21.11.2016, 15:23 Uhr

Landes-Floriani taufte "Rebfeuer"

Bürgermeister Franz Dam mit Weinpate Dietmar Fahrafellner und BH-Chef Andreas Riemer. (Foto: Schlüsselberger)
ABSDORF. Zu einer Weinsegnung lud die Absdorfer Volkspartei unter Ortsparteiobmann Norbert Fischer ins Gasthaus Salomon ein. Der Einladung folgte auch Bürgermeister Franz Dam, Vize Leopold Weinlinger in Begleitung von Claudia Uhlschmid, BH-Chef Andres Riemer mit Gattin Marianne, Leopold Blauensteiner, Manfred Weiss, Sonja Heindl, Maria Dam-Schrattenholzer sowie Hermann Dam. Als Ehrengast und smoit als Weinpate, stellte sich Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner ein, welche den Wein aus dem Hause Franz Gansberger den Namen "Rebfeuer" bei der Taufe verliehen hatte.

Andreas Riemer: "Es ist ein freulicher Anlass sowie auch ein Symbol, dass soviele Personen der Einladung zur Weinsegnung gefolgt sind. Auch die schöne Zeit des Herbstes und die wundervolle Natur, geben den Anlass, den Wein noch besser bei uns in der Weinregion wachsen und schmackhaft zu machen".

Franz Gansberger: "Manche Sorten sind heuer recht gut verträglich, andere wiederum nicht so geeignet. Das ist heuer von der nassen Witterung sehr beeindrächtigt worden. Bei uns wird der Wein zu Hause gepresst, aber im Weinkeller gelagert. Desweiteren haben wir unseren Betrieb 2013 moderniersiert. Getauft wird heute ein Weißwein aus der Sorte Grüner Veltliner, welcher mit 18 Grad gelesen wurde und 6,5% Säure enthält. Gelesen wurden die Trauebn am 1.10.".

Dietmar Fahrafellner: "Weinpate kann man nur werden, wenn man ein Ziel verfolgt. Wie verbindeet man den Wein mit der Feuerwehr? Ich habe mir einen Namen einfallen lassen, welche beides verbindet. Das Holz, eben die Rebe und das Feuer, steht für die Feuerwehr udn so enstand der Name "Rebfeuer".

Alle Fotos: Andreas Schlüsselberger
0