13.03.2017, 14:24 Uhr

Alte Ordination: Ausstellung erntet Bewunderung

Verlosung Bilder: Zygmunt Brzezinski, Werner Weinlinger, "Glückskind" Eneas Fux, Hannelore Pichler und Marieluise Heindl. (Foto: privat)
ABSDORF (red). Die Ausstellungseröffnung in der Galerie "Alte Ordination" in Absdorf am 10. März war ein großer Erfolg mit cirka 80 Gästen. Als besonders interessant wurde die starke Gegensätzlichkeit der gezeigten Werke empfunden. Die feine Nadelmalerei von Malgorzata Jacaszek - sie kam aus Polen angereist - erntete große Bewunderung. Die algorithmischen Computerbilder von Zygmunt Brzezinski wurden nicht nur an den Wänden präsentiert, sondern auch per TV in automatischer Abfolge unter Begleitung von klassischer Musik. Vermittelnd und ausgleichend zu diesen beiden Künstlern war die starke Wirkung von Ewa Jablonski's bekannt schönen Bildern in sanften oder strahlenden Farben in den verschiedenen klassischen Techniken. Von den Besuchern kam wieder viel Lob für die angenehme, familiäre Atmosphäre des Abends, zu der wohl auch der gute Wein von Werner und Michaela Weinlinger beitrug. Diesmal gab es auch viele Gewinner - es wurden zwei Bilder, ein Temari-Ball und einige Schmuckeier für den Osterstrauch verlost.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.