Coronavirus
Ansturm auf Nudeln, Dosen und Hygieneartikel (mit Abstimmung)

Trotz leerer Regale: Essen gibt's genug.
7Bilder
  • Trotz leerer Regale: Essen gibt's genug.
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Tierfuttergeschäfte, Apotheken, Tankstellen sowie Banken und Postämter bleiben geöffnet. Der restliche Handesl schließt am Montag.

BEZIRK TULLN. Auch wenn vonseiten des Lebensmittelhandels weiterhin Lieferungen gewährleistet werden, die Leute decken sich ein, Hamsterkäufe werden gemacht. Doch wie sieht's am Samstag Vormittag im Bezirk Tulln aus? Die Bezirksblätter haben sich ein Bild vor Ort gemacht.
Die Straßen sind ebenso leer, wie einige Regale. Aber nur einige. Dort wo früher Nudeln waren, ist jetzt gähnende Leere, gleiches gilt für Hygieneartikel und Dosenware.

Mit Handschuhen und Mundschutz

Eine Frau fällt auf, das Einkaufswagerl, das nur mit Gummihandschuhen angegriffen wird, ist voll bis über den Rand. Der Mundschutz klebt – durch die Feuchtigkeit – am Gesicht. Und die anderen Personen? Sie zeigen normales, samstägliches Einkaufsverhalten. Nachmittag um 14 Uhr kommt die nächste Lieferung tauschen sich die Damen an der Kassa aus, Kollegen werden aber ausbleiben. Darüber ist frau nicht erfreut. Kein Wunder, irgendwer muss dann die Mehrstunden durchführen.

Situation ernst nehmen, Humor bewahren

Eingeschlichtet wird beim nächsten Lebensmittelhänder. Eine Angestellte steht auf der Leiter und reicht der Kollegin Produkte, die wiederum sorgfältig Stück für Stück in die Regale geschlichtet werden. Eine Kundin fragt nach einem Produkt, prompt bekommt sie zur Antwort: "Das ist jetzt dort, wo früher die Haltbarmilch war". Die Mitarbeiterinnen lachen, die Kunden auch. Natürlich muss man die Situation ernst nehmen, doch Humor hat in schwierigen Zeiten noch nie geschadet. An der Wurst- und Fleischtheke wird getratscht, die Eindrücke gemeinsam verarbeitet. Corona bietet eben auch viel Gesprächsstoff. An der Kassa geht's schnell, trotz Samstag, trotz Virus.

Nur ein Packerl

Im Drogeriemarkt scheint die Welt in Ordnung zu sein. Lediglich Damenhygieneartikel sind begrenzt verfügbar. Ein Packerl steht noch im Regal, ein Blick später ist auch das bereits weg. Ebenso wie Toilettenpapier. Nicht schlimm, greift man eben zur Küchenrolle.
Wo normalerweise dreißig Sackerl liegen, waren heute nur mehr drei verfügbar – die Rede ist von Trockenfutter für Bello & Co. Nass- bzw. Dosenfutter ist jedoch in Massen vorhanden. Hunger müssen unsere Vierbeiner nicht erleiden. Auch wir nicht, so viel muss man schon sagen, denn auch wenn ein Produkt aus ist, kann der Speiseplan umgestellt werden. Das wird uns gelingen.

Vorsorgen ja, hamstern nein

... das empfiehlt der NÖ Zivilschutzverband. Und hier auf der Homepage finden Sie alle Infos dazu.
 

Kommentare

Mittlerweile haben wir auf Facebook so viele Kommentare - vielleicht wollen Sie reinlesen? Einfach hier klicken.

Autor:

Karin Zeiler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen