Willi Gürtler

Beiträge zum Thema Willi Gürtler

Lokales
Willi Gürtler von der Gemeinwohlökonomie Gratwein-Straßengel lädt zum Themenabend.

Mitbestimmung in Gratwein-Straßengel

Die Gemeinwohl-Bürgergruppe Gratwein-Straßengel lädt am 8. Mai zum Themenabend, bei dem es um Demokratie und Mitbestimmung geht. Was bedeutet Demokratie und wie kann sie in der Großgemeinde weiterentwickelt werden? Ab 18.30 Uhr gibt es dazu im Gasthof Lammer in Judendorf einen Vortrag von Christian Kozina/Verein Aktiv-Demokratie mit anschließender Diskussion. Der Eintritt ist frei. Info Willi Gürtler 0650-2236001.

  • 04.05.19
  •  1
Leute
Der Judendorfer Wilhelm Gürtler ist Philosoph und Gemeinwohlreferent. Sein Credo ist ein gutes Leben für alle.
4 Bilder

Ein gutes Leben für alle

„Lerne, leiste schaffe was, dann hast du, kannst du, bist du was“. Dieser Satz seines Vaters hat Wilhelm Gürtler von Kindheit an geprägt. Später kam die Einsicht, dass dieser Aussage etwas ganz Wesentliches fehlt. Heute setzt sich der Judendorfer für das Gemeinwohl ein. Werte wie Menschenwürde, Zufriedenheit, Solidarität, gelingende Beziehungen, Schonung der Umwelt dürfen demnach dem Run auf wirtschaftlichen Erfolg nicht unterliegen. „Ich komme aus der Wirtschaft“, sagt der 79jährige....

  • 06.02.19
Lokales
Viel Applaus gab es für die Autoren der Bürgerbeteiligungsgruppe Schreibwerkstatt.

Gratwein-Straßengel: Literarisches aus Jahren mit der Acht

In Gratwein-Straßengel lud die Bürgerbeteiligungsgruppe der “biografischen Erzähl- und Schreibwerkstatt“ zu einer Lesung in die Parkresidenz. Das Thema „Gedenkjahr 2018“ behandelten die Autoren Margaretha Pfleger, Maria Fromm, Ingrid Burgstaller, Willi Gürtler, Josef Leopold, Felix Fieda, Stefan Schmied, Brigitte Neuhold und Heide Bauer auf unterschiedliche Weise. Auf hohem Niveau erfolgte die Erzählkunst über Jahre mit der Achter-Endung. So sorgten die Geschichten über 1938 Anschluss an das...

  • 13.06.18
  •  1
Lokales
Mit Geschichte und Geschichten unterhielten die Autoren der Schreibwerkstatt ihr Publikum in Gratwein-Straßengel.
2 Bilder

Gratwein-Straßengel: Schreibwerkstatt liest Geschichte

In der Parkresidenz Judendorf lasen die Teilnehmer der Schreibwerkstatt humorvolle und besinnliche Texte und erzählten prägende Erlebnisse aus der Kindheit. Der literarische Bogen entstand bei den monatlichen Zusammenkünften der Autoren, die sich im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprojektes von Gratwein-Straßengel „Erzähl- und Schreibwerkstatt“ auf Spurensuche nach der eigenen Identität und der des regionalen Umfelds begaben. Das Publikum zollte der Erzählkunst von Ingrid Burgstaller, Maria Fromm,...

  • 21.06.17
Lokales
Hier wird im Repaircafe eine defekte Nähmaschine wieder flott gemacht.

Repaircafe gastiert in Gratkorn

Am 4. März gastiert das Repaircafe in den Werkstätten der Gratkorner Lebenshilfe. Von 10:00 bis 15:00 Uhr helfen Ehrenamtliche, kleine Haushaltsgeräte, Computer oder Handys wieder flott zu kriegen. Erstmals gibt’s auch Tipps für Nähen und Stopfen und wird beim Einsetzen von kaputten Reißverschlüssen geholfen. „Weil demnächst die Radfahrsaison beginnt, geben wir auch dazu Hilfestellung“, sagt Willi Gürtler vom Team Bürgerbeteiligung Gemeinwohl Gratwein-Straßengel, damit alte, aber...

  • 28.02.17
  •  1
Lokales
Haimo Tentschert ist ein Bastler, beim Repaircafe engagiert sich der frühere Physik-Prof. am BG Rein ehrenamtlich
2 Bilder

Repaiercafe in Gratwein-Straßengel macht's wieder gut

Am 21. Jänner öffnet in der MZH Gratwein-Straßengel das Repaircafe seine Pforten. Von 10.00 – 15.00 Uhr wird repariert, was zum Wegwerfen viel zu schade wäre. Haushaltsgeräte wie Bügeleisen, Radios, Kaffeeautomaten, aber auch Handys – alles, was man gerade noch allein zu tragen vermag, wird von Ehrenamtlichen begutachten und bestenfalls wieder flott gemacht. „Oftmals liegt nur ein kleiner Defekt vor, der rasch behoben werden kann“, sagt Willi Gürtler vom Projekt Gemeinwohl der Bürgerbeteiligung...

  • 18.01.17
  •  1
Lokales
Im Zentrum von Gratwein entsteht der Kost-nix-Laden.
2 Bilder

Kost-nix-Laden als Ort der Begegnung

Das Tauschgeschäft der Gerechtigkeit: In Gratwein eröffnet in Kürze ein Kost-nix-Laden. Noch bevor das geplante Bürgerbeteiligungsbüro in Gratwein-Straßengel offiziell für die Anliegen der Gemeindebewohner zur Verfügung steht, wird mit 25. November ein neuer Kost-nix-Laden seine Türen öffnen. Neben Gemeinderätin Johanna Tentschert und Astrid Schatz war Wilhelm Gürtler maßgeblich an der Planung und Umsetzung beteiligt. Der Referent der 'Bank für Gemeinwohl' und Sprecher der 'Gemeinwohl Ökonomie...

  • 17.11.16
  •  1
Lokales
Im Repair-Cafe arbeiten alle ehrenamtlich und bringen Haus- und Gartengeräte wieder zum Laufen.
5 Bilder

Repair Cafe macht's wieder gut

Kaputte Nähmaschinen, defekte Staubsauger, reparaturbedürftige Gartengeräte – darauf hat das Repair Cafe eine Antwort und tatkräftige Tüftler, die das Werkl gegen eine freiwillige Spende wieder zum Laufen bringen. Am Samstag hatte das Projekt Gemeinwohl der Bürgerbeteiligung Gratwein-Straßengel Station in Gratkorn und reparierte, was zum Wegwerfen viel zu schade ist. Mit Zauberei hat es nichts zu tun, wenn der frühere Physikprofessor des BG Rein im Unruhestand und PubScience-Experte Haimo...

  • 09.11.16
Freizeit

Ein Selbsttest zum Nachdenken und Hinspüren

Am Freitag, dem 7. Oktober, lädt das Begegnungscafé Atempause um 19 Uhr zur Veranstaltung "Wie Gemeinwohl fühlst du dich?". Referent Willi Gürtler, Initiator und Leiter des Teams "Ich und das Gemeinwohl" bietet einen kostenlosen Selbsttest zum Nachdenken und Hinspüren. Er ermöglicht es den Teilnehmenden, die eigene Lebenssituation hinsichtlich des Gemeinwohl-Verhaltens zu hinterfragen.

  • 28.09.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.