Livia Pfefferle aus Zirl gewinnt Zeichenwettbewerb

v.l.: Bruno Oberhuber (Energie Tirol) und RatzFatz freuten sich mit den Gewinnern des Zeichenwettbewerbs: Lukas Kljajic, Emma Socianska und Livia Pfefferle
  • v.l.: Bruno Oberhuber (Energie Tirol) und RatzFatz freuten sich mit den Gewinnern des Zeichenwettbewerbs: Lukas Kljajic, Emma Socianska und Livia Pfefferle
  • Foto: Energie Tirol
  • hochgeladen von Julia Scheiring

Unter den drei besten Künstlerinnen beim ersten Zeichenwettbewerb der Energie Tirol war auch eine Zirlerin: Livia Pfefferle gewann gemeinsam mit Emma Solcianska von der VS Kirchberg und Lukas Kljajic von der VS Kufstein den Wettbewerb zum Thema "So leb ich wenn ich erwachsen bin". Als Preis gab's einen Energie-Konstruktionsbaukasten. Bei der Preisverleihung sorgten RatzFatz für die Unterhaltung der Sieger und ihren Mitschülern. 

Energie Tirol veranstaltete den Zeichenwettbewerb zum Tag der Sonne für Volksschüler der 3. und 4. Klassen. Dabei sollten sich die Kinder Gedanken machen, wie ihr Wohn- und Lebensumfeld in der Zukunft aussehen sollte. Außerdem sollten sie spielerisch an das Thema Sonnenenergie und Ressourcen herangeführt werden. „Bis zum Jahr 2050 will Tirol energieautonom sein und sich weitgehend selbst mit heimischer, erneuerbarer Energie versorgen", erklärt DI Bruno Oberhuber, Geschäftsführer von Energie Tirol. Dabei setze man vor allem auf Solarenergie. Die teilnehmenden SchülerInnen haben sich in den Bereichen Wohnen, Stromerzeugung, Arbeit, Urlaub, Konsum und Freizeit künstlerisch ausgetobt und zahlreiche Zeichnung eingesandt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen