Gastronomie
So romantisch ist Mörwald

4Bilder

FEUERSBRUNN/GRAFENEGG (bs). Dass der Haubenkoch ein Garant für gastronomische Spitzenleistungen und Genuss ist, ist schon lange bekannt, doch nun darf auch Romantik mit Toni Mörwald assoziiert werden: Das von ihm betriebene Hotel auf Schloss Grafenegg – samt Hauben-prämierter Gastronomie – wird zukünftig unter der europaweit tätigen Hotel- und Restaurantmarke als "Romantik Hotel" vermarktet.

Kulinarischer Empfang
Die Aufnahme in die Kooperation erfolgte im Rahmen eines kulinarischen Empfangs mit Schlossherr Tassilo Metternich-Sándor von Ratibor, Gault Millau-Herausgeber Karl Albrecht Hohenlohe, einer Lesung von Karl Merkatz und Tafelmusik zum Romantik-Frühlingsmenü.
„Wir freuen uns riesig, dass einer der renommiertesten Gastgeber Österreichs jetzt auch ein Romantiker ist“, hieß Co-Vorstand Ralph Düker Toni Mörwald willkommen. „Romantik bietet Hoteliers und Gastronomen ein modernes Komplettpaket für Vermarktung und Vertrieb, kombiniert mit persönlichen Services für die Mitglieder“, begründete der Spitzengastronom seine Entscheidung.

Zur Sache: Romantik-Hotels
Die 200 meist inhabergeführten Hotels und 250 Restaurants stehen für ausgezeichnete Kulinarik, echte Regionalität, erlebbare Geschichte und persönliche Führung durch die Gastgeber. In Österreich gibt es 20.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen