Workshop "Bauerngarten neu anlegen"

Ein Bauerngarten ein Fest für die Sinne und eine herrliche Ruheoase.
  • Ein Bauerngarten ein Fest für die Sinne und eine herrliche Ruheoase.
  • Foto: LFI
  • hochgeladen von Daniela Jungwirth

Wer hat schon lange den Wunsch einen Hausgarten neu anzulegen, oder den alten zu verbessern? Dem bietet sich ein Kurs gleich zu Anfang des neuen Jahres an: Erwerben Sie Grundkenntnisse fürs einfache, praktisch und mit Freude biologisch gärtnern oder erweitern sie als Fortgeschrittene/r Ihr Wissen.

Referent ist Josef Wesenauer, Obmann des Obst und Gartenbauvereines Salzburg.
Inhalt: Planung des Gartens, notwendige Größe für gelegentliche bis zur regelmäßige Versorgung; Grundlage des biologischen Gärtnerns: Boden, Fruchtfolge (Starkzehrer, Normalzehrer, Schwachzeher, Kulturführung der einzelnen Gemüsearten); Haushaltsdünger richtig einsetzen und die Grundregeln der Kompostierung; Lagerung und Wintergärtnerei; Obstgarten nach Salzburger Sortenliste, Neuheiten, Wildobst, Beerengarten; Schnecken, Unkraut, Läuse und andere Lieblinge; Geeignete Gartengeräte.

Theorieteil des Kurses am 7. Februar, Seminarhaus der Familie Gumpold, Bauerbräuweg 1, 5400 Hallein, Praxisteil am 27. Juni im Garten von Josef Wesenauer in Faistenau, jeweils von 9.00 - 16.00 Uhr. Kosten 140 € ungefördert, 70 € gefördert für beide Kurstage.

Anmeldung: LFI Salzburg, 0662/641248-335, Kursnummer 40430-18-01

Wann: 07.02.2018 09:00:00 bis 07.02.2018, 16:00:00 Wo: Familie Gumpold, Bauernbräuweg 1, 5400 Burgfried auf Karte anzeigen
Autor:

Daniela Jungwirth aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.