16.10.2016, 20:51 Uhr

BIRHANETHIOPIA’s VERANSTALTUNG - MUSIK, DIE ÜBER GRENZEN KLINGT…..

Scheckübergabe vom Lionsclub Olympiaregion Seefel (Foto: Anton Hiltpolt)
war ein schöner, stimmungsvoller Abend mit begeisterten Gästen aus Nah und Fern, mit täglich positiven Rückmeldungen zu den hervorragenden musikalischen Leistungen der Musikgruppen Magdalene Posch + Romana Rainer, den Testos, der Völser Sängerrunde und dem Gesangsverein Reith. Sie alle sorgten für eine hervorragende Stimmung anlässlich dieser Veranstaltung.

Unter den Gästen weilte P. Bernhard Kriegbaum SJ, Vikar von Reith und Dr. Kurt Grass, Apotheke Seefeld, auch Mitglied des Lions Club Olympiaregion Seefeld sowie Mag. Horst Mayr mit Familie, in Doppelfunktion als Lions Club Mitglied und Direktor der Raiffeisenbank-Seefeld-Leutasch-Reith-Scharnitz. Beide auch langjährige Unterstützer von BIRHANETHIOPIA. Weitere Anwesende unter den Gästen, sieben von zwölf Sponsoren des Kalenders „BIRHANETHIOPIA 2017“, dessen Erlös Kinder und Jugendlichen zu Gute kommt.

Neben den musikalischen Darbietungen wurden Bilder der derzeit laufenden sowie neuen Projekte vorgestellt.
Als Dank für die Unterstützung überreichte Klaudia Kluckner den sieben Sponsoren des KALENDERS an diesem Abend die ersten druckfrischen Exemplare. Der Kalender mit den bezaubernden Bildern frisch importiert aus Äthiopien, wird
ab sofort für 10.—Euro zum Verkauf angeboten. Der Betrag wird ohne Abzug an die Projekte weitergeleitet. Zu erhalten ist er in der Apotheke in Seefeld, im Tourismusbüro Reith b.S, im Pfarrbüro Reith b. Seefeld und unter klucknerklaudia@hotmail.com. Bei Postversand zuzüglich Porto.

Ein großes Highlight bzw. eine gelungene Überraschung war die Ansprache von Mag. Horst Mayr, der im Namen des Lions Club Olympia Region Seefeld einen Scheck im Wert von € 2.500,00 an die Initiatorin Klaudia Kluckner überbringen konnte und die Wertschätzung ihrer Arbeit in besonderer Weise hervorgehoben hat.

Wie auch bei den vorangegangenen Veranstaltungen kamen die Gäste in den Genuss von kulinarischen Leckerbissen und ausgewählten Getränken.
Mit großem Dank an alle Mitwirkende, dass dieser Abend so gut gelingen konnte und an alle spendenfreudigen UnterstützInnen anlässlich dieses Abends!
Wie immer werden die Spenden zur Gänze für Kinder und Jugendliche in Äthiopien verwendet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.