Wochenmarkt Rohrbach

Beiträge zum Thema Wochenmarkt Rohrbach

Heute ist das Binden von Palmbuschen meist Frauensache. Die Rohrbacher Bäuerinnen, wissen wie es geht.

Bäuerinnen bieten am Wochenmarkt Palmbuschen an

Am Rohrbacher Wochenmarkt gibt es am Samstag, 24. März, ab 8 Uhr, Palmbuschen und Türkränze zum Kauf. Die Pfadfinder und die Bäuerinnen waren fleißig. ROHRBACH-BERG. „Die Palmbuschen werden bei uns, im oberen Mühlviertel aus sieben Pflanzen gebunden, die früher alle eine starke Beziehung zum Volksglauben und zur Volksmedizin hatten“, erklärt Bezirksbäuerin Hedwig Lindorfer. „Traditionsgemäß werden die Zweige am Aschermittwoch geschnitten und ins Wasser gestellt. So sollten sie mit der...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

Rohrbacher Wochenmarkt

jeden Samstag Wann: 30.09.2017 08:00:00 bis 30.09.2017, 12:00:00 Wo: Stadtplatz, 4150 Rohrbach-Berg auf Karte anzeigen

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
Weißbier, Weißwürste und Bierbrezen warten auf dem Wochenmarkt-Oktoberfest.

Oktoberfest am Wochenmarkt

ROHRBACH-BERG. Am Samstag, 17. September, findet von 8 bis 13 Uhr das Oktoberfest am Wochenmarkt statt. Die Standler erwarten ihre Gäste an diesem Tag in Tracht und freuen sich, wenn die Besucher ebenfalls trachtig zum Einkaufen kommen. Der Marktplatz wird an diesem Tag in Richtung Sparkasse erweitert. Aufgestellt wird ein Zelt, damit das Okotberfest wetterunabhängig stattfindet kann. Gewinnspiel Genusskörbe Neben Weißwürsten, Bierbrezen und Weißbier wartet auch musikalische Unterhaltung auf...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Hedwig Lindorfer und die Bäuerinnen machen den Schulanfängern große Freude mit den "kuhlen" Schultüten.

Bäuerinnen füllen die regionale Schultüte

BEZIRK. Der große Tag für alle Schulanfänger rückt näher. Die Erstklassler erwarten sehnsüchtig den ersten Tag in der Schule. Die Kinder sind bestens vorbereitet: Eine neue Schultasche – gefüllt mit einer Federschachtel und vielleicht schon ein paar Heften – steht bereit. Traditioneller Weise darf auch eine Schultüte bei diesem aufregenden Ereignis nicht fehlen. Die "kuhle" Schultüte Die oberösterreichischen Bäuerinnen bieten in diesem Fall die ideale Lösung an. Es wurde eine „kuhle“ Schultüte...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Die Bäuerinnen haben im Wald nach den sieben Zweigen gesucht und binden den Palmbuschen.

Palmbuschen läuten die Osterwoche ein

Bäuerinnen und Pfadfinder verkaufen am Samstag, 19. März, am Wochenmarkt Palmbuschen. ROHRBACH-BERG. Die Bäuerinnen des Bezirkes und die Pfadfindergruppe Rohrbach-Berg verkaufen am Wochenmarkt vor dem Palmsonntag (Samstag, 19. März, 8. bis 12 Uhr) Palmbuschen. "Auch heuer werden wir die Palmbuschen, so wie es bei uns im Bezirk Brauch ist, aus den sieben Pflanzen- Buchsbaum, Efeu, Hasel, Lärche, Palmkätzchen, Wacholder und dürrem Eichenlaub binden", erklärt Bezirks-Bäuerin Hedwig Lindorfer....

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Am Wochenmarkt in Rohrbach warten Produkte vom Schnapsbrenner, der Kräuteralm, Bäcker Oberngruber, Gemüse Heiß, Käserei St. Leonhardt oder der Hofmetzgerei Hellauer.

Wochenmarkt in Rohrbach startet wieder

ROHRBACH-BERG. Am Samstag, 12. März, startet der Wochenmarkt am Stadtplatz nach der Winterpause wieder in die Saison. Beim ersten Markt gibt es eine Verkostungsstraße und die Musikgruppe QuattRo spielt. Außerdem wartet auf die Marktbesucher ein Gewinnspiel, bei dem drei Geschenkskörbe verlost werden. Vor Ostern wird es auch wieder einen Palmbuschen-Verkauf, Ostergestecke und Ostergebäck geben. "Highlight ist aber das Oktoberfest im September", sagt Peter Oberngruber, Obmann des...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Der Wochenmarkt in Rohrbach startet am 12. März in die neue Saison. Es warten einige Highlights.
1 3

"Die Produktvielfalt wird darunter leiden"

Wochenmarkt-Obmann Peter Oberngruber glaubt nicht, dass Standler aufhören werden. ROHRBACH-BERG (wies). Der Wochenmarkt in Rohrbach-Berg ist seit einigen Jahren wichtiger Anziehungspunkt am Samstag-Vormittag in der Innenstadt. Am Samstag, 12. März, startet der Markt nach der Winterpause wieder. Es gibt heuer einige Neuerungen – gesetzlich vorgeschriebene, die nicht für jeden "Standler" einfach umzusetzen sind. Registrierkassen-Pflicht Alle Marktfahrer, die nur Produkte aus der...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Helmut, Hugo und Ingrid Gumpenberger waren bei der Ab-Hof-Messe die großen Abräumer.

Hu:go-Honig ist das Highlight

Die Imkerei und Brennerei Gumpenberger erhielt die Goldene Honigwabe für das innovativste Produkt Österreichs. SARLEINSBACH. Bei der heurigen Ab-Hof-Messe in Wieselburg war der Familienbetrieb aus Altenhofen der Abräumer. Sechs Goldmedaillen, zwei Silber- und sieben Bronzemedaillen und fünf Landesauszeichnungen haben Hugo, Ingrid und Helmut Gumpenberger mit nach Hause genommen. "Wir sind stolz auf die große Anzahl von Prämierungen und Auszeichnungen, die wir erhalten haben. Weitaus mehr freut...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

TTIP Aktion und TTIP Vortrag in Rohrbach

ROHRBACH. "Demokratie statt Konzernmacht" – unter diesem Motto finden Veranstaltungen zum Thema Freihandelsabkommen in Rohrbach statt und fordern zum Aktiv werden auf. Eine TTIP-Aktion findet am Samstag, 11. April, 9 bis 12 Uhr, beim Wochenmarkt in Rohrbach statt, mit dabei ist das TTIP-Pferd. Eine Infoveranstaltung und Diskussion zum Thema gibt es am Donnerstag, 16. April, 19.30 Uhr, im Pfarrsaal in Rohrbach. Judith Vorbach, Arbeiterkammer OÖ, und Lisa Hofer, ÖBV, sprechen an diesem Abend zum...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
Die Bäuerinnen binden die Palmbuschen gemeinsam und verkaufen sie am Wochenmarkt in Rohrbach.
2

Ein Buschen mit 7 Pflanzen

Bäuerinnen und Pfadfinder binden Palmbuschen und verkaufen diese am Wochenmarkt (28. März) in Rohrbach. BEZIRK. Die Bäuerinnen binden auch heuer wieder Palmbuschen – so wie sie im oberen Mühlviertel üblich sind. Sie bestehen traditionell aus sieben Pflanzen: Buchsbaum, Efeu, Hasel, Lärche, Palmkätzchen, Wacholder bzw. Segenbaum und dürres Eichenlaub. "Jede Pflanze hat Aussagekraft: Der Buchsbaum gilt als das Symbol des Lebens. Das Efeu als Zeichen für die Ewigkeit und Treue", erklärt...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Andreas Hannerer beglückt Jasmin und Julia mit einem saftigen Bio-Apfel.

Bio-Äpfel helfen gesund zu bleiben

ROHRBACH. Die SPÖ-Rohrbach hat am Stadtplatz saftige Bio-Äpfel aus Oberösterreich verteilt. Viele Wochenmarkt-Besucher ließen sich die Äpfel gleich an Ort und Stelle schmecken. Mit der Aktion wollte man daran erinnern, dass die Gesundheit der Menschen das wichtigste Gut ist. "Durch die Einsparungen in der Gesundheitsreform darf es zu keiner Schlechterstellung vor allem der ländlichen Bevölkerung kommen", sagt SPÖ-Fraktionschef Andreas Hannerer. "Schon jetzt sind die Wartezeiten bei manchen...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Weißbier, Weißwürste und Bierbrezen warten auf dem Wochenmarkt-Oktoberfest.

Alles in Tracht auf dem Wochenmarkt

ROHRBACH. Am Samstag, 20. September, von 8 bis 13 Uhr, gibt es ein großes Oktoberfest am Wochenmarkt. Neben Produktverkostungen bei jedem Standler erwartet die Besucher ein Gewinnspiel, Weißwürste, Bierbrezen und Weißbier sowie Livemusik von "Lawoazga" aus Arnreit und Schuhplattler. Zusätzlich gibt es ein Kinderprogramm. Auf zahlreichen Besuch in Tracht freuen sich die Standler. Erstmals wird für das Oktoberfest ein Zelt aufgestellt, damit ist man wetterunabhängig.

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Helena aus Altenfelden freut sich über die regionale Schultüte und der Moos-Maus von Hedwig Lindorfer.

Regionaler Genuss für Schulanfänger

ROHRBACH. "Der große Andrang auf die regionale Schultüte der Bäuerinnen am Wochenmarkt in Rohrbach beweist, dass es vielen Eltern nicht gleichgültig ist, was in die Schultüten der Schulanfänger kommt", sagt Bezirksbäuerin Hedwig Lindorfer. Unterstützt von den Wochenmarktanbietern war das Angebot an hochwertigen und superguten Leckereien und Knabbereien sehr groß. Mit Äpfel, Müslicracker, Honigstangerl, Apfelsaft, Apfelchips, Kürbiskerne, Honig oder Popcorns konnten die buntbedruckten Schultüten...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Spaß am Balancebrett hatten Besucher am Hilfswerk-Infostand wie Thomas Höglinger und Hermann Kehrer. Amüsiert bei den Gleichgewichtsübungen hatten sich aber auch die Beraterinnen des Hilfswerkes Karin Kehrer (li.) und Hilfswerk-Leiterin Christine Wolf (Bildmitte).
11

Hilfswerk informiert am Wochenmarkt

ROHRBACH. Einen Informationsstand am Rohrbacher Wochenmarkt gab es vergangenen Samstag am Stadtplatz. Dabei gab es neben Infos auch ein Frühstückspaket mit auf den Weg, so manche Besucher versuchten ihr Gleichgewicht auf dem Balancebrett auf die Probe zu stellen.

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Max Falkner, Andrea Tews, Gerlinde Kobelt, Helga Grill und Alfred Wögerbauer (v. l.) organisieren eine Vergleichverskostung.
1

Vergleichsverkostung am Wochenmarkt

ROHRBACH. Am Samstag, 3. Mai, gibt es am Rohrbacher Wochenmarkt von 8 bis 12 Uhr eine Vergleichsverkostung. Das Thema ist: Preis der billigen Lebensmittel – frisch gekocht gegen Fertigprodukte. Das Projektteam der Gewerkschaftsschule Rohrbach lädt alle Besucher ein, gratis zu kosten. Die Ergebnisse werden Max Falkner, Andrea Tews, Gerlinde Kobelt, Helga Grill und Alfred Wögerbauer in ihre Projektarbeit einfließen lassen.

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Die Palmbuschen werden von Hand gefertigt.
2

Bäuerinnen verkaufen Palmbuschen

ROHRBACH. Am Samstag, 12. April, ab 8 Uhr, verkaufen Bäuerinnen traditionelle Palmbuschen und Osterkränze am Wochenmarkt Rohrbach. "Die traditionellen Palmbuschen für unsere Gegend bestehen aus Buchsbaum, Efeu, Hasel, Lärche, Salweide (Palmkätzchen), Wacholder und ein dürres Eichenlaub", sagt Bezirksbäuerin Hedwig Lindorfer. Geschmückt werden sie mit grünen, roten und weißen Bändern. Auch die Pfadfinder werden am Wochenmarkt Palmbuschen verkaufen.

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Eines von den 100 LEADER-Projekten ist der regionale Wochenmarkt in Rohrbach.

100 Projekte in fünf Jahren

BEZIRK. In der Leader-Region Donau-Böhmerwald wurde vergangene Woche die 100er-Marke bei der Zahl der umgesetzten Projekte geknackt. „Das ist in erster Linie den vielen engagierten Projektbetreibern in der Region zu verdanken, die hier zusammenarbeiten, um die Lebensqualität und Wertschöpfung der Region zu steigern“, sagt Obmann Georg Ecker. „Mit diesen Projekten wurde in den 30 Mitgliedergemeinden ein gesamtes Investitionsvolumen von 15 Millionen Euro bewegt. Die damit bewilligte Fördersumme...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.