14.11.2017, 10:00 Uhr

Zwei St. Kolomaner nahmen Abschied

Von USK Obmann Sebastian Jäger (3. v. li) gab es Eishockeykarten. (Foto: Renate Heilinger)
ST. KOLOMAN (hm). Im Rahmen der letzten Heimpartie verabschiedete der USK St. Koloman den Trainer der Reservemannschaft, Daniel Heilinger, und den Kapitän Thomas Schönleitner. Sie verlassen den Verein und gehen im Frühjahr für Golling 1b auf Punktejagd. Heilinger als Trainer und Schönleitner als Spieler. In der Tabelle überwintert die Taugler-Reserve auf Platz drei, vier Punkte hinter Leader HSV Wals. Zum Abschied bedankte sich Obmann Sebastian Jäger und überreichte dem KAC Fan Daniel Heilinger Karten für die Partie EC Red Bull gegen KAC.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.