Wenig neues im Bezirksausschuss

Wurden wie der Großteil des Bezirksausschusses einstimmig wiedergewählt - V.l. Obmann Bruno Haselwanter, Kapellmeister Alois Kranebitter sowie Jugendreferent Florian Trenkwalder
31Bilder
  • Wurden wie der Großteil des Bezirksausschusses einstimmig wiedergewählt - V.l. Obmann Bruno Haselwanter, Kapellmeister Alois Kranebitter sowie Jugendreferent Florian Trenkwalder
  • hochgeladen von Manuel Hauer

Telfer Bezirksverband der Tiroler Blasmusikkapellen hielt Generalversammlung ab und wählte neu

HATTING (hama). Nahezu in gleicher Besetzung als in den vergangenen drei Jahren präsentiert sich der "Bezirksverband Telfs der Tiroler Blasmusikkapellen" auch in der kommenden Periode. Neben Bezirksobmann Bruno Haselwanter, Bezirkskapellmeister Alois Kranebitter und Bezirksjugendreferent Florian Trenkwalder, wurde auch der Großteil des restlichen Vorstandes einstimmig wiedergewählt. Lediglich Schriftführer Mag. Manfred Oehm sowie die Kassaprüfer Othmar Triendl und Johannes Schmid wurden mit Arnold Wackerle aus Telfs (Schriftführer) sowie Ing. Spanblöchl Norbert (Polling) und Martin Plattner (Zirl - beide Kassaprüfer) neu besetzt.

Zusammenarbeit stimmt

Gelobt wurde die Zusammenarbeit zwischen den Musikschulen und den einzelnen Kapellen: "Die Kapellen erfüllen auch einen gesellschaftlichen Faktor, vor allem für die Jugend. Die Subventionen von Land und Gemeinden (Anm. rund 14.500€ vom Land, 3.100€ von den Gemeinden) sind gut investiert", so Hatting's Bgm. Dietmar Schöpf. Auch Telfs' Musikschuldirektor Mag. Oliver Felipe Armas sieht dies ähnlich: "Niveau und Leistungen in den Kapellen steigen an, dies bestätigt die Arbeit der Musikschulen". Roland Mair, Vertreter des Landesverbandes der Tiroler Blasmusikkapellen komplettierte: "Danke für die tolle Zusammenarbeit".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen