Wohnungssuche

Beiträge zum Thema Wohnungssuche

Leiterin des Wohnservices Dagmar Steiner mit Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer vor dem Eingang zum Wohnservice.
4

Übersiedlung ins Kiesel
Wohnservice vergibt drei Wohnungen

Wohnungsamt punktet als Wohnservice mit besseren Vergabesystem. SALZBURG (sm). "Wir haben das Wohnungsamt aus den frühen 90er, 80er oder sogar den 70ern ins jetzige Jahrhundert katapultiert", zeigt sich Anja Hagenauer über die vielen Neuerungen des ehemaligen Wohnungsamtes begeistert. Man hat sich in ganz Österreich umgeschaut und das Beste herausgesucht um die Vergabe von städtischen Wohngen in Salzburg zu reformieren.  Aus Wohnungsamt wird Wohnservice Im sechsten Stock im Kiesel...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Höher, dichter, billiger?

Die Stadt ist Lebensraum für Menschen, keine Ansammlung von Einfamilienhäusern, sagt Vizebgm. Anja Hagenauer im Stadtblatt-Interview. In der Stadt Salzburg stehen zwischen 3.500 und 4.000 Wohnungssuchende auf der Warteliste des Wohnungsamtes. Wird sich daran je etwas ändern? ANJA HAGENAUER: Solange die Einwohnerzahl Salzburgs gleich bleibt, in absehbarer Zeit nur ein bisschen etwas. Die gesellschaftliche Entwicklung bringt es mit sich, dass wir mehr Wohnraum brauchen. Früher haben mehrere...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
2

Salzburgs Open Data-Initative findet erste Nutzer

Umgebungsdaten über Supermärkte oder Spielplätze werden auf zoomsquare bei Immobiliensuche in Salzburg angezeigt In der Vorwoche berichteten die Bezirksblätter von der Open Data-Initiative des Landes Salzburg und dass kreative Ideen für Webanwendungen und Apps gefragt sind. Zum Bericht dazu geht es hier. Nach nur wenigen Tagen gibt es bereits erste Nutzer der maschinenlesbaren Daten: Das Wohnungssuche-Start-up "zommsquare" spielt "Umgebungsdaten" in seine Immobilienseite ein. So werden...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefanie Schenker
Die Wohnanlage Freiraum Maxglan ist so gut wie fertig und die ersten Bewohner ziehen ein. Auch ein SPAR-Geschäft eröffnet noch im Dezember auf dem Gelände. Im Bild von links: Mag. Günter Wanner (Baufirma Steiner & Wanner), Dr. Roland Wernik (Geschäftsführer Salzburg Wohnbau), SPAR-Werbeleiterin Barbara Moser und Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer DI Christian Struber.
2

Freiraum Maxglan: Die ersten ziehen ein

SALZBURG. Kürzlich wurden die ersten Wohnungen in der neuen Wohnanlage "Freiraum Maxglan", die auf dem Gelände der ehemaligen Struberkaserne in einer Bauzeit von zwei Jahren entstanden ist, an die Bewohner übergeben. 66 Mietkauf-Wohnungen, die im Auftrag des Salzburger Siedlungswerks errichtet wurden, sind nun bezugsfertig. Zur Wohnanlage gehört ein Mobilitätskonzept (O-Bus-Jahreskarte, E-Mobilität, EMIL/Elektromobil zum Ausleihen etc.) und ein Sozialkonzept, das ein angenehmes Miteinander...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker

So will Landesrat Mayr das Wohnen in Salzburg erschwinglicher machen

"Die Wohnbauförderung gibt nicht das her, was wir brauchen", sagt der Wohnbau-Landesrat Hans Mayr. Bis Mitte des Jahres will er das System deshalb umkrempeln, mit Jänner 2015 soll eine komplett neue Wohnbauförderung das Wohnen einerseits erschwinglicher machen, andererseits soll die Wohnbauförderung auf den tatsächlichen Bedarf an Wohnungen in Eigentum, Miete oder Mischformen ausgerichtet werden. Was die Mieten in die Höhe treibt "Derzeit treibt die im Hintergrund laufende Staffelannuität...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefanie Schenker
Anzeige

Leistbares Wohnen als Dauerthema in Politik und Gesellschaft

Der Trend am österreichischen Immobilienmarkt geht nach oben: Die Preise steigen sowohl im Mietbereich als auch bei Kaufimmobilien. Diese Preisbildung nach oben lässt sich bereits seit Jahren feststellen und hält laut Prognosen von Experten auch dieses Jahr weiter an. Gerade Kaufwohnungen im städtischen Bereich, und hier ganz besonders in Wien, sind heiß begehrt. Was gut für den Markt an sich und die Anleger ist, hat aber natürlich auch eine Kehrseite: Wohnmöglichkeiten im Allgemeinen,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Pulpmedia GmbH

Unmögliche Zustände für Alleinerziehende Mütter

Das Leben als Alleinerziehende Mutter in Salzburg wird immer härter und unerträglicher !Dazu tragen die Ämter einen wesentlichen Teil bei! Anstatt es einer Frau die schon Mutter und vaterrolle im leben der Kinder übernehmen muss, einfacher zu machen , erschweren sie einem noch alles ! Ich lebe derzeit mit meinen beiden Kindern (4 Jahre & 10 Mon.) in der garconnaire eines bekannten . Wie lange ich hier noch bleiben kann steht in den Sternen , doch das ist dem Sozialamt egal von deren Seite heißt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Denise R.

MEINUNG: Viel „Spaß“ beim Suchen!

Salzburg ist ein teures Pflaster. Dementsprechend kommt man bei der Wohnungssuche auch nicht sehr weit, wenn man nur 380 Euro für Miete und Betriebskosten zur Verfügung hat – bescheiden ausgedrückt. Aber auch die berühmt-berüchtigte Supermarktkassierin hat es in dieser Hinsicht nicht viel leichter: Sie verdient mitunter nicht mehr als das, was jedem Einzelnen laut Gesetz als Mindestsicherung zusteht. Von rund 1.000 Euro lässt es sich in Salzburg aber nicht so leicht leben. Wer es schon einmal...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Andreas Farcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.