Erste Hilfe
Am 16. Oktober ist der "Tag der Wiederbelebung"

14Bilder

GRAMASTETTEN. Mit dem Projekt "Schüler retten Leben" vermittelt das Jugendrotkreuz Schülern ab der fünften Schulstufe Wissen und praktisches Know-how zum Thema Wiederbelebung. 50 Schulen in Urfahr-Umgebung nehmen daran teil, in Oberösterreich sind es 3/4 aller Schulen. "Erste Hilfe hat an der Mittelschule Gramastetten eine lange Tradition", sagt Direktorin Helga Buchgeher. Die Viertklässler haben den 16-Stunden-Erste-Hilfe-Kurs, aber auch die Klassen 1 bis 3 üben die Wiederbelebung, um im Ernstfall helfen zu können.

Die 3b-Klasse trainierte an diesem Vormittag im kleinen Turnsaal die wesentlichen Techniken, wie Herzdruckmassage und stabile Seitenlage. "Die Kinder sind mit Begeisterung dabei", bestätigten die beiden beauftragten Lehrerinnen Doris Pargfrieder und Victoria Schönberger. Musik gab den Rhythmus bei der Herzdruckmassage vor.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen