12.06.2017, 12:19 Uhr

Vom Romantik-Urlaub zum Altar

Manfred und Nina Kloihofer. (Foto: privat)

Bezirksblätter-Aktion "So schön ist Liebe": Nina und Manfred Kloihofer.

LANGENROHR / ATZENBRUGG. Wer kann sich noch an den legendären Tullner Stadtsaal erinnern? An die Clubbings? Zwei auf jeden Fall – und das sind Nina und Manfred Kloihofer, die sich im April 2010 zwar des öfteren gesehen haben, aber kennengelernt haben sich sich letztendlich auf einem Clubbing. Im Stadtsaal. "Nach drei gemeinsamen Jahren hat mich mein Mann mit einem Wochenende in der Salzburger Altstadt überrascht. Von einem Besuch am Weihnachtsmarkt bis zur Entspannung im Wellnessbereich eines 5*-Hotels war alles dabei. Bei einem romantischen Abendessen hat er dann um meine Hand angehalten", erinnert sich Nina.
Geheiratet wurde am 1. August 2015, die Geburt der gemeinsamen Tochter "Leni" war ebenso einer der schönsten Tage im Leben des Paares. "Wir sind seit sieben Jahren zusammen und ich kann voller Stolz sagen, dass ich in ihm meine große Liebe gefunden habe. Er ist nicht der eine von vielen ... er ist für mich der Einzige von Allen", so Nina. Das Geheimnis ihrer Beziehung? Respekt vor dem anderen und Vertrauen in die Gewissheit, dass der jeweils andere einen nie bewusst verletzen würde. Was Nina am Herzen liegt: "Mein Mann ist mir nicht nur ein hervorragender Ehemann, sondern der fürsorglichste und liebevollste Papa, den ich mir für unsere Tochter nur wünschen kann".

Zur Sache
Die Bezirksblätter Tulln suchen die schönsten Heiratsanträge, Liebesbeweise und Hochzeitsfotos. Erzählen Sie uns Ihre Geschichte: Wie haben Sie Ihren Liebsten/Ihre Liebste kennengelernt? Senden Sie ein Mail an: tulln.red@bezirksblaetter.at oder 0664 80 666 5640.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.