FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Wieder die Norweger: Staffel mit Kläbo war zu stark

Kläbo, der Norwegische Star in Seefeld: „Es ist sehr cool, hier mit den Jungs die Goldmedaille zu holen, ich bin natürlich sehr glücklich!"
3Bilder
  • Kläbo, der Norwegische Star in Seefeld: „Es ist sehr cool, hier mit den Jungs die Goldmedaille zu holen, ich bin natürlich sehr glücklich!"
  • hochgeladen von Georg Larcher

SEEFELD. Trotz Schlechtwettereinbruch war die Norsker-Staffel über 4x10 Kilometer einmal mehr nicht zu schlagen, sicherten sich Emil Iversen, Martin Johnsrud Sundby und Sjur Röhte, sowie der überragende Johannes Hösflot Kläbo die bereits zehnte Goldmedaille in Seefeld.
Platz zwei eroberte nach einem lange Zeit ausgeglichenen Rennverlauf das Team Russlands vor den sensationell starken Franzosen und Finnland. Für Mit-Favorit Schweden war nur Rang fünf geblieben.

Duell auf Augenhöhe

Bis zu den letzten Läufern war es ein Duell auf Augenhöhe, doch aus dem von vielen Fans erhofften Zielsprint zwischen Kläbo und Ustjugow, den Rivalen aus dem Sprint, wurde dann doch nichts. Denn der Russe verlor nach zwei Dritteln seiner Strecke den Anschluss an Kläbo. Der dann keine Mühe hatte und - bejubelt von vielen norwegischen Fans unter den 12.600 Zuschauern - zu seinem dritten Titel in Tirol 'spazierte'. „Es ist sehr cool, hier mit den Jungs die Goldmedaille zu holen, ich bin natürlich sehr glücklich", sagte Kläbo. Es war übrigens der zehnte WM-Staffel-Titel in Serie für Norwegen, die letzte 'Niederlage' hatte es 1999 mit Platz zwei in der Ramsau hinter Sensationssieger Österreich gegeben.

Autor:

Georg Larcher aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.