Gollner.

Sozialbereich: Wartelisten abbauen

Betreuungsbedarf steigt stärker als Angebot: SPÖ fordert Umdenken im Sozialbereich. BEZIRK (anh). Die Wartelisten bei den Leistungen der Behindertenhilfe sind lang: Über 8000 Menschen warten in Oberösterreich auf einen betreuten Wohn- oder Arbeitsplatz, auf mobile Hilfe, persönliche Assistenz oder Frühförderung. Alleine im Bezirk sind es 254. Das Sozialressort ist bemüht, neue Angebote zu schaffen: So sollen in St. Peter, Aigen-Schlägl und St. Martin demnächst Wohnprojekte mit 30 Plätzen...

  • 26.08.15
Sport
Hannes Aichbauer und Birgit Oberreiter, Arcus-Geschäftsführer Franz Stadlbauer, Borealis Geschäftsführer Hubert Puchner und Prokurist von Arcus Werner Gahleitner

Borealis unterstützt Arcus-Sportler

BEZIRK. Zwei Arcus-Sportler mit Beeinträchtigung nehmen kommenden Sommer an den Special Olympics World Games in Los Angeles teil. Birgit Oberreiter aus der Ameisberg Werkstatt in der Disziplin Tischtennis und Hannes Aichbauer aus den Altenfeldner Werkstätten als Reiter. Beide konnten bereits heuer bei den Special Olympics in Klagenfurt tolle sportliche Erfolge feiern und freuen sich schon sehr auf den internationalen Bewerb in Amerika. Das Training und die Vorbereitung für dieses Großereignis...

  • 19.12.14
Lokales
Bei der Arcus-Gruppe begegnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Menschen auf Augenhöhe.
12 Bilder

Arcus – Perspektiven für Menschen

Arcus siegte beim Regionalitätspreis in der Kategorie Vereine, Institutionen, Behörden. SARLEINSBACH (pirk). "Perspektiven für Menschen", das ist der Leitsatz nach dem die Unternehmen der Arcus-Gruppe arbeiten. Das Arcus Sozialnetzwerk, die Altenfeldner Werkstätten und die Artegra Werkstätten gehören zu dieser Sozialorganisation, in der es um Pflege und Betreuung, vor allem aber um Begleitung, Beratung, Unterstützung und um Perspektiven für Menschen geht. Für ihre erfolgreiche Arbeit wurde...

  • 28.10.14
  •  1
Wirtschaft
6 Bilder

Wirtschaft, abseits gängiger Kriterien

ALTENFELDEN. Artegra Miet-Textilservice und Wäscherei – muss sich im täglich mit den ganz Großen der Branche messen. "Jene Firmen, die wir beliefern, sagen, dass wir mindestens so gut sind wie alle anderen oder sogar besser", sagt Werner Gahleitner. Er ist Geschäftsführer der Artegra Werkstätten zu denen Wäscherei, Gärtnerei, ein Nahversorger und Sozialarbeit gehören. Der Unterschied liegt im Detail. In der Wäscherei arbeiten 61 Menschen. 45 von ihnen haben eine Beeinträchtigung. "Wir...

  • 05.06.13
Lokales
Im Bild v. l.: Helmuth Krammerbauer, Magdalena Kaar, Simone Feldler, Sabrina Ilk, Melanie Falkinger und Werner Gahleitner.

HAK-Schülerinnen erstellen Broschüre

BEZIRK. Vier Schülerinnen der fünften HAK-Klasse Rohrbach gestalteten neue Marketingbroschüren für die geschützte Werkstätte ARTEGRA in Altenfelden.Die angehenden Maturantinnen übernahmen das Layout, die Formulierung der Texte und das Fotoshooting und koordinierten die Vergabe der Druckaufträge an lokale Druckereien. Die Broschüren wurden auch auf Englisch übersetzt, somit kann das Unternehmen auch international auftreten. Im Bild v. l.: Helmuth Krammerbauer, Magdalena Kaar, Simone Feldler,...

  • 04.01.13
Leute
78 Bilder

30 Jahre Altenfeldner Werkstätten

ALTENFELDEN, BEZIRK. 30 Jahre Altenfeldner Werkstätten und Artegra Geschützte Werkstätte sind ein Grund zum Feiern - und der wurde auch genutzt. Das Folienhaus wurde geschickt in ein Festzelt verwandelt und im Mittelpunkt standen nicht die Ehrengäste, sondern die Menschen mit Beeinträchtigungen. 73 finden in den Altenfeldner Werkstätten Beschäftigung, Artegra bietet 60 geschützte Arbeitsplätze. "Fördern durch fordern", ist das Motto, das auch Geschäftsführer Franz Stadlbauer und...

  • 17.10.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.