Neuer Defibrillator in Telfs-Mösern

Der Defibrillator wurde von GR Michaela Simmerle (Gemeinde Telfs), Raimund Horny („Mösern gemeinsam“) und Marlene Schmutz (Infobüro Mösern) sichtlich stolz entgegengenommen (auf dem Foto von links: Marlene Schmutz, Michaela Simmerle, Raimund Horny, Christian Ostermann).
  • Der Defibrillator wurde von GR Michaela Simmerle (Gemeinde Telfs), Raimund Horny („Mösern gemeinsam“) und Marlene Schmutz (Infobüro Mösern) sichtlich stolz entgegengenommen (auf dem Foto von links: Marlene Schmutz, Michaela Simmerle, Raimund Horny, Christian Ostermann).
  • Foto: ÖRK IL
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS/MÖSERN. Die ersten Minuten nach einem Unfall oder gesundheitlichen Zwischenfall sind meist entscheidend. Defibrillatoren helfen, bis zum Eintreffen der Rettung die wichtige Erstversorgung zu leisten.
Für den Telfer Ortsteil Mösern wurde jetzt ein solcher Defibrillator angeschafft. Als zentraler Standort wurde wie in vielen Gemeinden das Tourismusbüro gewählt. Seit 13. April ist der neue Defibrillator in Mösern im Foyer des TVB jederzeit und für jeden erreichbar.
Einen Überblick über Standorte von Defibrillatoren findet man auf www.144.at/defi

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen