Förderverein Arche Herzensbrücken in Seefeld
Dusch- und Badeliege für unheilbar erkrankte Kinder

Andreas Koch, Außendienstmitarbeiter von Schuchmann, freut sich die Badeliege „wave.“ an Ines Paratscher und Mag. Horst Szeli vom Förderverein Arche Herzensbrücken übergeben zu können.
2Bilder
  • Andreas Koch, Außendienstmitarbeiter von Schuchmann, freut sich die Badeliege „wave.“ an Ines Paratscher und Mag. Horst Szeli vom Förderverein Arche Herzensbrücken übergeben zu können.
  • Foto: Arche Herzensbrücken
  • hochgeladen von Georg Larcher

SEEFELD. Ein Rückzugsort auf Zeit für Familien mit schwer erkrankten Kindern. Das ist die Arche Herzensbrücken in Seefeld in Tirol. In dem Kinder- und Jugendhospiz unterstützen ab sofort zwei Bade- und Duschliegen „wave.“ bei der Pflege. Diese sind im Rahmen einer großen Spendenaktion, mit Unterstützung des Hilfsmittelherstellers Schuchmann, angeschafft worden.

Einblick in die Arbeit des Kinder- und Jugendhospizes

Für Andreas Koch, Schuchmann Außendienstmitarbeiter für Österreich, war es ein besonderer Termin. Bei der Spendenübergabe bekam er einen intensiven Einblick in die Arbeit des Kinder- und Jugendhospizes, das in der Ferienzeit im Hotel Solstein in Seefeld beheimatet ist. In dem Hotel werden vier Zimmer an Familien mit einem pflegebedürftigen und unheilbar erkrankten Kind vergeben. „Bei uns sind alle Gäste wichtig“, erläutert Ines Paratscher, Fachliche Koordinatorin, das Konzept der Arche Herzensbrücken. Demnach bekommen Kinder mit einer unheilbaren Erkrankung rund um die Uhr Pflege und Unterstützung. Die Eltern wiederum haben die Möglichkeit, Paarzeit zu genießen oder mit den Geschwistern oder der ganzen Familie etwas zu unternehmen. Auch die Geschwisterkinder werden umsorgt. Für sie steht eine Begleitung bereit, die sich Zeit nimmt für Spiel und Spaß oder Eis essen.

Segel setzen für das tolle Projekt

Wer zum ersten Mal das Hotel Solstein mit dem Kinderhospiz betritt, dem fallen die bunten Holzschiffe auf, die überall verteilt sind. „Bei Ihrem ersten Aufenthalt hier bastelt jede Familie so ein Holzboot- und schmückt das Segel mit ihren persönlichen Symbolen. Und bei jedem Wiedersehen wird an den Mast eine Wäscheklammer gesteckt”, erklärt Mag. Horst Szeli. Der Obmann des Vereins Herzensbrücken hat vor 11 Jahren das Projekt ins Leben gerufen, um Familien eine Auszeit zu ermöglichen mit dem Ziel, mit aufgeladenen “Batterien” wieder erholt in den Alltag zurückzukehren.

Schuchmann spendet Bade- und Duschliege „wave.“

"Da die besonderen Gäste auch bei der Körperpflege besondere Anforderungen haben, haben sie bei uns eine Bade- und Duschliege „wave.“ bestellt. Und weil wir dieses Projekt so klasse finden, entschlossen wir uns eine zweite zu sponsern. Damit bekommen große und kleine Kinder die richtige Unterstützung bei der Körperpflege unter der großen Regendusche",

erklärt Andreas Koch, Schuchmann Außendienstmitarbeiter für Österreich.

Andreas Koch, Außendienstmitarbeiter von Schuchmann, freut sich die Badeliege „wave.“ an Ines Paratscher und Mag. Horst Szeli vom Förderverein Arche Herzensbrücken übergeben zu können.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Für unser neues Titelbild im Oktober suchen wir ein Foto zum Thema "Herbstfarben".
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Oktober
Zeigt her eure schönsten Herbstbilder!

TIROL. Schön langsam zieht der Herbst ins Land. Das Motto für unsere Titelfoto-Challenge Oktober lautet daher "Herbstfarben". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter Tirol“ als Titelbild. Auf die/den GewinnerIn...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen