25.07.2017, 12:13 Uhr

Wer hat "Jacky" gesehen

(Foto: privat)

Familie setzt 1.000 Euro Finderlohn auf Yorkshire-Terrier-Hündin aus.

TULLN. "Seit 19. Juli 2017 vermissen wir unseren Hund", schreibt Katarina Klugmayer aus Tulln. Ihre Yorkshire-Terrier Hündin ist zwischen 6.30 und 8.00 Uhr aus dem Garten verschwunden. Klugmayer geht derzeit davon aus, dass ihr Hund "gestohlen oder entführt" wurde. Bitte halten Sie im Bereich der Au - Badesiedlung - Linkes Donauufer und Umgebung die Augen offen. Hinweise bitte direkt an die Besitzerin unter Tel. Nr. 0699/15019143.

HUNDERASSE: YORKSHIRE TERRIER
HÖHE: bis 15 CM
FELLFARBE: SCHWARZ, KOPF BRAUN
HALSBAND: SCHWARZ
MARKENNUMMER: 1668 GEMEINDE TULLN
CHIP: LINKS AM HALS - NUMMER: 900182001284467
NAME: JACKY

Hier geht's zum Artikel: Finderlohn: 1000 Euro für Jacky

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.