Diamantenes Priesterjubiläum
P. Wolfgang Heiß 60 Jahre Priester

TELFS. Im Franziskanerkloster Telfs seit fast 10 Jahren beheimatet, kann der beliebte Seelsorger P. Wolfgang Heiß in diesen Tagen sein Diamantenes Priesterjubiläum feiern.

Der gebürtige Pettnauer wuchs in einer tief gläubigen Lehrerfamilie auf, verließ mit 10 Jahren die heimatliche Geborgenheit und zog im Internat Leopoldinum ein. Nach der Matura am Haller Franziskanergymnasium trat er in den Orden ein. Am 29. Juni 1960 empfing der Jubilar die Priesterweihe und arbeitete vorerst in Reutte. Anschließend war er zwei Jahre Leiter des Juniorates der Tiroler Franziskanerprovinz in Schwaz.
Seit 1968 engagierte sich P. Wolfgang bei der Bewegung „Für eine bessere Welt“ in Rocca di Papa, gegründet von P. Riccardo Lombardi SJ. Von 1983 bis 1986 erlebte der Franziskaner glückliche Jahre als geistlicher Leiter des vatikanischen Jugendzentrums und im Päpstlichen Rat für die Laien.

„Der erste Weltjugendtag 1983 mit 300.000 Jugendlichen zählt zu meinen schönsten Erlebnissen. Wir waren hautnah am Papst. Er hat uns begeistert angefeuert“,

schwärmt P. Wolfgang. Der Abschied von Rom fiel ihm schwer. Heiß wird Pfarrer in Lienz, leitet später als Provinzial neun Jahre die Tiroler Franziskanerprovinz. Er trat aber nicht in den Ruhestand, sondern arbeitete in der Schulseelsorge am Haller Gymnasium, leitete mit franziskanischer Fröhlichkeit Exerzitien und Einkehrtage und begleitete viele Wallfahrten nach Assisi und Medjugorje.
Die Eucharistie ist P. Wolfgang besonders wichtig:

"Von ihr strahlt die Liebe Gottes aus. Die heilige Messe allein ist Höhepunkt und Quelle spirituellen Lebens",

meint der Priesterjubilar mit dem fröhlichen Herzen. Mögen dem bescheidenen Seelsorger noch viele gesunde Jahre für sein segensreiches Wirken geschenkt sein!

(Text: Ferdinand Reitmaier)

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Georg Larcher aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen