17.07.2017, 11:39 Uhr

"Homerun": Tullner bei Baseball-EM dabei

Staranzano, Italien: Alpe Adria Tournament - on the mound (Foto: privat)

Baseball-Gen in Wiege gelegt: 15-jähriger Tobias Werner über die Vorbereitung, die Trainings und seine Vorlieben.

TULLN / LANGENROHR. "Play Ball" heißt es für den 15-jährigen Tobias Werner, wenn von 17. bis 23. Juli in Wiener Neustadt die U15 Heim-EM im Baseball über die Bühne geht.

"Baseball in den Genen"

Vater Eugen ist stolz auf seinen Sohn, der schon seit seinem sechsten Lebensjahr Baseball spielt. Und das ist auch kein Wunder, getreu dem Spruch "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm" hat er durch die Tätigkeit und das Engagement von Vater Eugen Werner bei den Tullner Ravens das Baseball-Gen quasi in die Wiege gelegt bekommen. Doch das ist nur die Basis – das Training ist hart. Seit zwei Jahren ist Tobias Spieler der Austrian Baseball Academy Vienna.
Seit dem Schuljahr 2016/2017 besucht er das Oberstufenrealgymnasium für Leistungssportler in Wien mit sportlicher Ausbildung über das Austrian Baseball Academy – Schulleistungssport-Programm. Hier trainiert er viermal pro Woche, hinzu kommen noch drei Trainings in der Woche mit seinem Verein sowie Spiele am Wochenende.

Europaweit unterwegs

Radfahren, Schwimmen und auch die Playstation sind seine Hobbys, wenn Zeit bleibt. Priorität hat jedoch Baseball. Bereits in Prag und Italien hat er gespielt, aber auch in München, wo er bei den U18 alles gegeben hat. Gerade jetzt ist er wieder aus dem Ausland zurück: "Das waren die Vorbereitungsturniere hinsichtlich der EM", weiß Papa Eugen, der erwartungsvoll auf die Leistung des Sprösslings bei der Meisterschaft in Wr. Neustadt blickt. Was ihn stark macht? "Schwammerlsauce mit Knödel", lacht der 15-Jährige Tobias.

Zur Sache:
Seit 4 Jahren wurde Tobias Werner regelmäßig in die Jugend-Nationalteams einberufen ( EM Ljubljana, Little League Kutno/Polen, EM Frankreich, SUMA Open in Prag, Alpe-Adria International Tournament Staranzano, Little League Novara, EM Wr. Neustadt Juli 2017 - um nur einige zu nennen). Ein besonderer Höhepunkt seiner bis jetzigen Karriere war eine Einberufung zu einem MLB-Cadets- Elite Camp für Europa in Regensburg im letzten Sommer , wo er einer von 4 Österreichern war.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.