Russbacher Jungmusikanten feiern ihre erste Marschwertung
Marschmusikbewertung in Tulln

72Bilder

Bei strahlendem Sonnenschein ging am Samstag, den 21. September die Marschmusikbewertung der Bezirksarbeitsgemeinschaft Tulln/Korneuburg auf dem Tullner Messegelände über den Asphalt.

Nach einem feierlichen Festakt mit Grußworten von Funktionären des Blasmusikverbands, aber auch des Tullner Bürgermeister Peter Eisenschenk und der EU-Abgeordneten Karoline Edtstadler, sowie  einem beeindruckenden gemeinsamen Spiel aller 18 teilnehmenden Kapellen konnte der Bewerb beginnen.
Als absolute Neuheit darf die umjubelte Teilnahme der 'Rustikanten' - Jungmusikern aus den Vereinen Russbach und Stetteldorf - bezeichnet werden: Verstärkt von Mitgliedern des Musikvereins Russbach spulten sie ihren sehr gut einstudierten Auftritt wie selbstverständlich ab.
Die 'Großen' traten traditionell in der höchsten Kategorie 'E' an und dürfen sich über einen ausgezeichneten zweiten Platz nach der Gast-Musikkapelle Langau freuen.
Für die Youngsters in ihren grünen Polo-Shirts gab es danach eine Belohnung im Vergnügungspark, der für die gleichzeitig stattfindende 'Tullner Wiesn' aufgebaut war: sie durften sich mit ihrem Stabführer Stefan Thürr beim Autodrom matchen.
Weiters ist die erfolgreiche Premiere von Caroline Burger als Stabführerin bei der offiziellen Kapelle des Musikvereins Russbach zu erwähnen, die damit in die Fußstapfen von Franz Baum tritt.
Für den inoffiziellen Bewerb des Feierns gab es sowohl für die Großen als auch die Kleinen Höchstpunktezahl;-)

Autor:

Margarete Schmidt aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.