Telfer Footballer weihen ihr neues Heim am Sportplatz ein - mit VIDEO
Telfs Patriots rüsten auf: Neue Heimstätte wurde eingeweiht

Feiertag am Sportplatz in Telfs mit Einweihung der neuen Heimstätte (v.li.): Platzsprecher Roland Pfeifer, LH Ingrid Felipe , Dekan Peter Scheiring, Bgm. Christian Härting und Patriots-Präsident David Mariani.
36Bilder
  • Feiertag am Sportplatz in Telfs mit Einweihung der neuen Heimstätte (v.li.): Platzsprecher Roland Pfeifer, LH Ingrid Felipe , Dekan Peter Scheiring, Bgm. Christian Härting und Patriots-Präsident David Mariani.
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Die neue Heimstätte der Footballer "Telfs Patriots" beim SportZentrum Telfs erhielt am Pfingstsamstag, 8. Juni 2019, den Segen durch Dekan Peter Scheiring in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Gleich darauf war die erste Feuerprobe vor dem neuen Gebäude und etwa 600 Zuschauern, das Match der Goldhelme gegen die Cineplexx Blue Devils aus Hohenems.

Goldhelme feiern vor großer Zuschauerkulisse

Der Pfingstsamstag war ein großer Feiertag für die Telfer Footballmannschaft "Patriots": Nach vielen sportlichen Erfolgen und den Aufstieg in die Division I freut sich der größte Verein in Telfs mit über 300 Mitgliedern (mit Nachwuchs, Cheerleader, Frauenteam ...) über die neue Basis am Sportplatz, eine Containerlösung mit Umkleidekabinen, Technik, Sanitäreinrichtungen etc. sowie einer überdachten Zuschauerterrasse. Rund 340.000 Euro investierte die Gemeinde mit einem Förderanteil vom Land Tirol (rd. 40.000 Euro) für die Neuerung in der sportlichen Infrastruktur.
Patriots-Präsident David Mariani drückte in seiner Ansprache die Dankbarkeit des größten Vereins in Telfs aus. "Das ist eine große Erleichterung für uns bei den rund 12 bis 13 Game-Days, die wir in einer Saison haben", freut sich auch Vize-Präsidentin Veronika Lercher.
Dekan Peter Scheiring sorgte für den Segen von oben, LH-Stv.in Ingrid Felipe, viele Telfer Gemeinderäte und -Vorstände, allen voran Bgm. Christian Härting und Vize-Bgm.in und LA Cornelia Hagele sowie VBgm. Christoph Walch feierten mit den Goldhelmen mit und feuerten sie im Spiel gegen die Cineplexx Blue Devils an!

Knapp verloren: Spannendes Spiel endete 20:21 Nach dem Ehren-KickOff durch die Vereinsspitzen des SV Telfs, TWV Telfs und Sportreferent Simon Lung bekamen die Football-Fans ein an Spannung nicht zu überbietendes Spiel der Telfs Patriots gegen die Cineplexx Blue Devils. Unter dem Jubel der PATS Cheerleaders, die mit ihren Stunts und Tumbles für tolle Stimmung sorgten, ließ der erste Touchdown für die Heimmannschaft nicht lange auf sich warten! Rund 600 Zuschauer genossen den herrlichen Frühsommertag und ließen sich das Spiel und die besten Burger zwischen Telfs und Texas schmecken.
Am Ende musste sich die Heimmannschaft nur ganz knapp um einen Punkt mit 20:21 geschlagen geben. Trotzdem: Die Telfer freuen sich über ihre Leistung und die gewonnene Infrastruktur am Spielfeld.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen