27.11.2016, 10:52 Uhr

Der Sitzenberg-Reidlinger Advent im Pfarrhof

Der von der Pfarre und Gemeinde veranstaltete Advent startete gestern am Nachmittag. Im Pfarrhof ist der Bastelmarkt, im Pfarrgarten sind die Stände aufgebaut und im Pfarrstadel gab es Lieder zum Advent.

Während der Bastelmarkt alles Handwerkliche anbietet, stehen im Pfarrgarten neben einigen Handwerksständen vor allem Glühwein und Co. im Mittelpunkt. Aber auch der Hofladen von Familie Harold bietet deftiges für den Hunger.

Im Pfarrstadel gibt es Aufführung. Am Samstag sang das Vokalensemble (Margarete Grübl, Eduard Hacker, Gertrude und Andreas Hann, Susanne Langer und Maria Rudisch) unter der Leitung von Stefanie Hacker und es spielte ein Trio des Musikvereines (Hanna Figl, Claudia Ebersperger und Magdalena Pfiel). Dazu las Matthias Hacker dazu passende Texte.

Am Abend fand die Adventkranzweihe im Zuge einer Vorabendmesse statt. Die Kinder der ersten Volksschule brachten die erste Kerze zum Altar und brachten Lieder und ein Gedicht dar. Pfarre Clemens Maier segnete die mitgebrachten Kränze. Im Anschluss an der Messfeier fand am Platz neben der Linde die Weihe des großen Adventkranzes statt. Dabei spielten Maria Fahrngruber, Erwin Häusler, Reinhard Nußbaumer und Rosa Raab einige Stücke. Pfarrer Clemens segnete den Adventkranz. Seitens der Gemeinde war geschäftsführende Gemeinderätin Ricarda Öllerer und Wappenringträger Josef Scherndl bei der Segnung dabei. Danach ging es in den Pfarrgaten auf einen Glühwein.

Der Adventmarkt ist am Sonntag den ganzen Tag noch geöffnet.

Quelle: www.oe-news.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.