Workshop

Beiträge zum Thema Workshop

FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Schreibworkshop mit Erika Kronabitter - 7./8./9. Februar 2020
Schreibworkshop "EPIK"

Um zu wissen, wie man mit Erzählstrukturen schöpferisch umgeht, sie verändert oder auch unterminiert, ist es wichtig, die Gesetze des Erzählens zu kennen. In diesem Schreibworkshop werden basierend auf der Arbeit mit literarischen Vorlagen die Grundformen des Erzählens behandelt: Dialog und Szene, Figurenkonzeption, Aufbau eines Spannungsbogens, Funktion des Konflikts, Stoffentwicklung, Handlung/Plot, Erzählperspektiven, Erzählzeit und erzählte Zeit. Eigene Erzähleinheiten werden kreiert...

  • 08.11.19
  •  1
FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Schreibworkshop mit Christa Nebenführ - 1./2. Februar 2020
Schreibworkshop "AUTHENTIZITÄT, EIN BEGRIFF UND EINE ERFAHRUNG"

Im Gegensatz zum Klischee, das zu Kitsch erstarrt, wird von Kunst und Künstlerinnen Authentizität eingefordert. Diese Echtheit im weitesten Sinn vermag soziale und persönliche Prozesse voranzutreiben. Wir wollen einerseits erörtern, was in Bezug auf – literarische – Texte darunter zu verstehen ist und uns andererseits der eigenen Authentizität mit Hilfe von Übungen, die in Texte fließen, zu vergewissern suchen. Die Übungen basieren vor allem auf der „Sense Memory“ des „Method Acting“, die Lee...

  • 08.11.19
  •  1
FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Schreibworkshop mit Gertraud Klemm - 7./8. Dezember 2019
Schreibworkshop "DER ZÜNDENDE TEXT"

Wir beschäftigen uns mit politischen Texten. Wie viel Literatur steckt in der Politik, wie viel Politik in der Literatur? Was können Worte bewegen? Egal, ob Essay, Kommentar, Erzählung oder Brandrede – Texte können und sollen aufrütteln, begeistern, nerven, polarisieren. Wir beschäftigen uns mit Systemen, gesellschaftlichen Rollen, mit Aufbrüchen und Ausbrüchen. Wir empören uns, kritisieren, drehen Machtverhältnisse um, experimentieren mit revolutionären Ideen und spielen mit dem Feuer in...

  • 08.11.19
  •  1
FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Schreibworkshop mit Erika Kronabitter - 23./24. November 2019
SCHREIBEN MIT SENIORINNEN

Wer schreibt, kann Geschichten aus der Vergangenheit für die nächste Generation erhalten. Wer schreibt, erzählt eine Geschichte, die nicht nur ein Schatz für den oder die Schreibende selbst ist, sondern die Möglichkeit bietet, Verständnis für das persönliche Erleben der Schreibenden zu empfinden. Gerade dies kann die Generationen verbinden. Seniorinnen und Senioren können spannende, unterhaltsame, kurzweilige Anekdoten, kleine Kurzgeschichten und Gedichte aus einer “anderen” Zeit für uns...

  • 14.10.19
FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Schreibworkshop mit Britta Mühlbauer - 9./10. November 2019 (Beginn)
WEITER SCHREIBEN, FERTIG SCHREIBEN

Wer an einem längeren Text arbeitet, kennt das Phänomen: Die Arbeit geht voran, doch eines Tages reißt der Faden. Man verliert die Lust, den Überblick und sogar den Glauben an die eigenen literarischen Fähigkeiten. Die Ursachen können textimmanent sein oder in der Arbeitsorganisation liegen. Im Workshop nehmen wir diese beiden Ebenen unter die Lupe. Wir experimentieren mit Methoden, die den Schreibprozess wieder in Gang bringen und erörtern Schreibgewohnheiten und Schreibrituale. In diesem...

  • 13.10.19
FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Schreibworkshop mit Silvia Waltl - 26./27. Oktober 2019
TRANSFER & TRANSFORMATION

Im Zuge dieses Workshops bewegen wir uns zwischen Bild und Wort, wir befassen uns mit unterschiedlichen Zugängen zur bildenden Kunst. Dabei dienen uns Kunstwerke wie Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen als Ausgangsorte und Inspirationsquellen. Die Texte entstehen auf Basis von persönlichen Interpretationsprozessen in direkter Kommunikation mit den Kunstwerken im Museum. In diesem Workshop wirst du Themen und Motive aus der bildenden Kunst in einen literarischen Text übertragen...

  • 13.10.19
Gesundheit
Wenn Kinder spielen kann es auch zu Verletzungen kommen.

Loquaiplatz
Erste Hilfe Kurs für Babys und Kleinkinder

Hebamme und Notfallsanitäterin Julia Friedreich führt im Lyma "Erste Hilfe Workshops" für Eltern durch. MARIAHILF. Das Leben als kleines Kind ist ganz schön aufregend. Es gibt vieles zu entdecken und vor allem zu lernen. Manchmal kann das Austesten auch gefährlich werden. Eltern sind immer dahinter, die Kleinen vor möglichen Gefahren zu schützen und meistens gelingt das auch. Doch der Teufel schläft nicht und wenn etwas passiert, ist es an den Eltern rasch und richtig zu handeln. Wie...

  • 04.10.19
FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Workshop mit Erika Kronabitter und Peter Bosch / 11./12./13. Oktober 2019
Schreibworkshop "LITERATUR UND VIDEO"

INHALTE DER VERANSTALTUNG Bilder sind stark, manchmal stärker als Worte. Je nach Bildunterschrift/Text erhält eine Fotografie/ein Film eine völlig neuartige Aussage. Wir wissen von unerlaubter Verwendung von Bildern, Bildmanipulation, Fake News und Missbrauch von Texten. In unserem interdisziplinären Workshop gehen wir der Frage nach, was Worte/Texte verschiedener AutorInnen bewirken, wenn sie mit Bildern in Zusammenhang gebracht werden. Die TeilnehmerInnen werden aufgefordert, einen...

  • 26.09.19
Lokales
Johanniter Center Nord: Am Simulator können Jugendliche unter Anleitung eines UPS-Fahrers sicheres Verhalten hinter dem Steuer trainieren.

Neues Training für Fahranfänger
Mehr Verkehrssicherheit durch Computersimulation "UPS Road Code"

Mit einer neuen Simulation kann nun das richtige Verhalten am Computer realitätsnah gelernt werden. Ein kostenloses Training findet erstmals am 19. und 20. September im Johanniter Center Nord in Floridsdorf statt. FLORDISDORF. Mehr Sicherheit für junge Verkehrsteilnehmer – mit diesem Ziel startet die Johanniter-Unfall-Hilfe das Projekt "UPS Road Code". Dieses kostenlose Trainingsprogramm zur Unfallprävention richtet sich speziell an 15 - bis 24-jährige Führerscheinbesitzer und -anwärter. ...

  • 05.09.19
  •  3
FreizeitBezahlte Anzeige

Ein Schreibworkshop mit Silvia Waltl
Sprache(n) des Traums

21./22. September 2019 Traum als Text / Traum im Text: Über das Unbewusste in der Literatur. Wir befassen uns mit Methoden und Techniken, die es uns ermöglichen, Träume literarisch zugänglich zu machen. Dabei setzen wir uns streiflichtartig mit einigen Traditionen der Traumdarstellung in der Literatur auseinander. Die Vermittlung verschiedener Bewusstseins‑, Wahrnehmungs- und Wirklichkeitsebenen im Text wird dabei ebenso eine Rolle spielen wie die Arbeit mit eigenen (auch: erfundenen...

  • 26.08.19
Lokales
Bianca Burger informiert über Falschmeldungen und Mythen rund um die Sexualität und die weiblichen Genitalien.
3 Bilder

Workshops für junge Frauen mit Vulven aus Gips
Wiener Museum räumt mit Mythen rund um weibliche Sexualität auf

"Viva la Vulva"-Workshops für junge Frauen: Das Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch im 15. Bezirk stellt sich gegen Phänomene unserer Zeit wie Schönheitsoperationen der Schamlippen. WIEN. (sak). Soziale Medien, Influencer, Blogger und Hollywood-Stars beeinflussen junge Menschen ganz besonders stark – auch in Fragen rund um den Körper und die Sexualität. Das Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch (MUVS) will dieses Thema mit Fakten und Infos enttabuisieren....

  • 26.07.19
  •  1
FreizeitBezahlte Anzeige
LYMA bietet in Mariahilf Kurse für Malen, Schauspiel, Musik, Tanz und Yoga an.
12 Bilder

Kreativitätszentrum LYMA in 1060 Wien Mariahilf
Kurse für Malen, Schauspiel, Musik, Tanz und Yoga – Lern dich kennen!

Das Kreativitätszentrum LYMA in Mariahilf bietet ein buntes Kursangebot für Jung und Alt. Vorgegebene Ziele gibt es keine. Vielmehr soll das Erleben eines gemeinsamen Weges in den Mittelpunkt gestellt werden. Ganz nach dem Motto "Entdecke dich und deine Fähigkeiten", sollen die Teilnehmer eine neue Seite an sich kennenlernen. Seit mehr als vier Jahren zählt das Kreativitätszentrum LYMA zu einer fixen Institution in Mariahilf. Täglich pilgern Eltern und Kinder, Erwachsene, Babymamas und...

  • 01.07.19
Lokales
Die Kinder in den Hundeprofis-Workshops lieben das Spielen mit den Hunden und lernen die Hunde-Körpersprache.
8 Bilder

Workshops
So werden Kinder zu echten Hundeprofis

Der Verein „Tiere als Therapie“ lehrt Kindern die Hundesprache und das richtige Verhalten. WIEN. Wuff-wuff oder wau-wau gelten in Comics als Hundesprache, dabei kann der Hund mit seinen Gesten und Mimik viel mehr Gefühle darstellen. Bellen, Jaulen, Knurren, aber auch Gähnen, Kratzen, Schnüffeln und Lecken zeigen an, ob der Hund sich wohl fühlt, ob er Freude, Angst oder Schmerzen empfindet. Der Verein „Tiere als Therapie“ zeigt in Workshops ab dem Kindergartenalter den richtigen Umgang mit...

  • 07.06.19
Lokales
Stolze Bäcker: Klaus Werner (l.) mit "Lehrling" Robert.
40 Bilder

Back-Akademie in der Kirchengasse
Mit Anpacken in der Backstube von Joseph Brot

Backen ist keine Kunst – oder doch? Die bz holte sich Tipps von den Joseph-Brot-Profis im siebten Bezirk. Plus: Wir verlosen 2x1 Plätze für einen Back-Workshop! NEUBAU. Kirchengasse 3, im Hinterhof: Hier befindet sich die Backstube der Joseph-Bio-Backakademie, in der man aus erster Hand die Grundlagen des Brotbackens erlernen kann. In fünf Stunden eröffnet Bäckermeister Klaus Werner je sechs "Lehrlingen" die Geheimnisse des richtigen Backens. Die bringt er gleich zu Beginn auf den Punkt:...

  • 27.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
So sieht kreatives Basteln mit Elli Dietzen und Lukas Walcher aus.

Musisches Zentrum Wien
Workshop-Nachmittag für die ganze Familie

Das musische Zentrum Wien, beheimatet in der Zeltgasse 7, im 8. Wiener Gemeindebezirk lädt zum Frühlingssingen und Kunstwerkeln ein. JOSEFSTADT. Am Samstag, den 4. Mai, von 15 Uhr 30 bis 18 Uhr wird das musische Zentrum Wien Schauplatz des Workshops "Frühlingssingen mit Martin Taubert-Witz". Gemeinsam mit ihm können Groß und Klein fröhliche Lieder anstimmen. künstlerisch austoben Falls die gesangliche Begabung nicht übermäßig ausgeprägt ist, bietet das musische Zentrum Wien eine...

  • 25.04.19
Lokales
Harald und Sabine Fiedler mit Blindenhündin Arya, die bei den Workshops immer mit dabei ist.
3 Bilder

Brigittenau
Workshop macht ein Leben mit Behinderung erlebbar

Ein Workshop macht das Leben mit Behinderung erlebbar. Mittels Crowdfunding soll er nun für jeden leitbar werden. BRIGITTENAU. „Spasti“ oder „Das is ja ur behindert“ sind Sätze, die vielen Menschen sicher nicht unbekannt sind. Wenn Harald Fiedler derartiges hört, lauft es ihm kalt über den Rücken. "Das Wort ,behindert’ wird oft als Schimpfwort missbraucht", stellt er fest. Harald Fiedler und seine Frau Sabine sind selbst sehbeeinträchtigt und haben es sich zum Beruf gemacht, diesem...

  • 18.02.19
Lokales
Küchenchef Peter Kojat zeigt den Kids wie man Vanillekipferl macht.
6 Bilder

Rudolfsheim-Fünfhaus
Workshop für Kids im Löwenzahn

Kekse backen wie die Profis: Beim Workshop im Restaurant "das Löwenzahn" wurden Schüler perfekt auf die Weihnachtszeit vorbereitet. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Kekse backen ist cool: Zu diesem Fazit sind die Schüler der Rothenburgschule bei einem Workshop im Restaurant "das Löwenzahn" gekommen. Küchenchef und Inhaber Peter Kojat hatte die Kids dazu eingeladen und ihnen erklärt, worauf es beim Herstellen guter Weihnachtsbäckerei ankommt. Im Lehren hat Kojat einiges an Erfahrung: Er hat...

  • 02.11.18
Lokales
Katzencoach Petra Ott weiß das Verhalten von Merlin zu deuten.
3 Bilder

Katzencoach
Das Lächeln der Samtpfoten

In der "aCATemy" lernen Katzenbesitzer, das Verhalten ihrer Stubentiger richtig zu verstehen. FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Kater „Merlin“ liegt entspannt auf dem Sofa, sein Spielkamerad „Shawnee“ schläft auf dem Kratzbaum. Die Maine Coons von Katzencoach Petra Ott fühlen sich sichtlich wohl. Die Floridsdorferin ist seit sechs Jahren Katzentrainerin und leitet seit zwei Jahren die „aCATemy“. Dort werden neue Katzencoaches in einem achtmonatigen Lehrgang zu Experten ausgebildet. Seit September...

  • 29.10.18
Lokales
Martina Hirsch im "Schminkraum".
3 Bilder

Im "Schminkraum" von der Profi-Visagistin lernen

Martina Hirsch hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und lebt den Traum vieler Frauen. Als diplomierter Make-Up Artist arbeitet sie bei Film, Fernsehen, Werbung und diversen Shootings. Seit Anfang 2017 gibt die erfolgreiche Visagistin ihr Wissen außerdem in ihrem eigenen Studio, dem "Schminkraum", weiter. LANDSTRASSE. Die Faszination für Make Up war bei Martina Hirsch bereits als Kind vorhanden. "Ich habe schon als Fünfjährige die Schminke meiner Mama vor mir ausgebreitet und mich damit...

  • 14.05.18
Lokales
Stolz präsentierten die Kinder der 4a ihre Werke.

VS Ruckergasse: Volksschüler auf Gustav Klimts Spuren

MEIDLING. Anlässlich des 100. Todestages des Wiener Malers Gustav Klimt nahmen Kinder der Klassen 3b und 4a der VS Ruckergasse an einem besonderen Workshop teil. Mittels Kunst und Literatur brachte man den Schülern das Leben und die Werke des Vertreters des Wiener Jugendstils näher. Es gab Interaktive Lesungen, einen Kreativ-Workshop sowie Museumsbesuche. Von den wichtigsten biografischen Eckdaten und Anekdoten erzählte die Autorin Nora Rath-Hodann, welche auch einzelne Passagen aus ihrem...

  • 08.05.18
Lokales
Lisa Rieger macht mit den "Lustikus"-Kindern eine riesige Giraffe nach
4 Bilder

Lustikus: Wo Kinder sich freispielen

Im Theaterworkshop lernen Vorschulkinder, spielerisch mit ihren Talenten und Emotionen umzugehen. DÖBLING. Seit März findet an jedem Donnerstag von 16 bis 17 Uhr in den Räumlichkeiten des Marienheimes in Sievering der Theaterworkshop „Lustikus“ statt. Bei Schönwetter auch im Garten. „Wir sind eine Gruppe von fünf bis zehn Kindern zwischen vier und sechs Jahren, Einsteigen ist jederzeit möglich“, erklären Andrea Cerny und Lisa Rieger, die den Workshop erfunden haben und vor Ort auch mit den...

  • 18.04.18
Freizeit
Igor Petrushevski
2 Bilder

Igor Petrushevski - Violin Masterclass im Richard Wagner Konservatorium

Igor Petrushevski ist vor allem als Violinprofessor bekannt, der Hunderte von Geigenspielern ausgebildet hat, von denen einige bedeutende internationale Karrieren haben, bedeutende Orchester leiten und an Universitäten auf der ganzen Welt unterrichten. Igor Petrushevskis Hauptberuf ist das Unterrichten. Auf den Spuren der legendären russischen Lehrer wie A. Yampolsky und Y. Yankelevich, M. Glezarova, der einer seiner Lehrer war, unterrichtet er seit 25 Jahren in großen Institutionen auf...

  • 21.03.18
Lokales
Neue Perspektiven gewinnen: Nicole, Ardiana, Nini und Marejka mit Alexandra Ben-Abba im Spacelab.
2 Bilder

Verein sprungbrett: Neue Perspektiven durch Kunst

Zerbrochenes zusammensetzen: Wie junge Frauen mit dem Verein "sprungbrett" ihren beruflichen Weg finden. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. "Was bringst du aus deinem Leben mit?" Diese Frage haben sich Mädchen und junge Frauen im Rahmen des Workshops "What’s on Your Plate?" gemeinsam mit der Performance-Künstlerin Alexandra Ben-Abba gestellt. Die Künstlerin mit israelischen Wurzeln experimentiert mit Glas und Keramik. Ben-Abba lebt in New York und war im Spacelab des Vereins "sprungbrett" zu Gast. Seit...

  • 26.02.18
Lokales
Igor Petrushevski
6 Bilder

Igor PETRUSHEVSKI

Igor Petrushevski’s main profession is teaching. Trying to following in the footsteps of the legendary Russian teachers such as A. Yampolsky and Y. Yankelevich. He has been teaching in major institutions around the world for the last 25 years. Working with the high-end soloist is intellectually the most interesting. Forming strong players opinions and the interpretative taste is the period when individuality is formed. Deciding which interpretative language to choose and how to have perhaps...

  • 15.02.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.