Ausflug zum Hubertussee in der Walster

Der Hubertussee liegt auf 825 m Seehöhe und ist 1,1 km lang.
22Bilder
  • Der Hubertussee liegt auf 825 m Seehöhe und ist 1,1 km lang.
  • hochgeladen von Friederike Neumayer

Die Walster liegt an der Bundesländergrenze Niederösterreich-Steiermark in zwei nahezu gleich große Teile geteilt. (Nähe Mariazell)
Über die landschaftliche Schönheit und die natürliche Stille dieser Region wurde immer wieder Zeugnis abgelegt.
Der Hubertussee wurde im Jahre 1906 zur Stromgewinnung der Familie Krupp
(Berndorfer Metallwaren Fabrik) künstlich angelegt und verdankt seinem Namen den Hl. Hubertus, Schutzpatron der Jäger. Arthur Krupp war leidenschaftlicher Jäger, wie seine Frau Margarete und bekam den See zur Silber Hochzeit von ihr als Geschenk.
Der Naturfilmer Kurt Mündl hat über den Hubertussee bereits eine Dokumentation "Das stille Tal" gemacht und war bereits im ORF zu sehen! Speziell im Winter ist es ein sehr stilles und idyllisches Tal!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen