19.05.2017, 22:10 Uhr

Aktion "Offenes Ohr" in Tulln

Ulrich Schilling, Barbara Schallauer, Thomas Heigl, Franziska Reitner, Cornelia Geiger, Martina Reisinger; vorne sitzend v.l.n.r.: Sara Daxberger, Magdalena Ganster (Foto: Andreas Führer)
TULLN / ST. PÖLTEN (pa). Mit ihrer Aktion „Offenes Ohr“ sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs Kinder & Jugend heuer zum zweiten Mal in Amstetten, Tulln, St. Pölten und Krems als Zuhörende auf öffentlichen Plätzen unterwegs.
„Wir sind keine BeraterInnen oder Coaches, sondern hören Menschen – egal ob jung oder alt – einfach nur zu. Allein das haben viele von unseren Gesprächspartnern schon als Besonderheit erlebt“, sagt Bereichsleiter Ulrich Schilling aus eigener Erfahrung.
Sich bewusst Zeit zu nehmen und sich seinem Gegenüber voll und ganz zu widmen ist eine selten gewordene Qualität, die dadurch neu belebt werden soll.

Die nächsten Möglichkeiten zum Gespräch bieten sich am 30. Mai in St. Pölten und Tulln sowie am 31. Mai in Krems und Amstetten, jeweils von 13:00 bis 16:00 Uhr in den Stadtzentren. Es sind alle herzlich willkommen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.