03.10.2016, 10:45 Uhr

Wagram: Ortsduchfahrt gesperrt

(Foto: Zeiler)
GRAFENWÖRTH (red). Am 5. Oktober kommt es zwischen 5 Uhr Früh und 18 Uhr Abends zu einer Straßenblockade der Ortsdurchfahrt Feuersbrunn – Wagram/Wagram. Die Fraktionen SPÖ und BfB (Bürger für Bürger) der Gemeinde Grafenwörth haben diese bei der Bezirkshauptmannschaft Tulln angemeldet, informiert "Rettet den Wagram"-Initiator Helmut Ferrari. Grund dafür: Da die ÖVP Fraktion der Gemeinde Grafenwörtth im Frühjahr 2016 den Initiativantrag der SPÖ und BfB zur Verkehrsberuhigung – Einschränkung des Schwerverkehrs für die KG Feuersbrunn und Wagram/Wagram nur als Quell- und Zielverkehr zu beschliessen, abgelehnt haben, sieht man keine andere Möglichkeit, als mit Straßenblockaden auf diesen Missstand hinzuweisen. "Wir, die FRaktionen SPÖ und BfB arbeiten für die Bevölkerung der Gemeinde, damit diese auch wieder eine entsprechende Lebensqualität bekommt, die Blockaden werden solange fortgesetzt bis entsprechende positive Beschlüsse und Entsheidungen von den zuständigen Behörden getroffen werden".
Die Blockade richtet sich ausschliesslich gegen den Schwerverkehr über 3,5t.
Es wird nicht behindert: der Personnenverkehr, Landwirtschaftlicher Verkehr und öffentlicher Bussverkehr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.