Tirol Liga: Derby SV Telfs gegen SK Zirl
Abschied, Antrag, Aufstieg – emotionales Derby am Telfer Emat

Ein Heiratsantrag auf dem Spielfeld: Michael Schennach und seine Selina sind jetzt verlobt
51Bilder
  • Ein Heiratsantrag auf dem Spielfeld: Michael Schennach und seine Selina sind jetzt verlobt
  • Foto: Schreter
  • hochgeladen von Julia Scheiring

Gleich zwei emotionale Höhepunkte und einen wichtigen Sieg für Zirl sorgten für ein denkwürdiges Derby am Pfingstsonntag am Telfer Emat.

TELFS/ZIRL (jus). Das letzte Heimspiel des SV Telfs am Pfingstsonntag hatte es emotional in sich. Schon zu Beginn flossen Tränen, als Langzeit-Trainer Werner Rott nach sieben Jahren verabschiedet wurde. "Mit ihm haben wir alles erreicht, was es zu erreichen gibt", so Simon Vlachos vom Vorstand des SV Telfs. Dementsprechend hochleben ließen die Spieler ihren Trainer mit einem "Danke für alles Werner"-Transparent. 

Mit einem Ring zum Fußballspiel

Für den zweiten emotionalen Höhepunkt sorgte das Telfer Fußball-Urgestein Michael Schennach – dafür wurde sogar das Spiel in der 60. Minute kurzzeitig unterbrochen. Die Telfer Nummer 27 ließ seine Nummer 1, seine langjährige Freundin Selina, von seinem besten Freund Marko Jovljevic aufs Feld holen und stellte ihr vor versammelten Publikum und unter den Augen seiner Mannschaftskollegen die Frage aller Fragen. Und Selina antwortete zu den Klängen ihres Lieblingsliedes auf den Heiratsantrag unter Freudentränen mit "Ja". Der TFV und der Schiedsrichter waren übrigens eingeweiht.

VIDEO zum emotionalen Derby in Telfs (© Simon Vlachos / Georg Larcher):

Wichtiger Sieg für Zirl

Bei so viel Emotionen war die 3:2-Niederlage gegen Zirl schon fast nebensächlich – zumindest für die Telfer. Für die Zirler dagegen bedeutet das den Aufstieg in die Eliteliga, auch sie hatten also Grund zum Feiern. Ein Fußballspiel mit lauter Siegern, das könnte es öfter geben!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen