24.10.2016, 18:00 Uhr

Goldener Anker für Verbund

ÖGB Regionalsekretär Rudolf Kernstock, AK Niederoesterreich Vizepräsidentin Brigitte Adler, Werksleiter DI Dr Heinz Allmer, Werksleiter DI Christoph Kurzmann, BRV Arnold Hartl, ÖGB Regionalvorsitzender Reinhard Niedermaier, BRV Manfred Bichler (Foto: ÖGB)
TULLN / ALTENWÖRTH. Sie liegen direkt an der Donau, haben erst kürzlich das größte Renaturierungsprojekt in Österreich abgeschlossen und haben auch in Sachen wertschätzender Umgang mit Mitarbeitern die Nase immer ganz vorn.
Heute, am 24. Oktober 2016, vergab der ÖGB der Region Donau unter Rudolf Kernstock wiederum die Auszeichnungen "Schwarzer Rabe" und "Goldener Anker".
Der "Schwarze Rabe" wird an den Tullner Gastronomen Helmut Stradal verliehen: "Er ist besonders durch die Unverfrorenheit in Bezug auf die Mitarbeiter aufgefallen", so ÖGB-Generalsekretär Kernstock.
Im Gegenzug dazu wird an ein Altenwörther Unternehmen der "Goldene Anker" verliehen, an die Verbund Hydro Power GmbH, Kraftwerk Altenwörth. "Das Unternehmen lebt die betriebliche Sozialpartnerschaft, bildet qualifizierte Lehrlinge aus und behandelt die Mitarbeiter respektvoll und wertschätzend", übergab Kernstock die Auszeichnung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.