Wirtschaftskammer Burgenland

Beiträge zum Thema Wirtschaftskammer Burgenland

Martin Horvath hat ein Autobus- und Reisebürounternehmen in Pinkafeld.

Mischendorf
Unternehmer Martin Horvath als Fachverbandsobmann wiedergewählt

Der Mischendorfer Unternehmer Martin Horvath wurde erneut zum Bundesobmann des Fachverbandes Autobus, Luftfahrt und Schifffahrt gewählt. MISCHENDORF/PINKAFELD. „Ich gratuliere Martin Horvath zur Wiederwahl und wünsche ihm viel Erfolg. Gerade jetzt, in einer Zeit, in der genau diese Branche durch schwere Zeiten geht, ist es gut, einen Vertreter in diesem Bundesgremium zu haben, der die Interessen der burgenländischen Unternehmer vertritt“, erklärt Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth. ...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Martin Horvath kritisiert die geplante Gründung eines Busunternehmens vom Land Burgenland.

Wirtschaftskammer
Martin Horvath kritisiert Landes-Busunternehmen

Das Land Burgenland gründet Busunternehmen, für Wirtschaftskammer-Spartenobmann Martin Horvath "ein falscher Weg zur falschen Zeit". SÜDBURGENLAND. Das Land Burgenland hat angekündigt, ein eigenes Busunternehmen, finanziert mit Steuergeld, zu gründen und eigene Buslinien nach Graz zu betreiben. Aus Sicht der Wirtschaftskammer ein falscher Weg sowie ein falsches Signal zum falschen Zeitpunkt. „Aus den Medien haben wir erfahren, dass das Land Burgenland mit Steuergeld ein Busunternehmen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das neue Team der Wirtschaftskammer-Regionalstelle Oberwart stellt sich vor.

Wirtschaftskammer Oberwart
Tanja Stöckl neue Regionalstellen-Obfrau

Wirtschaftskammer-Bezirksteam Oberwart:Tanja Stöckl wurde zur neuen Obfrau gewählt. OBERWART. Im Zuge der Wirtschaftskammer-Wahl wurden nun auch die Vertreter in den sieben Regionalstellen der Wirtschaftskammer Burgenland bestellt. Tanja Stöckl ist die neue Obfrau der Regionalstelle Oberwart. „Die Regionalstelle ist wichtige Anlauf- und Servicestelle für die Unternehmer vor Ort“, so Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth: „Die nun gewählten Funktionäre sind die Vertretung der Wirtschaft...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Unterstützung aus der Industrie fürs SOS Kinderdorf Burgenland: IV-Präs. Manfred Gerger, SOS Kinderdorf Burgenland-Leiter Marek Zeliska und Ewald Hombauer (Wirtschaftskammer Burgenland/Sparte Industrie)

SOS Kinderdorf Burgenland
6.000 Euro von Hauspaten und Industrie

Junge Menschen sind Corona-Verlierer, treue Unterstützung im Burgenland bleibt auch in Zeiten wie diesen aufrecht. PINKAFELD. Laut aktuellen Arbeitsmarktzahlen waren 41.750 junge Menschen in Österreich (15 bis 24 Jahre) im Juli arbeitslos – das sind 52,4 Prozent mehr als im Juli des Vorjahres. Bei Rat auf Draht, einem Angebot von SOS-Kinderdorf, haben sich im 2. Quartal die Anrufe zum Thema Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Und die Situation könnte sich durch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
"Baustelle" Mittelschule Oberschützen: Die Schüler erhielten Infos zur Lehre am Bau

Mittelschule Oberschützen
Wirtschaftskammer informiert zur Lehre am Bau

Unter dem Motto „Karriere mit Lehre am Bau“ stand der Besuch der Lehrlingsexpertin der Bauinnung, Elke Winkler, in den 4. Klassen der Mittelschule Oberschützen.   OBERSCHÜTZEN. Gemeinsam mit den Schülern wurden jeweils in einem interaktiven Vortrag diverse Karrieremöglichkeiten am Bau und im Speziellen die Inhalte, Voraussetzungen und Weiterbildungsmöglichkeiten mit der Lehre zum „Facharbeiter Hochbauer“ besprochen. Der Lehrberuf des „Maurers“ hat sich zum Lehrberuf des „Hochbauers“...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Klaus Sagmeister von Sagmeister Reisen in Stegersbach ist überraschend gestorben.

Sagmeister Reisen
WK-Vizepräsident Klaus Sagmeister aus Stegersbach verstorben

Der Stegersbacher Reisebüro- und Bus-Unternehmer Klaus Sagmeister ist im Alter von 56 Jahren gestorben.  STEGERSBACH. Tief betroffen und schockiert zeigen sich Funktionäre und Mitarbeiter der Wirtschaftskammer Burgenland vom überraschenden Ableben ihres Vizepräsidenten Klaus Sagmeister, heißt es in einer Aussendung der Wirtschaftskammer. "Mit Klaus Sagmeister ist ein herausragender Vertreter der Wirtschaft und vor allem guter Freund von uns gegangen, der sich mit Herzblut, großer...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber

BHAK/BHAS Oberwart
Online-Coaching der "Jungen Wirtschaft Burgenland"

„Besondere Zeiten verlangen besondere Maßnahmen.“ Frei nach diesem Motto fand heute ein Meeting der Junior Company „KeLiSa“ der 3AK der BHAK/BHAS Oberwart mit VertreterInnen der „Jungen Wirtschaft Burgenland“ via Videokonferenz statt. Bea Ulreich und Christoph Schnitter vom Team der „Jungen Wirtschaft Burgenland“ präsentierten den SchülerInnen die wichtigsten Fakten rund um das Thema „Unternehmensgründung“. Dank ihrer Expertise als Interessensvertretung der österreichischen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • BHAK/BHAS Oberwart
Fachgruppe Versicherungsmakler- und Berater in Versicherungsangelegenheiten: Obmann-Stv. KommR Siegfried Fleischacker, Obmann-Stv. Katharina Freingruber, Obmann Helmut Bauer
14

Wirtschaftskammer Burgenland
Zahlreiche neue Spartenvorstände gewählt

Die Wirtschaftskammer Burgenland stellte in dieser Woche die neuen Vorstände einzelner Fachgruppen vor. BURGENLAND. Die Wirtschaftskammer präsentierte neue Vorstände in Innungen, Fachgruppen und Fachvertretungen verschiedener Sparten - von Versicherungen bis Druck. Versicherungsmakler- und BeraterHelmut Bauer, Geschäftsführer der Bauer Hartmann Stögerer GmbH aus Eisenstadt, ist neuer Obmann der Fachgruppe Versicherungsmakler- und Berater in Versicherungsangelegenheiten. Seine...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Dankesurkunde überreicht: Bgm. Georg Rosner, Obmann Ing. Walter Rathmanner, Obmann-Stv. LAbg. Melanie Eckhardt, MSc, Obmann-Stv. Kurt Putz,  Bernd Pöltl, Vizebürgermeisterin Dr. Ilse Frühwirth, Gemeindrätin Elfriede Pomper

Bürgermeister Georg Rosner erhielt
Dankeschön von den Oberwarter Marktfahrern

In Oberwart überreichten Vertreter der heimischen Marktfahrer an Bürgermeister Georg Rosner eine der ersten Dankesurkunde. OBERWART. Aufgrund der Situation rund um das Corona-Virus wurde im Burgenland von einigen Gemeinden die Durchführung eines Marktes untersagt. „Das ist für uns ein Grund sich umso mehr bei jenen Gemeinden zu bedanken, die auf den Markt in ihrer Gemeinde nicht verzichten wollen und die Durchführung – unter allen Sicherheitsvorkehrungen, weiterhin möglich gemacht haben“,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Das Buch "Tankstellen im Burgenland" ist eine Zeitreise über die Entwicklung der Tankstellenwirtschaft: Bernhard Dillhof, Tanja Stöckl, Norbert Pingitzer
1

Mariasdorf
Buch "Tankstellen im Burgenland" bei Tanja Stöckl präsentiert

In Mariasdorf erfolgte die Buchpräsentation von "Tankstellen im Burgenland" des Autors Norbert Pingitzer. MARIASDORF. Der wirtschaftliche Aufstieg des Burgenlandes ist untrennbar mit der Tankstellenwirtschaft verbunden. Die Tankstelle von heute ist Nahversorger und Kommunikationszentrum. In einem neu veröffentlichten Buch wird die Bedeutung der burgenländischen Tankstellen historisch beleuchtet. Im Burgenland gibt es 145 Tankstellen mit 350 Beschäftigten, die eine immens wichtige Funktion...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Gerald Guttmann, Spartenobmann Gewerbe und Handwerk in der Wirtschaftskammer Burgenland.

Wirtschaftskammer Burgenland
Meisterprüfung im Reisepass und Führerschein

Mit der Novelle zur Gewerbeordnung wird der Meister- und Meisterinnentitel eintragungsfähig für offizielle Dokumente. BURGENLAND. Wer die Meisterprüfung erfolgreich abgelegt hat, darf dann seinem Namen, im Reisepass, Führerschein oder anderen öffentlichen Urkunden, den Titel „Mst.“ oder „Mst.in“ voranstellen. Dazu muss man als Antragsteller das Meisterzeugnis bzw. die Urkunde zur jeweiligen Bezirksverwaltungsbehörde mitnehmen. Mit dem Inkrafttreten der Neuregelung ist voraussichtlich mit...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Melanie Eckhardt, Landesvorsitzende Frau in der Wirtschaft Burgenland, bewirbt die Aktion „g’lernt is g’lernt“.

Neue Initiative von „Frau in der Wirtschaft“
Vom Lehrling zur Unternehmerin

„Frau in der Wirtschaft“ Burgenland holt erfolgreiche Unternehmerinnen vor den Vorhang, die zeigen, welche Wege man mit einer Lehre beschreiten kann. BURGENLAND. Trotz vieler Bemühungen entscheiden sich im Burgenland nach wie vor nur ein Drittel der 15-jährigen für eine Lehrausbildung. „Es ist an der Zeit, endlich das in den Köpfen verankerte Bild aufzulösen und aufzuzeigen, was die Lehre wirklich ist: eine Chance – für Jugendliche und für unsere Betriebe“, erklärt Melanie Eckhardt,...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth: „Wir waren und sind beim Härtefall-Fonds Abwickler für die Bundesregierung, auch das muss man immer wieder betonen, wenn wir zu Unrecht für Schwachstellen in den Richtlinien kritisiert werden.“

Wirtschaftskammer Burgenland
10.914 Härtefall-Fonds-Anträge eingelangt, 6,5 Millionen Euro ausbezahlt

Mit der nun langsam zurückkommenden Normalität nach dem vorläufigen Höhepunkt der Corona-Krise zieht die Wirtschaftskammer Burgenland eine erste Bilanz: Fast 11.000 Härtefall-Fonds-Anträge sind laut eigenen Angaben dort bisher eingelangt, 6,5 Millionen Euro wurden ausbezahlt BURGENLAND. „Selbst die letzten Kritiker des Systems haben jetzt erkannt, welchen Wert eine Solidargemeinschaft und Interessenvertretung wie die Wirtschaftskammer in Zeiten wie diesen hat. Die Unternehmen haben einen...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Der alte und neue Präsident der Wirtschaftskammer Burgenland, Peter Nemeth, mit Vizepräsident Paul Kraill, Vizepräsident Klaus Sagmeister und Vizepräsident Rudolf Könighofer

Wiedergewählte WK-Präsident Nemeth
„Wir müssen jetzt alles tun, um Arbeitsplätze zu retten“

Peter Nemeth wurde beim heutigen Wirtschaftsparlament als Präsident der Wirtschaftskammer Burgenland einstimmig wiedergewählt. In seiner Rede ging er auf die aktuellen Herausforderungen für die Wirtschaft ein. BURGENLAND. In einer seit der Wiedereröffnung der Handelskammern 1946 wahrscheinlich einmaligen Form, kam das burgenländische Wirtschaftsparlament zu seiner Frühjahrssitzung zusammen: Nur 30 von 51 Delegierten verteilten sich mit großem Abstand und Mund-Nasen-Schutz im Festsaal der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Hofft auf viele Gäste: Martina Wende, Obfrau der Fachgruppe Hotellerie der Wirtschaftskammer Burgenland

Tourismus
Wo muss ich im Hotel einen Mund-Nasen-Schutz tragen?

