30.05.2017, 15:22 Uhr

Ein Schwerverletzter bei Explosion in Tautendorf

(Foto: RK NÖ/Bezirksstelle Atzenbrugg-Heiligeneich)
ATZENBRUGG (pa). In den frühen Abendstunden ereignete sich, nach bisher ungeklärter Ursache, eine Fahrzeugexplosion in einer Montagegrube im Gemeindegebiet Atzenbrugg.
Nach Informationen der anwesenden Rettungskräfte wurde dabei ein 30-jähriger Mann mit schweren Verbrennungen durch die Notärztin des ebenfalls alarmierten ÖAMTC Notarzthubschraubers Christophorus 3, gemeinsam mit dem Rotkreuz-Team der Bezirksstelle Atzenbrugg-Heiligeneich versorgt und ins Allgemeine Krankenhaus nach Wien geflogen.
Durch die Explosion kam es zu einem Übergriff der Flammen auf das angrenzende Gebäude, welche, durch die sich vor Ort befindlichen Feuerwehren, bekämpft wurden.

Anwesende Kräfte :
 Rotes Kreuz Atzenbrugg-Heiligeneich
 Rotes Kreuz Herzogenburg
 ÖAMTC Notarzthubschrauber Christophorus 3
 Polizei Atzenbrugg
 FF Hasendorf
 FF Atzenbrugg
 FF Heiligeneich
 FF Trasdorf
 FF Michelndorf
 FF Langmannersdorf
 FF Michelhausen
 FF Reidling

Hier geht's zum Artikel: Großbrand in Baumschule

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.