Telfs jubelt über Herbstsaison

Simon Ribis (li.) jubelt mit seinen Telfern über eine erfolgreiche Herbstsaison
31Bilder
  • Simon Ribis (li.) jubelt mit seinen Telfern über eine erfolgreiche Herbstsaison
  • hochgeladen von Manuel Hauer

Neun Punkte Vorsprung auf den Zweiten – Überwinterung an der Spitze

TELFS (hama). Mit einem 2:2 (2:1) Unentschieden in der 13. Runde der Landesliga West beendete der SV Telfs die Herbstsaison als souveräner Tabellenführer. Zwei Torwartfehler brachten die Telfer um den Sieg, die Abwehr sah sich an diesem Tag gegen spielstarke Axamer des Öfteren in Bedrängnis. Trainer Rott ist dennoch hoch zufrieden mit dem Saisonverlauf: „Wir haben stabil gespielt und uns etwas aufgebaut. Der Kader ist ausgeglichen, Spielerausfälle wurden gut weggesteckt. Der Lohn sind neun Punkt Vorsprung“.

Doppelschlag binnen vier Minuten

Bereits in der 11. Minute traf Payr für die Gäste aus Axams, Lobisser (24.) und Rott (28.) drehten die Partie binnen vier Minuten zugunsten der Telfer. Nach einem Torwartfehler von Possard in der 64. Minute und einem darauf folgenden Elferfoul nutze Riedl die Chance zum Ausgleich, Axams entführte somit einen Punkt aus dem Emat.

Aufstiegsdruck vorhanden

Von vielen Seiten sieht Rott den Druck auf seine Mannen einwirken. Der Verein, Zuseher und letztlich auch die Spieler selbst haben sich „an das Siegen gewöhnt“. Dass man gegen starke Axamer aber einen Punkt gewonnen und nicht zwei verloren hat, muss bei der mittlerweile hohen Erwartungshaltung in Telfs betont werden. „Es sieht derzeit sehr gut aus, doch sollte es mit dem Aufstieg nichts werden, geht die Welt auch nicht unter“, setzt Rott schon ein Zeichen Richtung Frühjahr und nimmt dem Team jeglichen Erfolgsdruck.

Autor:

Manuel Hauer aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.