Die wichtigsten Regelungen zur Wiedereröffnung der Betriebe in der Hotellerie am 29. Mai. BURGENLAND. „Nach Wochen der Unsicherheit gab es endlich die dringend erwarteten Informationen für unsere Betriebe. Burgenlands Gäste und Hoteliers können sich nun wirklich auf den Sommerurlaub freuen. Pools, Schwimmteiche und Spa-Bereiche stehen mit Öffnung unserer Betriebe ab 29. Mai zur Verfügung und einem Urlaub im Burgenland damit nichts mehr im Weg“, kommentiert Martina Wende, Obfrau der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Matthias Mirth, Obmann der burgenländischen Gastronomie in der Wirtschaftskammer, appelliert an Wirte und Gäste, auf die Richtlinien zu achten.

Zum Start der Gastronomie im Burgenland
„Bitte achten Sie auf die Regeln!“

Seit wenigen Tagen dürfen die Gastronomiebetriebe die Türen wieder für ihre Gäste öffnen. Das Geschäft ist durchwachsen. Die Freude ist trotz umfangreicher Schutzmaßnahmen ungebrochen groß. Wichtig ist nun, weiterhin die Regeln einzuhalten. BURGENLAND. „Die Wiedereröffnung der Gastronomie ist ein Meilenstein beim rot-weiß-roten Comeback, um den Konsum wieder in Schwung zu bringen und positive Stimmung im Land zu schaffen. Denn auf die positive Stimmung kommt es in der nächsten Zeit ganz...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Ab 18. Mai sind in der Wirtschaftskammer-Zentrale in Eisenstadt sowie in allen Bezirken persönliche Beratungen möglich.

Wirtschaftskammer Burgenland
Ab 14. Mai Start in die „neue Normalität“

Der reguläre Dienstbetrieb in der Wirtschaftskammer Burgenland startet am 14. Mai in Eisenstadt. Ab 18. Mai sind in der Zentrale in Eisenstadt sowie in allen Bezirken persönliche Beratungen möglich. BURGENLAND. „Mit 18. Mai sind Beratungen wieder persönlich vor Ort in der Wirtschaftskammer Eisenstadt und den Regionalstellen in allen Bezirken möglich. Nach telefonischer Voranmeldung und jedenfalls unter Berücksichtigung der notwendigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen“, erklärt...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
In der ersten Phase des Härtefall-Fonds wurden von der Wirtschaftskammer Burgenland rund 4.270 Anträge abgewickelt und 3,9 Mio. Euro an Schnellhilfe ausbezahlt. Am Montag startete die zweite Phase.

Antragstellung seit 12 Uhr mögllich
Härtefall-Fonds geht in die zweite Phase

Heute um 12 Uhr startete die zweite Phase des Härtefall-Fonds für Selbständige  BURGENLAND. Seit dem 20. April können Anspruchsberechtigte Anträge für Zahlungen aus der Phase Zwei des Härtefall-Fonds stellen. Die Eckpunkte: Allen Antragstellern (unabhängig davon, ob bereits ein Antrag in Phase 1 gestellt wurde) stehen maximal 2.000 € pro Monat über maximal drei Monate – gesamt bis zu 6.000 € – zur Verfügung.Die Gruppen der Antragsberechtigten (Ein-Personen-Unternehmer,...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
WK-Präsident Peter Nemeth zeigt sich über die Entscheidung, die Geschäfte nach Ostern wieder schrittweise zu öffnen, erfreut.

WK-Präsident Peter Nemeth
Große Hoffnung für wirtschaftliche „Wiederauferstehung“ nach Ostern

Burgenlands Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth sieht in den Maßnahmen der Bundesregierung, die Geschäfte nach Ostern wieder schrittweise zu öffnen, einen Hoffnungsschimmer für die burgenländische Wirtschaft. BURGENLAND. „Die Entscheidung, nun nach Ostern Geschäfte schrittweise wieder zu öffnen, hilft den burgenländischen Unternehmern sehr“, erklärt Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth. Mit 14. April dürfen kleine Geschäfte bis 400 Quadratmeter Verkaufsfläche sowie Bau- und...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Wirtschaftskammer lud zum Lehrlingscasting nach Oberwart.
1 33

Wirtschaftskammer Oberwart
Zahlreiche Interessierte beim Lehrlingscasting in Oberwart

Am 27. Feber fand das Lehrlingscasting der Wirtschaftskammer Burgenland in der Wirtschaftskammer Oberwart statt. OBERWART. In Zeiten des Fachkräftemangels ist es wichtig, alle vorhandenen Kräfte für Unternehmen und Facharbeiter und vor allem für die Ausbildung der Jugendlichen zu bündeln. Deshalb setzt die Wirtschaftskammer Burgenland auch heuer mit Unterstützung des AMS und der Bildungsdirektion Burgenland das Projekt „Lehrlingscasting“ um. Ziel ist es, flächendeckend Angebot und Nachfrage...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Wirtschaftskammer-Präs. Peter Nemeth gratulierte Josef Unger zum Europäischen Stahlbaupreis.

Oberwart
Unger Steel Group von Wirtschaftskammer geehrt

Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth gratulierte der Unger Steel Group zum Europäischen Stahlbaupreis. OBERWART. Seit mehr als 60 Jahren steht die Unger Steel Group mit Sitz in Oberwart für innovative, technisch anspruchsvolle und maßgeschneiderte Lösungen, die aus der Masse hervorstechen und die Firma zur Nummer 1 im europäischen Stahlbau machen. „Erst vor kurzem wurde das Unternehmen mit dem Europäischer Stahlbaupreis ausgezeichnet“, erklärt Peter Nemeth, Präsident der WK Burgenland:...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Lehrlinge erhielten ihre Dekrete.

Landesberufsschule Pinkafeld
Aufdingfeier für 26 Bau-Lehrlinge

In der LBS Pinkafeld erfolgte die Aufdingfeier für Baulehrlinge. PINKAFELD. Die Aufdingfeier geht auf ein mittelalterliches Zunftritual zurück, bei dem am Ende der ersten Berufsschulzeit die neuen Lehrlinge in den Berufsstand aufgenommen werden. In einer kleinen, festlichen Zeremonie in der Landesberufsschule Pinkafeld wurden kürzlich die Dekrete an die 26 Lehrlinge verteilt. Zusätzlich erhielt noch jeder Lehrling eine Erstausrüstung von Bauwerkzeugen, die von der Landesinnung Bau zur...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
WK-Präs. Peter Nemeth war im Autohaus Fürst zu Besuch: Lukas, Erwin und Roman Fürst mit Peter Nemeth

Unterwart
Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth im Autohaus Fürst

UNTERWART. Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth besuchte am 30. Jänner das Autohaus Fürst in Unterwart. Dieses traditionelle Familienunternehmen wurde 1980 gegründet und zählt heute zu den Top-Vorzeigebetrieben in unserer Region. Mit den Automarken Hyundai, Toyota und Lexus verfügt das Autohaus Fürst über eine breite Angebotspalette im Kfz-Bereich. Zusätzlich werden auch alle Serviceleistungen in der Werkstätte sowie Spenglerei und Lackiererei angeboten. Kundenbindung und treue...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Vanessa Tuder arbeitet in der Wirtschaftskammer Burgenland.
2

Lehre mit Matura
Vanessa Tuder fand Job in der Wirtschaftskammer

Nach ihrem Lehrabschluss ist Vanessa Tuder aus Glashütten bei Schlaining bei der Wirtschaftskammer Burgenland tätig. GLASHÜTTEN/SCHLAINING. Die 22-jährige Vanessa Tuder arbeitet nach ihrem Lehrabschluss als Bürokauffrau in der Wirtschaftskammer. Zunächst absolvierte sie knapp drei Jahre die Modeschule an der HBLA Oberwart: "Ich habe dann aber erkannt, dass dieser Bereich doch nicht meines ist und habe die Schule abgebrochen. Bürotätigkeit hat mich schon immer interessiert, aber ich dachte,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.