Wilhelminenberg

Beiträge zum Thema Wilhelminenberg

Lokales
Hundepsychologin Nathalie Sari mit ihrer Hündin 'Lucy'.
4 Bilder

Mensch und Tier im Einklang
Keine Angst vor Silvester

Frühzeitige Knallerei und Feuerwerke, laute Böller und unangenehme Gerüche können den Vierbeinern ganz schön zu schaffen machen. Die ausgebildete Hundepsychologin Nathalie Sari gibt wertvolle Tips zur artgerechten Haltung und betreibt seit Jänner ein informatives Onlineportal für Tierliebhaber. Die meisten Menschen blicken dem Ende des Jahres vorfreudig entgegen und machen bereits Wochen davor mit verfrühten Krachern und anderen Knallkörpern darauf aufmerksam - für Tiere bedeutet das oft...

  • 21.02.20
Lokales
Im Gespräch mit der bz: Christian-André Weinberger.
2 Bilder

Verdachtsmomente in der Gallitzinstraße
Gab es Eingriffe ins Umweltgutachten?

Die Bürgerinitiative "Pro Wilhelminenberg 2030" wird auch 2020 für den Erhalt von Grünräumen kämpfen. OTTAKRING. Christian-André Weinberger ist sich als Sprecher der Bürgerinitiative "Pro Wilhelminenberg 2030" sicher: "Vor der Wien-Wahl wird mit der Massivverbauung wohl nicht begonnen werden." Gemeint ist damit das umstrittene Wohnprojekt in der Gallitzinstraße. Seit einigen Jahren beschäftigt es die Menschen im Bezirk. Für die Bezirksvertretung ist alles im grünen Bereich: "Wir haben...

  • 10.02.20
  •  15
  •  2
Freizeit
11 Bilder

Raureif am Wilhelminenberg

Der erste Raureif in diesem Winter und nur rund um das Schloss am Wilhelminenberg! Das hab ich einfach sehen müssen und bin sofort aus dem Bus gesprungen. Es war eiskalt im Märchenwald!

  • 15.01.20
  •  11
  •  6
Politik
Schikanen und Gewalt: An der HTL in Ottakring gab es in den Unterrichtsstunden Spuckattacken und Schläge.

Bezirksvertretungssitzung
Gewalt in Schulen war heißes Thema

Tropenhitze machte die jüngste Sitzung der Bezirksvertretung im wahrsten Sinne des Wortes zur "heißesten". OTTAKRING. Auch wenn die vergangene Bezirksvertretungssitzung nur rund 40 Minuten dauerte, wurde teils heftig diskutiert. Die bz hat eine Auswahl der heißesten Bezirksthemen. • Gewalt an Schulen Der Antrag der ÖVP, "jegliche Vorfälle psychischer und physischer Gewalt an Ottakringer Schulen zu dokumentieren und umgehend Maßnahmen zur Behebung dieser Missstände zu ergreifen", wurde...

  • 01.07.19
  •  1
Freizeit
Das Trio Herbert Bäuml - Gerhard Blaboll - Franz Horacek

Echt Wien - Wienerlieder und Wiener Schmäh - MI, 26.06.2019 16:00
Neue Wiener Lieder und feiner Wiener Schmäh - Trio Bäuml-Blaboll-Horacek

Das Trio Herbert Bäuml - Gerhard Blaboll - Franz Horacek trägt Lieder aus der neuen CD vor, die es gemeinsam geschrieben hat. Dazwischen bringt Gerhard Blaboll Schmankerln aus seinem aktuellen Kabarettprogramm. Lachsalven und beste Stimmung garantiert! Sechzehn neue Wienerlieder, die klingen, als hätte sie es immer schon gegeben: Mitreißend, einschmeichelnd, romantisch, selbstironisch, fatalistisch – eben typisch wienerisch! Eintritt freie Spende Info: 01...

  • 09.05.19
Politik
ÖVP-Obmann Stefan Trittner mit dem Fragebogen.
2 Bilder

ÖVP befragt 7.000 Ottakringer
Ottakringer sollen Bezirk mitgestalten

Die ÖVP Ottakring hat per Post und per E-Mail 7.000 Bezirksbewohner zur Befragung gebeten. OTTAKRING. Die ÖVP möchte aus der Sicht der Ottakringer wissen, was im Bezirk und in Wien gut bzw. schlecht läuft. Außerdem gefragt: Ideen, Anliegen, Kritik, Probleme und Forderungen an die Bezirkspolitik. "Als ÖVP möchten wir in Ottakring für Veränderung und für einen neuen Stil sorgen. Dazu gehört, dass Entscheidungen nicht von oben herab verordnet werden, sondern dass den Ottakringern seitens der...

  • 08.04.19
  •  1
  •  3
Freizeit
Beginnen wir heute an der Biologischen Station, die einst von Prof. Dr. König gegründet wurde. Von dort wurde über viele Jahre die Sendung 'Rendezvous mit Tier und Mensch' gesendet. Heute ist sie Teil der Veterinärmedizinischen. Uni Wien.
10 Bilder

Wilhelminenberg
Eine kleine Wanderung über den Wilhelminenberg

Da ich ja in der Gegend wohne, möchte ich Euch mal auf eine Wanderung über den Wilhelminenberg führen.  Der Wilhelminenberg - eigentlich Gallitzinberg nach Demetrius von Gallitzin, dem ehemaligen Besitzer vom Schloss - kam in den Besitz von Moritz Fürst von Montleart, der den gesamten Besitz seiner Gattin Wilhelmine schenkte. Sie wurde in Ottakring als Wohltäterin verehrt (sie spendete u.a. 300.000 Gulden für ein Krankenhaus, das heutige Wilhelminenspital) und so kam die Gegend zu ihrem...

  • 14.02.19
  •  32
  •  21
Freizeit
9 Bilder

Winter am Steinhof
Märchenhafte Winterlandschaft in Wien

Heute präsentierte sich der Wilhelminenberg wieder einmal von seiner schönsten Seite. Diese märchenhafte Winterlandschaft mitten in Wien ist leider immer nur von kurzer Dauer und deshalb nützten viele, so auch ich, diesen Tag für einen Spaziergang bei Wind und Schnee.

  • 05.01.19
  •  14
  •  12
Lokales
Der Christkindlmarkt am Wilhelminenberg legt 2018 eine Pause ein.

Ottakring
Kein Christkindlmarkt am Wilhelminenberg

Die Ottakringer müssen heuer auf den Christkindlmarkt beim Schloss Wilhelminenberg verzichten. OTTAKRING. Vor Kurzem haben die Betreiber mitgeteilt, dass Wiens höchstgelegener Weihnachtsmarkt 2018 eine Pause einlegen wird. Ab 2019 soll der "Weihnachtszauber" dann in neuem Glanz erstrahlen. Den Markt gibt es seit 2006. Zuerst als Geheimtipp gehandelt, sind in den vergangenen Jahren immer mehr Besucher auf den Wilhelminenberg gepilgert. Die stetig wachsenden Besuchermengen haben aber auch...

  • 16.11.18
  •  3
Lokales
Das sechsköpfige Team der Bürgerinitiative kämpft gemeinsam gegen die "Massivverbauung" in der Gallitzinstraße
5 Bilder

Gallitzinstraße: Widerstand gegen Baupläne

Gallitzinstraße 8–16: Bürgerinitiative "Pro Wilhelminenberg 2030" will die Flächenwidmung verhindern. Jetzt ist es also so weit: Der Entwurf zur neuen Flächenwidmung für die Gallitzinstraße 8–16 liegt auf. Gegen ebendiese Umwidmung und die geplante Bebauung auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei regt sich schon länger Widerstand. Die Bürgerinitiative "Pro Wilhelminenberg 2030" hat daher zu einer Infoveranstaltung geladen. Rund 200 Menschen sind in den Bockkeller gekommen. Das Ziel: Den...

  • 25.09.18
  •  1
Lokales
Jörg Konrad (Neos) hat sich von Anfang an dem Thema Neubauten am Wilhelminenberg angenommen.
2 Bilder

Gallitzinberg: Neue Flächenwidmung im Herbst erwartet

Der Entwurf für die Flächenwidmung in der Gallitzinstraße 8–16 soll im September veröffentlicht werden. OTTAKRING. Am sonst eher beschaulichen Wilhelminenberg brodelt es seit rund einem Jahr. Das 16.300 Quadratmeter große Grundstück der ehemaligen Friedhofsgärtnerei in der Gallitzinstraße 8–16 soll verbaut werden. Davor muss aber eine neue Flächenwidmung her – und die sorgt für Ärger im Grätzel. Die Hauptkritikpunkte: Zu hoch und zu viel soll auf dem brachliegenden Gelände gewidmet werden....

  • 05.06.18
  •  1
Leute
Wienerlied-Trio Bäuml/Blaboll/Horacek
3 Bilder

Echt Wien und Das Kuhäugige Kamel

Die traumhafte Kulisse des Schlosses Wilhelminenberg bietet am 23. Mai um 16:00 den Raum für eine sehr spannende und musikalisch witzige Veranstaltung der besonderen Art: Wienerlied und LIteratur! Das neue Buch "Das Kuhäugige Kamel" von Gerhard Blaboll soll das Licht der Welt erblicken (falls der Verlag es schafft) - spannende Geschichten aus der Levante. Sollte das Buch bis dahin doch nicht fertig sein, wird Gerhard Blaboll jedenfalls daraus vortragen und man kann es sofort bestellen....

  • 02.05.18
  •  4
Freizeit
11 Bilder

Das bereits traditionelle Regionautentreffen am Wilhelminenberg...

...hat gestern, 16.12.2017 wieder stattgefunden. Wie immer trafen wir uns beim Weihnachtsmarkt mit dem wunderbaren Blick über Wien, um später dann wieder im Schutzhaus 'Waidäcker' sehr gemütlich beisammen zu sitzen.  Hier ein paar Eindrücke, ich war diesmal ungewohnt sparsam beim Fotografieren... ;) 

  • 17.12.17
  •  30
  •  39
Freizeit
der Rundtempel
16 Bilder

Über den Wilhelminenberg zum Schottenhof

Mein heutiger Spaziergang war von den Bildern her eher unspektakulär aber doch ganz wunderbar. Mit dem Bus ging es hinauf auf auf den Wilhelminenberg und vorbei am Rundtempel, der Otto-König Warte bis hinauf zur Kreuzzeichenwiese. Die herrlichen Waldwege waren trocken und unterwegs entdeckte ich ein Eichhörnchen und einen Buntspecht. Ich bemerkte auch daß der Bärlauch teilweise schon bereit zum pflücken ist was ich demnächst nachholen werde. Oben angekommen verließ ich die Blau-Weiße...

  • 12.03.17
  •  5
  •  13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.