Zu Besuch in meiner alten Heimat - Tulln im Nibelungenlied

Tulln im Nibelungenlied
5Bilder
  • Tulln im Nibelungenlied
  • hochgeladen von Uschi R.
Wo: Donaulände, 3430 Tulln an der Donau auf Karte anzeigen

Die Figurengruppe links umfasst zwei schleppentragende Fürsten, Markgraf Rüdiger und Kriemhild, jene rechts den König Etzel,seinen Bruder Bleda und die Könige Dietrich von Bern und Gibich. Mit dem Kind weist der Dichter auf die Nachkommen aus dieser Verbindung hin.

Errichtet im Jahre 2005 Bildhauer Michail Nogin

Auf ihrer Brautfahrt ins Hunnenland trifft Krimhild hier in Tulln den König Etzel und sein Gefolge. Kriemhld steigt vom Pferd, zwei Fürsten tragen ihre Schleppe und Markgraf Rüdiger, ihr Begleiter, stellt ihr den König und dessen zahlreiche Gefolgsleute, Hunnen und Germanen vor.

Zu Ehren der künftigen Königin finden dann auf dem Tullnerfeld ritterliche Kampfspiele statt, in denen Etzel die tausendfache Heeresmacht seines Reiches zur Schau stellt.

Von Tulln zieht man weiter nach Wien wo in aller Pracht Hochzeit gefeiert wird.

Das der Dichter Kriemhild und Etzel hier in Tulln einander begegnen lässt, zeigt die Bedeutung der Stadt um 1200.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen